Header Ads

Bryce Vine auf Taylor Swifts “Favorite Songs”-Playliste bei Apple Music und Spotify

BRYCE VINE

In den USA wird der aufstrebende, in L.A. beheimatete Indie-Rap-Sänger und -Performer von Entertainment Weekly bereits als “einer der Künstler, die 2018 das Zepter an sich reißen werden” gehandelt. Und prompt legte er über Sire Records seine Durchbruchs-Single “Drew Barrymore” vor, die in kürzester Zeit über 14 Mio. Streams generierte (#12 Spotify US Viral 50 / #19 Spotify US Global 50).

Außerdem rangierte der Track auf Taylor Swifts “Favorite Songs”-Playliste bei Apple Music und Spotify. In Folge des offiziellen Musikvideos erschien vor Kurzem das offizielle Remix-Video zu “Drew Barrymore (feat. Wale)”, in dem Bryce Vine von der perfekten Frau singt – hier zu sehen.

Bryce Vine ist in seiner Heimat längst kein Unbekannter mehr. So teilte er sich u.a. bereits mit Künstlern wie Hoodie Allen, gnash, G-Eazy, Ludacris und Sage The Gemini die Bühne.

No comments