Header Ads

ROUGHROAD – Acoustic Country Music

ROUGHROAD – Acoustic Country Music – www.roughroad.at
Rückblick auf Herbst/Winter 2013


Nachdem wir am 14. September im Headquarter beim 10-Jahres-Fest mitgemischt hatten – darüber gab es bereits einen eigenen Bericht und einen Livemitschnitt vom Breitenseer: http://youtu.be/jBVU7TrALHo. - folgte eine durch Urlaube bedingte längere Pause. Aber schon am 15. November ging es weiter, wieder im Headquarter (www.viennaglobetrampers.org). Dieses Lokal ist so was wie eine zweite Heimat für viele Musiker und das spricht doch wohl für sich.

Am 27.11. eroberten wir zum ersten Mal eine kleine Eventbar im 7. Bezirk in Wien, das SPICE, ganz versteckt in der Faßziehergasse 1 (www.gutelaune-lokale.at). Diese Bar ist wohl ein Insidertip. Leider fand zu dieser Zeit gleich um die Ecke auf dem Spittelberg der bekannte Weihnachtsmarkt statt. Dort drängten sich die Massen um die Punschstände – in der Bar drängten sie sich leider nicht so sehr. Aber den trotzdem Anwesenden hat unsere Darbietung sehr gut gefallen.

Und bevor der Weihnachtsstreß uns einholte hatten wir am 7. Dezember noch eine Premiere, im Traditionscafé Industrie auf Margaretengürtel 120 (www.cafe-industrie.at). Ein Lokal mit literarischem Hintergrund. Schließlich war Ernst Hinterberger, der Autor und Erfinder von >Mundl< und dem >Kaisermühlen Blues< in diesem Lokal Stammgast Die jetzige junge Besitzerin Ruth ist sehr rührig in Sachen Veranstaltungen und war von unserer Musik so begeistert, dass wir für 2014 unseren nächsten Gig dort schon ankündigen dürfen.

Eine kleine Vorschau für 2014:
01.03., Bierkanzlei, 1080 Wien, Breitenfeldergasse 22
08.03., OMCCA, 1170 Wien, Rosensteingasse 84
16.05., Österr. Amerikan. Gesellschaft, 1010 Wien, Stallburggasse 2
23.05., Traditionscafé Industrie, 1050 Wien, Margaretengürtel 120

Wir danken allen Fans die uns übers Jahr begleitet haben und freuen uns darauf, viele wieder zu sehen. Wir wünschen allen PROSIT NEUJAHR 2014 mit Acoustic Country Music, Bluegrass und Folk.

Text und Fotos: Elisabeth Kölbl für Country Music News International

No comments