Header Ads

CHVRCHES: Das schottische Electropop-Trio veröffentlicht heute mit "Never Say Die" den nächsten Song aus dem am 25.05. erscheinenden Album "Love Is Dead"

CHVRCHES: Das schottische Electropop-Trio veröffentlicht heute mit "Never Say Die" den nächsten Song aus dem am 25.05. erscheinenden Album "Love Is Dead"
Mit „Never Say Die“ veröffentlichen CHVRCHES heute den dritten Vorabsong aus ihrem von Fans und Kritikern ungeduldig erwarteten Album „Love Is Dead“. Vorausgegangen sind schon die viel beachtete Lead-Single „Get Out“ sowie „My Enemy“, auf dem Sängerin Lauren Mayberry gemeinsam mit The National-Frontmann Matt Berninger zu hören ist. Auf „Never Say Die“ beschäftigt sich das Trio zu einer packenden Hookline mit den Fragen: “Wasn’t it gonna be fun and wasn’t it gonna be new? Wasn’t it gonna be different and wasn’t it gonna be true?”

„Never Say Die“ ist ab sofort erhältlich als Stream und Download. Ebenso wie „Get Out“ und „My Enemy“ ist auch das brandneue Outtake als Instant-Download für alle Vorbesteller des kommenden Albums „Love Is Dead“ erhältlich.

Sängerin Lauren Mayberry über die brandneue Single „Never Say Die“: „Dieser Song zählt zu meinen Lieblingsliedern auf der gesamten Platte. Er reflektiert perfekt die Widersprüche unseres Handelns und stellt eine Mischung aus Dunkelheit und Licht dar. Obwohl er sehr melodisch und direkt ist, enthält er ein paar der krassesten Sounds, die wir je verwendet haben.“ Das Album entstand unter der Ägide von Superstar-Producer Greg Kurstin (Adele, Sia); die Single „Never Say Die“ wurde als einer der ersten gemeinsamen Songs in der ersten Produktionswoche aufgenommen. „Der Refrain entstand in relativ kurzer Zeit, während wir für den Rest des Textes viel länger gebraucht haben. Ich wollte das Gefühl ausdrücken, optimistisch zu bleiben, während man andererseits eine große Desillusion von Seiten seiner Umwelt spürt. Man versucht, seinen Weg weiter zu gehen. Immer nach dem Motto `Goonies never say die`.“

CHVRCHES bestehen aus Lauren Mayberry, Iain Cook und Martin Doherty. Mit „Love Is Dead“ veröffentlicht das Trio sein drittes Album, mit dem die Band an ihr Top 10-Debüt „The Bones Of What You Believe“ (2013) und den gefeierten Top 5-Nachfolger „Every Open Eye“ (2015) anschließt. Auf „Love Is Dead“ wandeln CHVRCHES auf einem Grat zwischen Euphorie und bittersüßer Melancholie. „Love Is Dead“ behandelt viele unterschiedliche Themen, vor allem aber das Erwachsenwerden „in dem Bewusstsein, dass es tolle Dinge in der Welt gibt, aber auch schreckliche, und dass du das eine nicht ohne das andere bekommst“, so Mayberry.

Zum allerersten Mal in ihrer Karriere öffnen sich CHVRCHES äußeren Einflüssen, wie das Trio mit der Zusammenarbeit mit dem zweifachen Grammy-Gewinner Greg Kurstin (der neun Tracks co-produzierte) sowie dem Brit Award-Gewinner Steve Mac (der für die Produktion eines Tracks verantwortlich zeichnet) demonstriert.

Tracklisting „Love Is Dead“ (VÖ: 25.05.2018):

Graffiti
Get Out
Deliverance
My Enemy
Forever
Never Say Die
Miracles
Graves
Heaven/ Hell
God`s Plan
Really Gone
ii
Wonderland

Während ihrer bisherigen Erfolgsgeschichte haben sich CHVRCHES mit unzähligen Shows rund um den Globus an die Spitzen der renommiertesten Festivals gespielt. Kürzlich kündigte die Band die ersten UK-Shows seit zwei Jahren an, in deren Rahmen das Trio u.a. am 8. Juli auf dem TRNSMT Festival in seiner Heimatstadt Glasgow, am 15. Juli auf dem Londoner Citadel Festival sowie auf weiteren internationalen Festivals zu erleben sein wird.

Tickets gibt es unter www.chvrch.es.

31.05.2018 Primavera, Barcelona, Spain
03.06.2018 The Governors Ball, New York, NY
08.06.2018 Best Kept Secret, Hilvarenbeek, Netherlands
10.06.2018 Parklife, Higher Blackley, UK
17.06.2018 Bb&T Pavilion, Camden, NJ
22.06.2018 Southside Festival, Nehausen Ob Eck, Germany
22.06.2018 Hurricane Festival, Scheessel, Germany
29.06.2018 Aerodrome, Panensky Tynec, Czech Republic
30.06.2018 Openair St Gallen, St Gallen, Switzerland
08.07.2018 TRNSMT Festival, Glasgow, UK
11.07.2018 Ahoi The Full Hit of Summer, Linz, Austria
13.07.2018 NOS Alive, Alges, Portugal
15.07.2018 Citadel Festival, London, UK
27.07.2018 Fuji Rock, Yuzawa, Japan
03.08.2018 Hinterland Music Festival, St Charles, IA

No comments