Header Ads

Eden veröffentlicht sein Debütalbum "vertigo"

Eden veröffentlicht sein Debütalbum "vertigo"
Schlagartig bekannt wurde der 21-Jährige Eden, der bürgerlich Jonathon Ng heißt, mit der 2016 veröffentlichten EP „i think you think too much of me“, auf der er zuletzt seinen mit Gitarren- und Indie-Elementen durchzogenen Electro-Sound präsentierte. Während eine Single wie „sex“ sogar von Lorde abgefeiert wurde, stieg die Zahl seiner kombinierten YouTube-Views in den letzten Monaten auf gut 16 Millionen.

Mit seinem Album „vertigo“ liefert Eden nun das nächste Update und setzt dabei noch mehr als zuvor auf den Faktor Intuition: „Denn genau genommen fühlt sich das Schreiben der Musik immer weniger wie aktives Kreieren an“, holt er aus, „sondern vielmehr wie ein Aufdecken von etwas, das bereits da ist. Wie ein Archäologe, der auch allenfalls etwas neu arrangiert, wenn es durcheinandergeraten ist."

Vor der Vorab-Single „gold“ hatte Eden den Song „start//end“ veröffentlicht. Das offizielle Video dazu drehte er rund um den Globus – in London, Tokyo, Seoul, Los Angeles, New York, Belgien sowie in seiner Heimatstadt Dublin –, und auch hier machte der musikalische Allrounder alles selbst: Regie, Kamera, Schnitt – alles trägt Edens Handschrift. „Ich wollte wieder genau das Gefühl einfangen, das ich hatte, als ich damals angefangen habe, Musik zu machen“, sagt Ng, zu dessen Einflüssen Hans Zimmer genauso zählt wie Kendrick Lamar, Skrillex genauso wie Queen, über das kommende erste Album. „Ich habe die Songs ganz einfach sich entwickeln lassen, hab einfach das gemacht, was sich gerade richtig anfühlte im jeweiligen Moment.“

EDEN live
06. Mai Mojo Club, Hamburg
07. Mai Festsaal Kreuzberg, Berlin

No comments