Header Ads

Newcomerin Gia Koka unterschreibt bei Virgin Records

Newcomerin Gia Koka unterschreibt bei Virgin Records
Die aufstrebende Sängerin, Songwriterin und Produzentin Gia Koka hat ihren ersten Plattenvertrag bei Virgin Records (Universal Music Domestic) unterschrieben. Die junge Künstlerin landete einen großen Hit mit der Single „Not Going Home“, die sie für das kanadische Electro-Duo DVBBS schrieb und auf der sie als Feature zu hören ist: Der Song wurde über 100 Millionen mal gestreamt, in Kanada mit Platin ausgezeichnet und stieg in die Top 10 der kanadischen Airplay Charts sowie die Top 20 der Billboard Hit Dance Charts in den USA ein.

Die gebürtige Polin Gia Koka kam im Alter von elf Jahren nach Holland. Zurzeit wohnt sie in Amsterdam, reist derzeit als gefragte Songwriterin allerdings viel umher, ganz im Sinne von „Not Going Home“. Neben dem Erfolg dieses Tracks eroberte sie durch Kollaborationen, u.a. mit SRNO, Lost Frequencies und Sam Feldt, die viralen Spotify Worldwide Charts. Besonders in Solo-Veröffentlichungen wie „Origami“ oder „New Friend“ zeigt Gia Koka zahlreiche Facetten von traditionellem Songwriting über Hip-Hop bis hin zu experimentellen Beats. Ihre Lyrics sind geprägt von ihrem turbulenten Leben und oft sehr persönlich, wie ihr Album „Dymitri“ (2013), das sie ihrem verstorbenen Bruder widmete.

Virgin Records/Universal Music freut sich auf die spannende Zusammenarbeit und darauf, die talentierte Newcomerin bei ihren nächsten Schritten zu begleiten.

No comments