Cavetown Majorlabel-Debütalbum “Sleepyhead”

Für den Indie-Darling Robin Skinner, alias Cavetown, ist das Aufnehmen, Produzieren, Abmischen und Mastern in seinem eigenen Schlafzimmer nichts Neues. Mit seinem Slacker-Pop verzauberte er bereits Millionen von Fans rund um den Globus (250 Mio. Spotify-Plays, 1,15 Mio. YouTube- Abonnenten).

Am vergangenen Freitag veröffentlichte er nun sein Majorlabel-Debütalbum “Sleepyhead”, inklusive der bereits erschienenen Singles “Sweet Tooth” und “I Miss My Mum”.

Da Cavetown alles in liebevoller Selbstarbeit realisiert, ist es kaum verwunderlich, dass er kürzlich auch “Cavetown TV” ins Leben rief und seine Fans dort regelmäßig mit Live-Auftritten, Listening-Partys und virtueller Kunst versorgt.

No comments