Thursday, November 17, 2016

Musik News Deutschland 17. November 2016 Teil 2



DNCE, DNCE veröffentlichen ihr Debütalbum DNCE
DNCE, DNCE veröffentlichen ihr Debütalbum DNCE

DNCE veröffentlichen ihr Debütalbum "DNCE"
Mit der US-Hitsingle "Cake By The Ocean" präsentierten DNCE im Sommer 2015 ihr erstes offizielles Lebenszeichen. Neben Sänger Joe Jonas gehören auch die Gitarristin JinJoo, der Bassist und Keyboarder Cole Whittle und der Schlagzeuger Jack Lawless zur Newcomer-Band. Der Zusammenschluss dieser vier Musiker basiert letztlich auf einer Idee, die Jonas, den man von den Jonas Brothers kennt, schon vor einer ganzen Weile hatte: Er wollte eine Gruppe zusammenbringen, die unkonventionellen, ausgelassenen Pop-Sound macht und sich dabei von melodieverliebten R&B-Ikonen wie Earth, Wind & Fire oder Hall & Oates inspirieren lässt.

Das erste offizielle Lebenszeichen basiert auf einem lustigen Irrtum. „Wir waren gerade im Studio", erinnert sich Joe Jonas, der Frontmann der vierköpfigen Gruppe aus Los Angeles, „und dann hörte ich zufällig, wie einer unserer beiden Produzenten zu dem anderen sagte, dass er ein Stück Kuchen am Meer essen wolle, 'to get cake by the ocean', wie er meinte.“ Als Joe dann wenig später erfuhr, dass ihre schwedischen Produzenten Mattman & Robin eigentlich von Drinks gesprochen und sich da irgendwie vertan hatten – einen Sex on the Beach wollten sie nämlich am Strand trinken –, blieb er einfach bei dem Kuchen-am-Meer-Ansatz und strickte kurzerhand einen kompletten Song drum herum.

Das Ergebnis: Lässigster Pop-Sound mit Klatsch-Faktor, messerscharfen Disco-Riffs, viel Gefühl und noch mehr Soul. Und eingängigem Kuchen-Refrain natürlich. „Für uns markierte der Song einen echten Durchbruch“, erinnert sich Joe Jonas. „Nachdem wir 'Cake by the Ocean' geschrieben hatten, waren wir richtig drin und alles lief wie am Schnürchen.“ Auch die aktuelle Single "Toothbrush" begeistert das Publikum und verkürzt die Wartezeit bis zur Veröffentlichung ihrer Debütalbums am Freitag. 

Das Video zu "Toothbrush" gibt es hier zu sehen

Das Video zu "Body Moves" gibt es hier zu sehen

Das Video zu "Cake By The Ocean" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/dnce/home

Sting (GB), Sting kommt mit neuem Album 57th & 9th auf Deutschlandtour ++ Am Donnerstag zu Gast beim BAMBI 2016
Sting
Sting kommt mit neuem Album "57th & 9th" auf Deutschlandtour ++ Am Donnerstag zu Gast beim BAMBI 2016
Mit seinem aktuellen Album „57th & 9th“ hat Sting ein weiteres Meisterwerk abgeliefert. Songs wie „I Can’t Stop Thinking About You“ und „Petrol Head“ gibt der britische Sänger schon bald auch in Deutschland live zum Besten. Im Frühjahr 2017 wird er im Rahmen seiner Tour Deutschland einen Besuch abstatten. In Hamburg, Stuttgart und Düsseldorf macht Sting mit seiner großartigen Live-Show Halt. 

Sting hat im Laufe seiner Karriere 16 Grammys gewonnen und mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft. Die Liste seiner Auszeichnungen kann sich sehen lassen: Mitglied der “Rock and Roll Hall of Fame”, drei Oscar-Nominierungen und 2003 von der Queen persönlich zum „Commander of the Order of the British Empire” ernannt. Der Sänger, Songwriter und Musiker gehört auch live zu den beliebtesten Künstler und begeistert das Publikum rund um den Globus.

Am Donnerstag (17. November, 20.15 Uhr, live im Ersten) ist Sting zu Gast bei der BAMBI-Gala und wird live auf der Bühne stehen!

STING live
25.03.2017 Hamburg, Sporthalle
29.03.2017 Stuttgart, Porsche-Arena
04.04.2016 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

Das Video zur Single "I Can't Stop Thinking About You" aus dem kommenden Album "57th & 9th" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/sting/home

Mumford & Sons, Mumford & Sons veröffentlichen Konzertfilm auf DVD/Blu-ray ++ Am 17. November exklusiv im deutschen Kino
Mumford & Sons
Mumford & Sons veröffentlichen Konzertfilm auf DVD/Blu-ray ++ Am 17. November exklusiv im deutschen Kino
Mumford & Sons bieten Live-Erlebnisse, die man kaum in Worte fassen kann - dafür aber umso besser in Bilder. Mit ihrem neuen Konzert-Film „Live From South Africa: Dust And Thunder“ gelingt der britischen Band eine grandiose Momentaufnahme ihres Gigs in Pretoria. „Das war eine der aufregendsten Shows, die wir während der Wilder Mind-Tour gespielt haben“, verraten die vier Musiker, die damit erstmalig in Südafrika gastierten und dort von 50.000 Fans empfangen wurden.

Der Film verarbeitet passend dazu Material, das Mumford & Sons während ihres Aufenthaltes in Johannesburg mit den Musikern Baaba Maal, Mamadou Sarr, The Very Best und Beatenberg aufnahmen. Am 03. Februar 2017 veröffentlichen Mumford & Sons den Konzertfilm "Live From South Africa: Dust and Thunder" auf DVD und Blu-ray.

Der spektakuläre Konzert-Film, für den sich Mumford & Sons die Unterstützung des gefeierten britischen Regisseurs Dick Carruthers sichern konnten, wird am morgigen Donnerstag, 17. November 2016 in einigen ausgewählten Kinos gezeigt.

"Live From South Africa: Dust and Thunder" erscheint als Standard Version auf DVD und Blu-ray. Zudem ist auch eine 3-Disc Deluxe Edtition erhältlich inklusive des Konzertfilms "Live from South Africa: Dust and Thunder", der Dokumentation "We Wrote This Yesterday", dem "Dust and Thunder" Live-Album mit 13 Tracks und einem 20-seitigen Booklet mit exklusiven bisher unveröffentlichen Fotos.

Hier gibt es den 1. Trailer zu sehen
                      
Hier gibt es den 2. Trailer zu sehen

MUMFORD & SONS im Kino - Donnerstag, 17. November 2016
17.11.2016  CinemaxX  Hannover
17.11.2016  CinemaxX  Hamburg
17.11.2016  CinemaxX  Hamburg Dammtor
17.11.2016  CinemaxX  Berlin
17.11.2016  CinemaxX  Bremen
17.11.2016  CinemaxX  Essen
17.11.2016  CinemaxX  München
17.11.2016  Cineplex    Bad Kreuznach
17.11.2016  Cineplex    Mannheim
17.11.2016  Cineplex    Münster
17.11.2016  Cineplex    Neufahrn
17.11.2016  Cinestar    Berlin Cubix
17.11.2016  Cinestar    Berlin Sony Center
17.11.2016  Cinestar    Bielefeld
17.11.2016  Cinestar    Bremen
17.11.2016  Cinestar    Chemnitz RT
17.11.2016  Cinestar    Dortmund
17.11.2016  Cinestar    Düsseldorf
17.11.2016  Cinestar    Erfurt
17.11.2016  Cinestar    Erlangen
17.11.2016  Cinestar    Frankfurt
17.11.2016  Cinestar    Garbsen
17.11.2016  Cinestar    Ingolstadt
17.11.2016  Cinestar    Karlsruhe
17.11.2016  Cinestar    Kassel
17.11.2016  Cinestar    Leipzig
17.11.2016  Cinestar    Lübeck Stadthalle
17.11.2016  Cinestar    Magdeburg
17.11.2016  Cinestar    Mainz
17.11.2016  Cinestar    Oberhausen
17.11.2016  Cinestar    Osnabrück
17.11.2016  Cinestar    Rostock
17.11.2016  Cinestar    Saarbrücken

http://www.universal-music.de/mumford-and-sons/home

Ira May, Ira May präsentiert ihr neues Album Eye Of The Beholder
Ira May
Ira May präsentiert ihr neues Album "Eye Of The Beholder"
Mit ihrer ersten Single „Let you go“, aber noch eindrücklicher mit ihrem Debutalbum „The Spell“ trat im Jahr 2014 mit Ira May eine Schweizer Sängerin ins Rampenlicht. Buchstäblich über Nacht wurde Ira May in ihrer Heimat zur gefeierten Künstlerin. Die Vergleiche („die neue Amy Winehouse“) waren zwar durchaus schmeichelhaft, wurden der damals 27-jährigen Soulsängerin jedoch nicht ansatzweise gerecht. Die Erwartungen an Ira May waren enorm. Sie wusste bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Und so musste sie Ende 2014 nach einem intensiven Jahr und einer kräftezehrenden Tour die Notbremse ziehen. Um sich selber zu finden, sich zu erden und wieder kreativ sein zu können.

Die Auszeit hat sich gelohnt: Gestärkt und motiviert steht Ira May bereit, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Ihr neues Album ist im Kasten. Bereits die paar wenigen exklusiven Gigs mit ihrer Band „The Seasons“ im ersten Halbjahr 2016 zeigten auf, welch geballte Ladung an frischer Musik da auf uns zurollt. Das Album „Eye Of The Beholder“ wird eine gereifte Ira May zeigen: Eine starke Sängerin und Songwriterin, die authentischer denn je ist. Eine Künstlerin, die konsequent ihren eigenen Weg verfolgt.

Die Tracks präsentieren eine große stilistische Vielfalt – von Soul über jazzige und poppige Klänge bis Reggae und Funk findet sich vieles auf „Eye of the Beholder“. Erneut eine Klasse für sich sind die eingängigen Balladen, gesungen mit Inbrunst, Emotionen und Temperament. Schon heute steht fest: Der Zweitling von Ira May hat alle Ingredienzien, um zu einem Klassiker zu werden.

http://ira-may.com/

Mika, MIKA präsentiert Live-DVD am 09. Dezember
Mika
MIKA präsentiert Live-DVD am 09. Dezember
MIKA, bürgerlich Mica Penniman, braucht nur wenige Takte, bis der Funke beim Hörer überspringt. Der in Beirut geborene, in Paris und London aufgewachsene quirlige MIKA schafft es wirklich, den grauen Alltag vor der Haustür zu lassen. Seine Feel-Good-Music ist einfach höchst ansteckend.

Für alle, die schon an MIKA-Entzug leiden, kommt die Live-DVD „MIKA ♥ PARIS“, die am 9. Dezember erscheint, genau zur rechten Zeit. Aufgenommen wurde das Konzert im Mai 2016 vor 20.000 begeisterten Fans. Die Bühnenshow wurde von Studio Job in Zusammenarbeit mit MIKA entworfen.

So wird der Zuschauer schnell auch visuell in den Bann gezogen. MIKA zeigt einige der ikonischen Sehenswürdigkeiten von Paris wie einen beleuchteten Arc De Triomphe und einem riesigen Kuchen in Form des Sacre Couer auf. Auf einem riesigen MIKA-Schriftzug, der aus LED-Bildschirmen bestand, zeigte die Popikone Kurzfilme vor jedem Song.

http://www.universal-music.de/mika/home

R.E.M., R.E.M.'s Meilenstein Out Of Time feiert 25-jähriges Jubiläum
R.E.M.
R.E.M.'s Meilenstein "Out Of Time" feiert 25-jähriges Jubiläum
Ein Vierteljahrhundert ist es her, dass das Album ‘Out Of Time’ der Alternative Szene zum Durchbruch in den Mainstream verhalf und R.E.M. zu einem globalen Phänomen machte. Nun erscheint eine 25th Anniversary Edition am 18. November auf Concord Bicycle.

‘Out Of Time’ erscheint in drei unterschiedlichen Formaten: Das 2CD-Set enthält eine geremasterte Version des Originalalbums, Demoversionen der Albumtracks und von zwei nicht auf dem Album befindlichen B-Seiten, sowie einen bisher unveröffentlichten Song. Das 3LP-Set enthält neu gemasterte Vinylversionen des Originalalbums und die Demos. Die 25th Anniversary Deluxe Edition von ‘Out Of Time’ besteht aus vier Silberlingen mit dem geremasterten Album, den Demos, Liveaufnahmen des Mountain Stage-Auftritts von 1991 (eine Aufnahme mit Seltenheitswert, da die Band mit diesem Album nicht auf Tour ging) und eine Blu-ray-Disc mit Hi-res Audio und 5.1 Surround Sound-Versionen von ‘Out Of Time’, allen Musikvideos zu diesem Album und dem EPK ‘Time Piece’ von 1991 mit Studiomaterial, exklusiven Auftritten und mehr. Alle Versionen enthalten ausführliche Begleittexte von Annie Zaleski, Interviews mit allen vier Bandmitgliedern und den Produzenten Scott Litt und John Keane.

Songs wie “Losing My Religion”, “Shiny Happy People”, “Near Wild Heaven” und “Radio Song” wurden sofort zu Klassikern und waren doch künstlerisch und kommerziell bahnbrechend. In seiner Review schrieb das Rolling Stone MagazinR.E.M. sind möglicherweise Amerikas beste Rock & Roll Band.” Vor einigen Monaten bezeichnete Pitchfork das Album als “ihre vielleicht wichtigste Platte” und Time Magazine ernannte ‘Out Of Time’ zu einem seiner 100 Besten Alben aller Zeiten und lobte die “zarte Schönheit, wie man sie selten auf einer Rockplatte zu hören bekommt.”


Veröffentlichungsplan
Alben
DNCE / DNCE / 18.11.2016
Ira May / Eye Of The Beholder / 18.11.2016
Metallica / HARDWIRED...TO SELF-DESTRUCT / 18.11.2016
The Weeknd / Starboy / 25.11.2016
Zucchero / Black Cat (eOnly Deluxe Edition (CD + Bonus Live Album) / 25.11.2016
The Rolling Stones / Blue & Lonesome / 02.12.2016
MIKA / MIKA ♥ PARIS (DVD) / 09.12.2016
Mumford & Sons / Live From South Africa: Dust And Thunder (DVD/Blu-ray) / 03.02.17
Frances / Things I’ve Never Said / 17.03.2017
Take That / Wonderland / März 2017
Catalogue
Mick Flannery / I Own You / 18.11.2016
R.E.M. / Out Of Time 25th Anniversay (1LP, 1CD, 2CD, 3LP, 3CD+BluRay) / 18.11.2016
Rush / Time Stand Still (DVD + BluRay) / 18.11.2016
Soundgarden / Badmotorfinger 25th Anniversary Re-Issue (CD, 2 CD Deluxe, 7 CD Super Deluxe, LP) / 18.11.2016
Taylor Swift / Diverse Vinyls / 18.11.2016
The Chemical Brothers / Diverse LP Reissues / 18.11.2016
The Human League / Anthology (2CD, 3LP, 3CD+ 1 DVD) / 18.11.2016
The Who / My Generation (5 CD Super Deluxe) / 18.11.2016
UB40 / Unplugged & Greatest Hits (2CD) / 18.11.2016
The Decemerists – The Crane Wife Box (Ltd. 10th Anniv. Dlx. 5xLP+BluRay) / 25.11.2016
Erykah Badu / Baduizm (LP) / 25.11.2016
Erykah Badu / Mama’s Gun / 25.11.2016
Georgie Fame / Survival A Career Anthology 1963 – 2015 (Ltd. Edt. Box) / 25.11.2016
Heart / Live at The Royal Albert Hall (CD, DVD, BluRay) / 25.11.2016
Merl Saunders & Jerry Garcia / Keystone Companions: The Complete 1973 Fantasy Recordings (6LP Box) / 25.11.2016
Siouxsie And The Banshees / The Scream (Ltd. Edt. Picture Disc) / 25.11.2016
Beck / Odelay (LP) / 02.12.2016
Beck / Sea Change (LP) / 02.12.2016
Beck / Guero (LP) / 02.12.2016
Fergie / The Dutchess 10th Anniversary (2LP) / 02.12.2016
Frank Zappa / Meat Light: The Uncle Meat Project/Object (3CD) / 02.12.2016
Massive Attack / Diverse LP Reissues / 02.12.2016
Mickey Hart / Planet Drum (25th Anniversary Edt. CD) / 02.12.2016
Mike Oldfield / Collaborations (LP) / 02.12.2016
Mike Oldfield / Exposed (2LP) / 02.12.2016
Mother Love Bone / On Earth As It Is: The Complete Works (3LP, 3CD+1DVD)/ 02.12.2016
Shania Twain / LP Reissues / 02.12.2016
Stereophonics / Diverse LP Reissues / 02.12.2016
Stevie Wonder / Talking Book (LP) / 02.12.2016
The Alan Parson Project / Tales Of Mystery And Imagination 40th Anniversary Edt. (Ltd. Edt. Box/BD-A) / 02.12.2016
Arerosmith / Permanent Vacation (LP) / 09.12.2016
Aerosmith / Pump (LP) / 09.12.2016
Frank Zappa / Diverse LPs / 09.12.2016
Rick Wakeman / No Earthly Connection (CD + 2CD + LP) / 09.12.2016
Tom Petty & The Heartbreakers / The Studio Album Vinyl Collection 1976-1991 (Ltd. 9LP Box) / 09.12.2016
MPN



TV-Termine
Frances
16.11.2016 / 21:00 Uhr / One / Ray´s Reeperbahn Reveau

Justin Bieber
15.12.2016 / 20:15 Uhr / Pro7 / Red! Jahresrückblick

Lady Gaga
15.12.2016 / 20:15 Uhr / Pro7 / Red! Jahresrückblick

Metallica
18.11.2016 / 19:20 Uhr / 3Sat / Kulturzeit
18.11.2016 / 05:30 Uhr / Sat.1 / Frühstücksfernsehen
18.11.2016 / 21:40 Uhr / arte / Doku: Through the Never
21.11.2016 / 22:15 Uhr / Pro7 / Circus HalliGalli

Michael Kiwanuka
12.12.2016 / 22:15 Uhr / Pro7 / Circus HalliGalli

Sting
17.11.2016  / 20:15 Uhr / ARD / Bambi
20.11.2016 / 23:00 Uhr / ARD / TTT

The Common Linnets
23.11.2016 / 05:30 Uhr / ZDF / Morgenmagazin

The Rolling Stones
31.12.2016 / 20:15 Uhr / 3Sat / Konzert: The Rolling Stones – Havana Moon

U2
31.12.2016 / 00:00 Uhr / 3sat / Konzert: iNNOCENCE + eXPERIENCE – Live in Paris

Walking On Cars
16.11.2016 / 21:00 Uhr / One / Ray´s Reeperbahn Reveau
04.12.2016/ 03:20 Uhr /3 Sat /ZDF@Bauhaus
alle Medien-Termine im Überblick
alle Medien-Termine im Überblick
Tourtermine
ABC

Alex Vargas

AlunaGeorge

AVENGED SEVENFOLD
Bastille
Black Sabbath

Brian Fallon
Bryan Adams
The Common Linnets
David Garrett
Drake

Elton John
Eros Ramazzotti

Gregory Porter
Jake Bugg

Justin Bieber

The Lumineers

Maggie Rogers

Michael Kiwanuka

Rod Stewart
ScHoolboy Q

Shawn Mendes
StingTini

Tory Lanez
Zucchero

© 2016 Universal Music

0 Kommentare:

Post a Comment

Pyramid Sun Sonnenstudio

CMNI Radio Show

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.