Wolfgang Niedecken Song „Ruhe vor’m Sturm“

Am 08. Mai jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges zum 75. Mal. Wolfgang Niedecken nimmt diesen Tag zum Anlass, auf seine ureigene Art, nämlich musikalisch und auf Kölsch, mit dem Song „Ruhe vor’m Sturm“ erneut ein deutliches Zeichen und Signal gegen die zunehmende Ausbreitung und Gesellschaftsfähigkeit nationalistischer und rechtsextremistischer Gedanken, Worte und Taten zu setzen.

No comments