Header Ads

Bahnbrechende Software "Stratus" entführt in ungeahnte Welten - Ólafur Arnalds kündigt Album "re:member" an

Bahnbrechende Software "Stratus" entführt in ungeahnte Welten - Ólafur Arnalds kündigt Album "re:member" an
Bei seiner Fan-Gemeinde schon sehnsüchtig erwartet: Nach seinem letzten Studioalbum “Island Songs erscheint am 24. August 2018 nun das vierte Studioalbum des Isländers bei Mercury KX.

Das Albumre:member zeichnet sich auch durch den Einsatz der bahnbrechenden neuentwickelten Software “Stratus” aus. Gemeinsam mit dem Audio-Entwickler Halldór Eldjárn hat Arnalds in den vergangenen Jahren an der Software, die das Klavier zu einem einzigartig neuen Instrument werden lässt, gearbeitet. Die Stratus-Klaviere sind zwei selbstspielende, semi-generative Klaviere, die durch ein zentrales, von Ólafur Arnalds gespieltes Klavier angesteuert werden. Bei diesem Prozess entstehen unerwartete Harmonien und überraschende melodische Sequenzen. Zu den Stratus-Klavieren gesellten sich während der Aufnahme des Albums in den Londoner Air Studios ein Streichquartett, Syntheziser, elektronische Elemente, Live-Schlagzeug und ein Streichorchester. Gemeinsam entführen sie die Hörer auf “re:member” in eine subversive Welt ungeahnter Stimmungen und Emotionen.

Nach der Single “re:member” erlaubt jetzt ein neuer Vorabtrack weitere Einblicke in das Projekt. Die Single “unfold” entstand in Zusammenarbeit mit dem britischen Sänger, Songwriter und Produzenten SOHN und steht bereits zum Download auf iTunes  sowie zum Streamen auf Spotify und Apple Music zur Verfügung.

No comments