Header Ads

Musik News Deutschland 9. Februar 2017 Teil 1

Neuigkeiten


Katy Perry, Katy Perry überrascht mit neuem Song Chained To The Rhythm und Discokugeln rund um den Globus ++ Nur heute in Berlin hineinhören!
Katy Perry
Katy Perry überrascht mit neuem Song "Chained To The Rhythm" und Discokugeln rund um den Globus ++ Nur heute in Berlin hineinhören!
Mit "Rise" veröffentlichte Superstar Katy Perry den perfekten Song zu den Olympischen Spielen 2016 und begeisterte nicht nur Sportfans rund um den Globus. Nach ihrem letzten Album "PRISM", das u.a. Hitsingles wie "Roar" und "Dark Horse" (über 1 Milliarde Aufrufe bei VEVO), und der Welttournee, bei der sie 151 Konzerte auf 5 Kontinenten gespielt und insgesamt 2 Millionen Fans glücklich gemacht, warten ihre Fans bereits sehnsüchtig auf News von der Sängerin und Songwriterin. Und heute ist es so weit:

Mit einer tollen Aktion lädt Katy Perry ihre Fans ein, in einen neuen Song "Chained To The Rhythm" hineinzuhören. Auf der ganzen Welt hängen in ausgewählten Städten ab sofort Discokugeln, die allesamt über ein Plugin verfügen. Das heisst, die Fans können ihren eigenen Kopfhörer einstöpseln und die Ersten sein, die einen Eindruck von Katys neuen Song bekommen. Wo sich die Kugeln befinden, hat Katy auf ihren Social Media Accounts verraten:

In Deutschland wird sie in der Mall Of Berlin im Erdgeschoß vor dem Eingang Peek & Cloppenburg zu finden sein. Und das nur heute: am 8. Februar 2017 von 16 - 20:30 Uhr.
KATY PERRY Listening 
8. Februar 2017
16 - 20:30 Uhr
Mall Of Berlin, Leipziger Platz 12, 10117 Berlin
Erdgeschoß, Eventfläche "Ellipse", direkt vor dem Peek & Cloppenburg

#CHAINEDTOTHERHYTHM

Fifty Shades Of Grey, O.S.T. Fifty Shades Of Grey - Gefährliche Liebe - Der Soundtrack erscheint am Freitag
Fifty Shades Of Grey
O.S.T. Fifty Shades Of Grey - Gefährliche Liebe - Der Soundtrack erscheint am Freitag
Gestern fand in Hamburg die Europa-Premiere statt, und die Fans der millionenfach verkauften Roman-Vorlage können es kaum erwarten, bis am Donnerstag der zweite Teil „Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe“ offiziell in den Kinos startet. Auch der Soundtrack zum zweiten Teil hat es in sich: Zayn Malik, Ex-One-Direction-Sänger, und Taylor Swift veröffentlichten mit „I Don't Wanna Live Forever (Fifty Shades Darker)“ die erste Hit-Single zu „Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe“. Die Single erreichte hierzulande auf Anhieb durch digitale Verkäufe Platz 1 in den iTunes-Charts, holte Platz 2 bei Spotify (Top 5 Global) und Platz 1 in den US-Shazam-Charts. Die erste Singleauskopplung aus dem Soundtrack vereinigt die beiden Superstars erstmalig in einem Duett. „I Don't Wanna Live Forever“ wurde speziell für die Verfilmung des zweiten Teils der Triologie von Taylor Swift, Jack Antonoff und Sam Dew geschrieben und von Jack Antonoff produziert.

Das Video zu "I Don't Wanna Live Forever" gibt es hier zu sehen

Zu den weiteren Künstlern auf dem Soundtrack gehören u.a. Halsey, Tove Lo, Sia, John Legend, JP Cooper, The Avener, Frances, José James, Anderson East, Corinne Bailey Rae / The Scientist, Kygo, Nicki Minaj uva. Kein geringerer als der bereits für vier Oscars nominierte Filmkomponist Danny Elfman zeichnet für den Score des Films verantwortlich. Dana Sano fungiert als Music Supervisor.

Einmal mehr unterstreichen Filmschaffende und beteiligte Musik-Künstler, dass der Soundtrack mehr als nur musikalisches Beiwerk, sondern ein grandios-orchestriertes Mittel ist, die außergewöhnliche Geschichte des Romans auch auf der großen Leinwand zu einem emotionsgeladenen Highlight zu machen. Jeder Song erzählt die Atmosphäre, einen Aspekt der Geschichte, einen Moment im Film und wurde mit viel Liebe für Details und Arrangements ausgewählt. Der Soundtrack erscheint einen Tag nach dem Kinostart des zweiten Teils der Trilogie am 10. Februar 2017.

Die Trailer zu "Fifty Shades Of Grey - Gefährliche Liebe" wurden bisher über 23 Millionen Mal angeschaut. Hier gibt es die Clips zu sehen:

Trailer 1
Trailer 2

OneRepublic, OneRepublic @ Telekom Street Gigs: Am 27. Februar live in Köln
OneRepublic
OneRepublic @ Telekom Street Gigs: Am 27. Februar live in Köln
Die Telekom und das Festkomitee Kölner Karneval machen den Kölner Rosenmontag zum virtuellen Erlebnis. Dazu präsentiert das Bonner Kommunikationsunternehmen am Rosenmontag einen ganz besonderen Street Gig: OneRepublic bestreiten am Abend nach dem Zug ein Konzert im Kölner Karnevalsmuseum und werden neben ihrer aktuellen Single "Let's Hurt Tonight" weitere Hits live präsentieren. Das Ganze wird als 360 Grad-HD-Livestream auf live.telekom-streetgigs.de übertragen. „Wir haben eine besondere Verbindung zu Deutschland und der Karneval ist so ein großartiges, stimmungsvolles und friedliches Ereignis. Wir sind sehr stolz, in diesem Jahr ein Teil davon zu sein“, erklärt Frontmann Ryan Tedder.

Nach ihren mehrfach mit Platin und Gold ausgezeichneten Alben „Dreaming Out Loud“, „Waking Up“ und „Native" haben OneRepublic im vergangenen Herbst ihr neues Album „OH MY MY“ veröffentlicht. Das Album erreichte in über hundert Ländern die Spitzenpositionen in den Charts. Die Grammy-nominierte Band spielte in 154 Städten in 26 Ländern in den letzten zwei Jahren. Ihre größten Hits sind u.a. „Counting Stars“, „Apologize“, „Love Runs Out“ sowie „Wherever I Go“ und die Band hat mehr als 12 Millionen Alben verkauft. Zudem hat Ryan Tedder als Songwriter und Produzent einen Platz im Pop-Olymp sicher, denn er arbeitete u.a. für Pop-Größen wie Taylor Swift ("1989") und Adele ("21"). Für beide Produktionen wurde er mit dem Grammy Award ausgezeichnet. Die Arbeit am aktuellen Album „OH MY MY“ untermauerte das persönliche Motto der Band: "Wenn du dich nicht immer weiter -entwickelst, die Grenzen überschreitest, um zu sehen, ob eine Idee aufgeht, dann machst du etwas falsch." Mit ihrem Konzert als 360 Grad HD Livestream schreiben OneRepublic gemeinsam mit der Telekom das nächste Kapitel.

Tickets für den Telekom Street Gig mit OneRepublic am Abend des 27. Februar 2017 im Kölner Karnevalmuseum können nicht gekauft, sondern nur gewonnen werden. Zum Beispiel auf https://www.telekom-streetgigs.de.

Das Video zur aktuellen Single "Let's Hurt Tonight" gibt es hier zu sehen
Alessia Cara, Alessia Cara erobert mit Scars To Your Beautiful Platz 1 der deutschen Airplaycharts
Alessia Cara
Alessia Cara erobert mit "Scars To Your Beautiful" Platz 1 der deutschen Airplaycharts
Mit ihrer voluminösen Soulstimme beeindruckt Alessia Cara die Fans rund um den Globus. Das Debütalbum „Know-It-All“ – randvoll mit coolem Pop und cleveren Texten – schoss auf Platz #9 der US-Billboardcharts. Jetzt begeistert die 20-jährige Sängerin, Songwriterin und Musikerin mit ihrer Single "Scars To Your Beautiful": Vom britischen NME wurde der Track unlängst als „pure Essenz von Alessia Cara“ angepriesen. Die US-amerikanische Teen Vogue hat „Scars To Your Beautiful“ bereits als „eine der tiefgründigsten und poetischsten Hymnen für mehr Selbstbewusstsein“ bezeichnet – und diese positive Message von Alessia Cara über die Stärke und die Schönheit hat jetzt Platz 1 der deutschen Airplaycharts erobert!

„Die Welt versucht uns ja manchmal einzureden, dass wir unglücklich sein müssen, weil wir gewisse Schönheitsstandards womöglich nicht erfüllen“, meint Alessia. „Mit ‘Scars To Your Beautiful’ will ich alle daran erinnern, dass sich Schönheit nicht auf einen Look, auf eine Größe, eine Form oder eine Farbe festnageln lässt. Schönheit existiert auf vielfältige Weise – mal ist sie greifbar, mal ist sie das nicht, mal ist sie innerlich, mal äußerlich. Wir müssen das endlich begreifen.“
Ihre deutschen Fans rief Alessia Cara vor ein paar Wochen zu einer ganz besonderen Aktion auf: "Erzählt Eure Geschichte und werdet ein Teil vom Video zu 'Scars To Your Beautiful'. Das emotionale und bewegende Ergebnis des Aufrufs wird in wenigen Tagen Premiere feiern. Einen ersten Teaser gibt es hier. Alle Infos dazu gibt es in Kürze unter:
Metallica, Metallica @ Grammy Awards 2017: Duett mit Lady Gaga ++ Live-Shows in Kopenhagen
Metallica
Metallica @ Grammy Awards 2017: Duett mit Lady Gaga ++ Live-Shows in Kopenhagen
Kopenhagen im Metallica-Fieber! Für ihre vorerst einzigen Europa-Live-Shows haben Metallica zur Zeit in Dänemark ihre Zelte (und ihren Pop-Up Store) aufgeschlagen. Die Rock-Ikonen spielen drei Shows hintereinander in Kopenhagen und weihen damit auch die neue Royal Arena ein. Am 03. Februar feierten Metallica vor 16.000 Zuschauern aus ganz Europa den Auftakt. Die eigentlich für vergangenen Sonntag geplante vierte Show musste leider kurzfristig wegen Krankheit von Sänger James Hetfield abgesagt werden. Doch die Show ging weiter und schon am morgigen 09. Februar spielen Metallica das letzte, natürlich ausverkaufte Konzert und präsentieren ihr aktuelles Album "HARDWIRED...TO SELF-DESTRUCT" live.

Danach geht es direkt nach Los Angeles, wo Metallica für einen Grammy nominiert sind und auch performen werden. Einmal mehr holen sich Metallica für eine außergewöhnliche Performance einen besonderen Künstler auf die Bühne... und diese Dame hat schon vor ein paar Tagen ein Millionen-Publikum staunen lassen: Lady Gaga wird zusammen mit Metallica bei den Grammy Awards performen! Die Verleihung wird in der Nacht von Sonntag (12.02.) auf Montag live im TV zu sehen sein.

Metallica sind mit weltweit über 100 Millionen verkauften Platten eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt. Nach ihrem Album „Death Magnetic“ aus dem Jahr 2008 haben Metallica mit „Hardwired...To Self-Destruct“ Ende 2016 einen weiteren Longplayer veröffentlicht. Die acht Jahre Wartezeit haben sich aber auf ganzer Linie gelohnt: Gitarrenlastiger Metal, wie man ihn von Metallica kennt und feiert.
Charlotte OC, Charlotte OC präsentiert ihr Album Careless People am 21. März live in Berlin
Charlotte OC
Charlotte OC präsentiert ihr Album "Careless People" am 21. März live in Berlin
Für März können wir schon jetzt ein kleines Live-Highlight verkünden: Am 21. März spielt Charlotte OC in Berlin eine exklusives Show und wird ihr neues Album "Careless People" live präsentieren!

Für ihre bisherigen EPs von The FADER, Complex und der britischen Vogue gefeiert, legte Charlotte OC mit „Darkest Hour“ kürzlich ihre erste offizielle Single aus dem kommenden Album vor. Schon im Herbst hatte die stimmgewaltige Britin mit dem Track „Blackout“ auch hierzulande für Furore gesorgt. „Darkest Hour“ ist nun der erste offizielle Vorbote ihres kommenden Studioalbums „Careless People“, das am 31. März erscheint.

Das Video zu "Darkest Hour" gibt es hier zu sehen

Neben der brandneuen Single vereint das kommende Album 10 weitere Tracks. Aufgenommen in den legendären Sunset Sound Studios in Hollywood mit ihrem Producer Tim Anderson (u. a. Solange, Halsey), basiert der Albumtitel auf einer Zeile aus Fitzgeralds „Great Gatsby“, die sehr gut die Essenz der LP beschreibt: „Es sind Songs, die davon handeln, wie rücksichtsloses und leichtfertiges Handeln andere Menschen verletzen bzw. ihr Leben beeinflussen kann“, so die Sängerin, die in ihren Texten neben der Liebe auch familiäre Probleme und „die geheimnisvolle Seite Nordenglands“ umkreist. Highlights der kommenden Albums sind neben „Blackout“ und „Darkest Hour“ auch der minimalistische Track „Medicine Man“ und „Running Back To You“.

CHARLOTTE OC live
21.03.2017 Berlin, Berghain Kantine
Tom Chaplin, Tom Chaplin präsentiert neue Single Still Waiting ++ Ab Freitag im Radio ++ Im März auf Tour
Tom Chaplin
Tom Chaplin präsentiert neue Single "Still Waiting" ++ Ab Freitag im Radio ++ Im März auf Tour
Mit "Still Waiting" gibt es ab Freitag einen weiteren Tracks aus Tom Chaplins Solodebüt "The Wave" zu hören. Der Keane-Frontmann begeistert auf "The Wave"
mit 11 unfassbar ehrlichen, leidenschaftlichen und optimistisch klingenden Tracks, die der 37-jährige Brite allesamt selbst geschrieben hat. Die Aufnahmen mit seinem Produzenten Matt Hales (Aqualung, Lianne La Havas) fanden im kalifornischen Pasadena und in London statt. Gepaart mit wunderschönen Melodien, seiner einzigartigen Stimme und einer ungemein warmen Produktion, entfaltet sich das Album zu einem einzigartigen Highlight.

Sehr intime Einblicke zum Solodebüt von Tom Chaplin bietet sein Albumtrailer, den man sich hier ansehen kann. Chaplin stellt sich seinen Dämonen und seiner Vergangenheit und zeigt sich mit einem Album, das persönlich und ergreifender nicht sein kann.

Im März kommt Tom Chaplin nach Deutschland und wird drei Konzerte spielen.

TOM CHAPLIN live
Veranstalter: Live Nation
Präsentiert von Kölner Illustrierte
07.03.2017 Berlin, Heimathafen
08.03.2017 Hamburg, Knust
14.03.2017 Köln, Bürgerhaus Stollwerck



Das Video zu "Still Waiting" gibt es hier zu sehen.
Cold War Kids, Cold War Kids mit neuer Single Love is Mystical ++ Neues Album erscheint im April
Cold War Kids
Cold War Kids mit neuer Single "Love is Mystical" ++ Neues Album erscheint im April
Bevor am 07. April ihr neues Album "L.A. Divine" veröffentlicht wird, melden sich Cold War Kids mit einer neuen Single samt Videoclip zurück: "Love Is Mystical" ist ab sofort erhältlich. Den Clip kann man sich hier ansehen.

Mit dem neuen Album "L.A. Divine" präsentieren Cold War Kids - das sind Nathan Willett, Matt Maust, Joe Plummer, Matthew Schwartz und David Quon - eine Ode an ihre Heimatstadt Los Angeles. Gleich die erste Single "Love Is Mystical" greift eine ganz besondere Liebe auf, wie Sänger Nathan Willett erzählt: "Es geht um eine übernatürliche Liebe. Man sucht nach Inspiration und Bedeutung, dem Hingeben, der Liebe, die deinen Namen ruft und der Reise, die wir antreten müssen, um sie zu finden."

"L.A. Divine" ist das sechste Album der Band und ihr Capitol-Debüt. "L.A. Divine" folgt auf das 2014er Album "Hold My Home", das Platz 8 der Billboard Alternative Charts erreicht hat. Es gab Gold für den Song "First", der 64 Wochen in den Billboard Alternative Charts stand - die zweitlängste Dauerplatzierung aller Zeiten! Nun schlagen Cold War Kids ein neues Kapitel auf und präsentieren mit "Love Is Mystical" einen faszinierenden Vorgeschmack.

Das Video zu "Love Is Mystical" gibt es hier zu sehen
Tyga, Tyga feat. Kanye West: Neue Single Feel Me erscheint am Freitag
Tyga
Tyga feat. Kanye West: Neue Single "Feel Me" erscheint am Freitag
Nachdem Tyga kürzlich zu Kanye Wests Label GOOD MUSIC wechselte, unterstützt Jeezy seinen Neuzugang nun auch auf dessen Track "Feel Me". Im Song besingen die beiden unter anderem ihre Vorliebe für kurvige Frauen – und ganz besonders für ihre eigenen, die Halbschwestern und Reality Stars Kim Kardashian und Kylie Jenner.

Michael Ray Nguyen-Stevenson – so Tygas bürgerlicher Name – trat erstmals 2008 musikalisch in Erscheinung. Nachdem er mehrere Mixtapes veröffentlichte, erschien sein Debütalbum "No Introduction". Zwei Jahre später manifestierte er mit seinem dritten Solo-Album "Hotel California" endgültig seinen Status als „Golden Boy“ des HipHop: Es war sein erstes Album, das auch europaweit in die Charts kletterte. Insgesamt wurde Tyga – dessen Künstlername ein Akronym für „thank you god always“ ist – bislang mit 10 x Platin-, 7 x Gold und 4 x Silber ausgezeichnet.

Neben kantigen Rap-Skills zeichnet Tyga auch sein untrügliches Gespür für die richtigen Partner aus. Diese lesen sich wie das 'Who Is Who' der Urban Music: Drake, Rick Ross, Young Thug, YG, Schoolboy Q, Langzeit-Kollaborateur Lil Wayne und natürlich Kanye, um nur einige zu nennen. Mit Chris Brown nahm er sogar ein komplettes Kollaborations-Album unter dem Titel "Fan of a Fan: The Album" auf.

In diesem Jahr kommt Tyga für sein einziges, exklusives Deutschland-Konzert am 27. Februar in die Hugenottenhalle nach Neu-Isenburg!

Das Audio-Video zu "Feel Me" gibt es hier zu sehen


Axwell /\ Ingrosso, Axwell ^ Ingrosso feat. Kid Ink: I Love You ab Freitag erhältlich
Axwell /\ Ingrosso
Axwell ^ Ingrosso feat. Kid Ink: "I Love You" ab Freitag erhältlich
Mit der Swedish House Mafia feierten sie bereits mit Hits wie „One“ oder „Don’t You Worry Child“ große Erfolge, jetzt wollen die beiden schwedischen DJs Axwell und Sebastian Ingrosso mit ihrer neuen Single „I Love You“ an diese anknüpfen. Dass sie auch nach der Trennung der Swedish House Mafia als Duo zu den absoluten Aufsteigern der EDM-Szene gehören, ist kein Geheimnis mehr: Mit ihrer 2015 erschienenen Single „Sun Is Shining“ landeten Axwell ^ Ingrosso in Schweden prompt auf Platz 1 der Singlecharts und erhielten 4-fach Platin in ihrer Heimat.

Mit ins Boot für die neue Single „I Love You“ holten sie sich niemand geringeren als Produzent und Rapper Kid Ink, der auch mit Hip-Hop Größen wie Chris Brown, R. Kelly oder Tyga zusammenarbeitete. Eine erste Hörprobe des Tracks bekamen die Besucher des Sunburn Festivals in Indien bereits im Dezember 2016 zu hören, wo das Duo „I Love You“ erstmals live präsentierte. Ihren typischen Dance-Sound und ihre fetten Beats runden die Schweden dabei mit dem Einsatz von Streichern ab und verleihen ihrer neuen Single so das gewisse Etwas. Mit dieser im Gepäck, geht es für die beiden auch dieses Jahr wieder auf etliche Festivals wie dem Ultra Festivals Miami oder dem Tomorrowland in Belgien.

Veröffentlichungsplan
Alben
Various Artists / O.S.T. Fifty Shades Of Grey - Gefährliche Liebe / 10.02.2017
Ryan Adams / Prisoner / 17.02.2017
Amy Macdonald / Under Stars / 17.02.2017
Johnossi / Blood Jungle / 17.02.2017
Maggie Rogers / Now That The Light Is Fading (EP)/ 16.02.17
Frances / Things I’ve Never Said / 17.03.2017
Charlotte OC / Careless People / 31.03.2017
Jamiroquai / AUTOMATON / 31.03.2017
Kensington / Control / 05.05.2017
Lady Antebellum / Heart Break / 09.06.2017
Catalogue
Brantley Gilbert / The Devil Don’t Sleep / 10.02.2017
Def Leppard / And There Will Be A Next Time... Live From Detroit (Blu-Ray, DVD, DVD+2CD) / 10.02.2017
Reba McEntire / Sing It Now - Songs Of Faith & Hope (2CD Deluxe Etd.) / 10.02.2017
The Who / My Generation (3LP) / 10.02.2017
Evanescence / The Studio Album Collection (6LP) / 17.02.2017
Pete Townshend / Who Came First (LP) / 17.02.2017
Pete Townshend, Ronnie Lane / Rough Mix (LP) / 17.02.2017
Sallie Ford / Soul Sick / 17.02.2017
Steve Winwood / Arc Of A Diver (LP) / 17.02.2017
Steve Winwood / Talking Back To The Night (LP) / 17.02.2017
The Roots / Illadelph Halflife (2LP) / 17.02.2017
Alex Harvey / The Last Of The Teenage Idols (4CD Edt.) / 24.02.2017
Bush / Razorblade Suitcase (2LP) / 24.02.2017
George Harrison / Brainwashed (18LP Box + LP Standalones) / 24.02.2017
Little Big Town / The Breaker / 24.02.2017
Paul Weller / Heavy Soul (Ltd. LP) / 24.02.2017
Paul Weller / Stanley Road (Ltd. LP) / 24.02.2017
Status Quo / The Vinyl Collection 1981-1996 (10LP Box) / 24.02.2017
Wilko Johnson / I Keep It To Myself - The Best Of Wilko Johnson / 24.02.2017
Scott Bradlee’s Postmodern Jukebox / The Essentials / 03.03.2017
Elliott Smith / Either Or (20th Anniversary Edt. 2CD) / 10.03.2017
Marc Almond / Hits And Pieces – The Best Of Marc Almond & Soft Cell (2CD Deluxe, 1CD) / 10.03.2017
Status Quo / The Vinyl Singles Collcetion 1972-1979 / 10.03.2017
Llody Cole / Collected Works 1990 – 1995 (6CD Box) / 17.03.2017
Pete Townshend / Empty Glass (LP) / 17.03.2017
Pete Townshend / All The Best Cowboys Have Chinese Eyes (LP) / 17.03.2017
Paul McCartney / Flowers In The Dirt (Re-Issue) / 17.03.2017
Tedeschi Trucks Band / Live From The Fox Oakland / 17.03.2017
MPN




TV-Termine
Amy Macdonald
10.03.2017 / 23:00 / ZDF / aspekte

JP Cooper
21.02.2017 / 05: 30 / ARD / MoMa
alle Medien-Termine im Überblick

Tourtermine
AVENGED SEVENFOLDBastille
Bryan Adams
David Garrett
Drake

Elton John
Gregory Porter
HER (Support von AnnenMayKantereit)

Kensington

The Kooks

Lady Gaga
Maggie Rogers

Shawn MendesStingTini

Tom Chaplin

Tory Lanez
U2
Zucchero

© 2017 Universal Music

No comments