Header Ads

Musik News Deutschland 9. Februar 2017 Teil 2

Neuigkeiten


The Dark Tenor, The Dark Tenor veröffentlicht Vinyl und Tour Edition seines zweiten Albums Nightfall Symphony
The Dark Tenor
The Dark Tenor veröffentlicht Vinyl und Tour Edition seines zweiten Albums "Nightfall Symphony"
Im September 2016 präsentierte The Dark Tenor sein zweites Studioalbum „Nightfall Symphony“ und knüpfte damit an den Erfolg seines mit Goldstatus ausgezeichneten Debütalbums an.

„Nightfall Symphony“ wurde Ende 2015 in Berlin und Helsinki geschrieben und im darauf folgenden Frühling in Berlin aufgenommen. Maßgeblich an der Produktion beteiligt war Produzent Bernd Wendlandt, welcher bereits mit deutschen Popbands wie Silbermond, Faun und Silly zusammengearbeitet hat. Das zweite Werk des Dark Tenors setzt sich mit starken Emotionen auseinander, handelt von Liebe, Verlust, Leid aber auch Hoffnung und Erlösung. Um diese Gefühle auch musikalisch transportieren zu können, sorgen der Chor der Deutschen Oper Berlin und weitere Mitglieder aus dessen hochkarätigem Musikerensamble für gänsehautverdächtige Untermalung.

Pünktlich zum Tourauftakt am 10.02.2017 erscheint „Nighfall Symphony“ als handsignierte Doppel-Vinyl inklusive einer Akustikversion des Songs „River Flows On The Edge“, sowie die Tour Edition des Albums als Doppel-CD. Zusätzlich zu den 14 Songs des Standardalbums enthält die Edition 10 Livemitschnitte der letzten Tour des Darks Tenors und gibt einen Vorgeschmack auf das, was das Publikum im Februar bei insgesamt 15 Konzerten quer durch Deutschland erwartet.

Nightfall Symphony Tour 2017
10.02.17  Köln - Kulturkirche
11.02.17  Bochum - Christuskirche
12.02.17  Osnabrück - Rosenhof
14.02.17  Bremen - Modernes
15.02.17  Hamburg - Markthalle
16.02.17  Leipzig - Haus Auensee
17.02.17  Nürnberg - Meistersingerhalle Kleiner Saal
18.02.17  Stuttgart - Im Wizemann
20.02.17  München - Carl Orff Saal
21.02.17  Frankfurt - Batschkapp
22.02.17  Düsseldorf - Savoy Theater
23.02.17  Magdeburg - Johanniskirche
25.02.17  Erfurt - Alte Oper
26.02.17  Berlin - Huxleys
27.02.17  Hannover - Theater am Aegi
Julian Philipp David, Julian Philipp David präsentiert neue Single Traurige Kids
Julian Philipp David
Julian Philipp David präsentiert neue Single "Traurige Kids"
„Traurige Kids“, die erste Single aus dem kommenden Debüt von Julian Philipp David, spricht das aus, was viele spüren, aber nicht so recht in Worte fassen können. Sie handelt vom Suchen, vom Schwelgen und der Hoffnung, dass jetzt vielleicht alles anders wird.

Hier kann man sich das originelle Lyric-Video zu „Traurige Kids“ anschauen

Vom Schwanken zwischen alles haben wollen und gerade einfach keine Hand mehr frei. Diesem Drang, mehr zu wollen, zu können, zu machen, der sich so gar nicht mehr mit dem eigenen Alltag verträgt und häufig nur im Rausch mündet. Diesem Tagträumen, sich in Visionen verlieben, mit der Phantasie durchbrennen, bis die nächste Eilmeldung aufflackert und dich unsanft auf den Boden der Tatsachen zurückbeamt. Fliegen verboten.

Mit seiner einzigartigen Liaison aus Rap und Songwriter-Musik vereinigt der 25-jährige Mannheimer den Wunsch all jener, die sich mehr Authentizität, mehr textliche Finesse in der deutschen Popmusik wünschen. Organisch treibende Drums, Gitarren, die mit Wehmut der Hamburger Schule nachwinken – ein Sound, der atmet und lebt. Eingängige Refrains und ausgecheckte Strophen, ernste Themen mit spielerischer Leichtigkeit. Songwriter-Rap eben.

Im April geht Julian Philipp David auf Tour durch ganz Deutschland. Vorhang auf für die traurigen Kids!

Julian Philipp David live:
02.04.17 Leipzig, Täubchenthal
03.04.17 Berlin, Musik & Frieden
04.04.17 Hamburg, Nochtspeicher
05.04.17 Bremen, Tower
06.04.17 Dresden, Groovestation
07.04.17 Hannover, Mephisto
09.04.17 Münster, Riders Palace Café
10.04.17 Bochum, Zeche
11.04.17 Bielefeld, Forum
12.04.17 Mannheim, Feuerwache
13.04.17 Köln, Artheater
15.04.17 Magdeburg, Feuerwache
16.04.17 Frankfurt, Zoom
17.04.17 München, Muffat Café
18.04.17 Stuttgart, Schräglage
20.04.17 Osnabrück, Popsalon
21.04.17 Fulda, Kulturkeller
22.04.17 Erlangen, E-Werk
Weitere Informationen:
http://julianphilippdavid.de/
https://www.facebook.com/julianphilippdavid
https://www.instagram.com/julianphilippdavid/

Aura, Aura präsentiert neue Single Can't Steal The Music
Aura
Aura präsentiert neue Single "Can't Steal The Music"
„Can’t Steal The Music“ ist die neue Single der Dänischen Solokünstlerin Aura. Es ist außerdem der Titel ihres bevorstehenden dritten Albums, das eine glühende Stellungnahme zur Kraft und Stärke der Kunst sein wird: „Wenn ich zur Musik tanze, kann mir das keiner nehmen, kann mir keiner die Musik stehlen“, singt Aura in dem Song. Sie hat die Lyrics geschrieben, die Musik komponiert und hat den Song co-produziert, was ihm einen einzigartigen Klang verleiht. „Can’t Steal The Music“  ist eine Einladung in ein einzigartige Popmusik-Universum. Das Herzstück ist Auras warme Stimme, die von einem verspielten Rhythmus begleitet wird, der absichtlich etwas out-of-synch ist um Auras persönliche Erfahrungen besser widerzuspiegeln:

Ich könnte alles verlieren im Leben – mein Herz, meinen Verstand, meine Besitztümer – aber die Musik und ihre Kraft Emotionen hervorzurufen – das kann mir keiner nehmen. Die Musik ist mächtiger als ich es jemals sein könnte“, sagt Aura über den Song, der von einer früheren Liebesgeschichte erzählt, in Folge derer sie sich selbst völlig verlor. Aber die Musik hat am Ende gewonnen.

Aura schreibt und singt seit ihrer Kindheit eigene Lieder. In Deutschland und Dänemark hatte sie große Hits wie „I Will Love You Monday” und „Geronimo.” Mit der Single „Geronimo“ von ihrem zweiten Album „Before the Dinosaurs” war sie die erste Dänin überhaupt, die es in Deutschland direkt an die Spitze der Charts schaffte.

Auras Durchbruch und Debütsingle „I Will Love You Monday” erlangte in Deutschland, Österreich und der Schweiz innerhalb kürzester Zeit Platinstatus und in ihrem Heimatland Dänemark Goldstatus. Den Erfolg konnte sie mit dem nächsten Nummer 1-Hit „Geronimo“ vom zweiten Album „Before the Dinosaurs” (Platin in Deutschland und Dänemark, Gold in der Schweiz und Australien) fortsetzen. Der Track „Friends“ schaffte es 2012 in die Top 6 der europäischen Singlecharts und wurde in Deutschland, Österreich, Dänemark und der Schweiz mit Gold ausgezeichnet. Von den beiden Alben hat Aura insgesamt mehr als 4,5 Millionen Singles verkauft und generierte in den Jahren 2008 bis 2012 mehr als 18 Millionen Spotify-Streams – wohlgemerkt in einer Zeit noch bevor Spotify sich zum größten Streamingdienst gemausert hatte – und kann bis heute über 17 Millionen Views ihrer Videos verbuchen.

Mit „Can’t Steal The Music“ präsentiert sich Aura als inspirierende Künstlerin, die perfekt die Balance zwischen Tiefe und Leichtigkeit hält und mit dem klaren Refrain „You can’t take that away, can’t steal the music” („Das kann mir keiner nehmen, keiner kann mir die Musik stehlen“) echte Werte in einem Popsong vermittelt.

„Can’t Steal The Music“ erscheint am 10. Februar 2017.
Beatrice Egli, Beatrice Egli veröffentlicht ihre neue Single Federleicht
Beatrice Egli
Beatrice Egli veröffentlicht ihre neue Single "Federleicht"
Keine Angst vor neuen Herausforderungen, vor Veränderungen oder vor großen Gefühlen: Seit Veröffentlichung ihres 2013 erschienenen Top 2-Durchbruchsalbum „Glücksgefühle“ hat Beatrice Egli die deutschsprachige Musiklandschaft mit ihrer frischen, unverbrauchten und charmant-frechen Art geprägt und spielend um den kleinen Finger gewickelt. Nach drei weiteren Edelmetall-ausgezeichneten Erfolgsalben sowie restlos ausverkauften Touren durch Deutschland, die Schweiz und Österreich präsentiert sich die blonde ECHO-Gewinnerin ihrem Publikum auf der brandneuen Single „Federleicht“ nun von einer neuen Seite!

Neben ihrem unglaublichen Talent hat die 28-jährige Schweizerin während ihrer bisherigen Karriere immer wieder das entscheidende Quäntchen Mut bewiesen, den deutschsprachigen Schlager zu entstauben und somit ins Hier und Jetzt zu führen. Mit ihrer neuen Single geht Beatrice Egli nun noch einen Schritt weiter: Nach ihrer Hit-Single „Wo sind all die Romeos“ koppelt die Sängerin mit „Federleicht“ die zweite Single aus der Fan-Edition ihres aktuellen Top-3-Albums „Kick im Augenblick“ aus – ein Song, auf dem sie eine stilistische Facette von sich preisgibt, die es bisher in dieser Form noch nicht zu hören gab!

Federleicht“ ist verträumter, entspannt fließender Pop-Schlager, der sofort in die Beine und ins Ohr geht. Exotisch anmutende Beats vermischen sich mit frischen Dance-Harmonien und Beatrices scheinbar schwerelosem Gesang zu einer modernen Mischung, die sämtliche Herzen im Sturm erobern wird. Für Beatrice ein weiterer wichtiger Schritt in der ständigen Weiterentwicklung ihres aufregenden Sounds.

Im ersten Quartal 2017 wird Beatrice sich dann auch einen weiteren Herzenswunsch erfüllen und ihre erste Live-DVD „Kick im Augenblick – Live“ veröffentlichen, auf der sich neben der Single „Wo sind all die Romeos“, auch eine mitreißende Coverversion des Nena-Klassikers „99 Luftballons“ und mehr als 30 weitere Hits von Beatrice befinden.
Symphoniacs, SYMPHONIACS sucht Dich! #BePartofSymphoniacs
Symphoniacs
SYMPHONIACS sucht Dich! #BePartofSymphoniacs
Das international besetzte Electro-Klassik-Project Symphoniacs um den in Berlin lebenden Produzenten, Pianisten und Electronic Artist Andy Leomar hat mit der Veröffentlichung ihres ersten Albums im vergangenen Jahr für Aufsehen und Furore gesorgt. Ab Ende April geht das Ensemble klassisch ausgebildeter TOP-Solisten aus allen Teilen der Welt auf große Tournee in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Der Clou bei Symphoniacs ist, dass die Geiger, Cellisten und Pianisten kein festes Ensemble aus Musikern im herkömmlichen Sinn ist, wodurch eine interessante Dynamik entsteht und das Konzept eines sich stetig erweiternden und verändernden Pools der momentan größten Talenten aus den angesagtesten Metropolen wie New York, London, Moskau, Kopenhagen, Budapest, Wien, Berlin gelebt werden kann.

Besonders interessant wird dies nun aber für jeden, der ebenfalls davon träumt, einmal vor großem Publikum auf einer renommierten Bühne zu stehen und gemeinsam mit Symphoniacs auf einem ihrer Konzerte zu spielen. Im Rahmen eines weltweit angelegten Wettbewerbs unter der Maxime #BePartofSymphoniacs kann sich jeder Geiger, Cellist und Pianist an dieser besonderen musikalischen Aktion beteiligen. Mitmachen ist leicht: Man lädt ein Video von sich mit der Aufnahme eines Stückes von Symphoniacs unter dem Hashtag #BePartofSymphoniacs auf Youtube hoch, teilt es bei Facebook und trägt sich auf der Aktionsseite ein.
Der Wettbewerb startete bereits Anfang Februar mit dem Aufruf-Video von Colin Stokes – New Yorker Cellist bei den Symphoniacs und endet am 15. April 2017. Alle Infos und die Videos zum Nachspielen sind hier bepartof.symphoniacs.com zu finden.

Tourdaten der Symphoniacs:
29.04.2017 Freiburg  Konzerthaus
01.05.2017 München  Philharmonie
02.05.2017 Wien  MuseumsQuartier Halle E
04.05.2017 Berlin  Admiralspalast
05.05.2017 Leipzig  Haus Auensee
06.05.2017 Essen Colosseum
08.05.2017 Köln  Gürzenich
09.05.2017 Stuttgart  Beethovensaal
11.05.2017 Frankfurt Alte Oper
12.05.2017 Zürich Theater 11 **
14.05.2017 Mannheim Rosengarten
15.05.2017 Hamburg  Laeiszhalle
16.05.2017 Hannover Theater am Aegi

Weitere Infos unter:
http://bepartof.symphoniacs.com
www.universal-music.de
www.symphoniacs.com
www.facebook.com/Symphoniacs
www.twitter.com/symphoniacs1
www.instagram.com/symphoniacs
Veröffentlichungsplan
Alben
The Dark Tenor / Nightfall Symphony (Tour Edition) / 10. Februar 2017
Joy Denalane / Gleisdreieck / 03. März 2017
Circa Waves / Different Creatures / 10. März 2017
Beatrice Egli / Kick im Augenblick – Live / 10.03.2017
Jonas Monar / Alle guten Dinge / 10. März 2017
Various Artists / Cerebral Sounds Of Brain Records 1972-1979 (8CD + Booklet Box, Ltd.) / 10.03.2017
Milky Chance / Blossom / 17. März 2017
Mighty Oaks / Dreamers / 24. März 2017
Claire / Tides / 07. April 2017
Dua Lipa / Dua Lipa / 02. Juni 2017
Singles
Sigrid / Don't Kill My Vibe / 10. Februar 2017
Julian Philipp David / Traurige Kids / 10.02.2017
Beatrice Egli / Federleicht (Remixe) / 10. Februar 2017
Junge Junge feat. Kyle Pearce / Postcard / 10. Februar 2017
Wincent Weiss / Feuerwerk (2-Track) / 10. Februar 2017
Aura / Can't Steal The Music / 10. Februar 2017
Claire / Friendly Fire / 17. Februar 2017
Fayzen / Herr Afshin / 17. Februar 2017
Massari / So Long / 24. Februar 2017
Circa Waves / Stuck / 03. März 2017
Milky Chance / Blossom / 10. März 2017
MPN




TV-Termine
Aura
05.03.2017 / 10:25 Uhr / KIKA / Tigerentenclub

Beatrice Egli
11.02.2017 / 20:15 Uhr  / MDR / Schlager im Schnee – die KLUBBB3 Hüttenparty
15.02.2017 / 16:00 Uhr / MDR / MDR um vier
17.02.2017 / 20:15 Uhr / MDR / Schlager und Meer
03.03.2017 / 20:15 Uhr / MDR / Meine Schlagerwelt - Die Party mit Ross Antony
13.04.2017 / 20:15 Uhr / ZDF / Willkommen bei Carmen Nebel

Imany
27.02.2017 / 06:00 Uhr / ZDF / Morgenmagazin

Jamie – Lee
12.02.2017 / 07:10 Uhr /ARD / Tigerenten Club

Jonas Monar
26.03.2017 / 12:00 Uhr / VIVA / VIVA Top 100

Kerstin Ott
17.02.2017 / 20:15 Uhr / MDR / Schlager und Meer

Mighty Oaks
28.03.2017 / 23:30 Uhr / SWR / Pierre M. Krause Show

Milky Chance
19.03.2017 / 23:00 Uhr / ARD / Titel, Thesen, Temperamente

Wincent Weiss
12.02.2017 / 23:20 Uhr / RTL / It takes 2
21.02.2017 / 22:15 Uhr / RTL 2 / Pop Giganten
03.03.2017 / 22:00 Uhr / MDR / Riverboat
alle Medien-Termine im Überblick

Tourtermine
André Rieu

AnnenMayKantereit

Beatrice EgliBeginner
Bosse

Clueso

The Dark Tenor
Element of Crime

Glasperlenspiel

Helene Fischer

Imany

In Extremo

Julian Philipp David

Kerstin Ott

Lukas Graham

Mighty Oaks

Milky Chance

Milow

Milliarden

MoTripPUR

Saltatio MortisSarah Connor

SASCHA GRAMMEL

Schandmaul

Sportfreunde Stiller
Wanda

Wincent Weiss

Wise Guys

© 2017 Universal Music

No comments