Thursday, November 10, 2016

Musik News Deutschland 10. November 2016 Teil 2

Neuigkeiten


Emeli Sandé, Emeli Sandé veröffentlicht ihr neues Album Long Love The Angels
Emeli Sandé
Emeli Sandé veröffentlicht ihr neues Album "Long Love The Angels"
Emeli Sandés neues Album „Long Live The Angels“ strotzt vor Selbstbewusstsein. Es ist ein Album über eine Selbstfindung, ein regelrechter Befreiungsschlag. Im ausgelassenen Kosmos zwischen Soul und Pop verwurzelt, begegnet man hier einer Künstlerin, die im wahrsten Sinne des Wortes ihre Stimme gefunden hat – inhaltlich, musikalisch, emotional und auch spirituell.
 
Wahnsinnig viel ist passiert in den vier Jahren, die seit der Veröffentlichung ihres gefeierten Debütalbums „Our Version Of Events“ vergangen sind. Emeli Sandés Debüt sollte sich nicht nur im Jahr 2012 als der meistverkaufte Longplayer in Großbritannien entpuppen, sondern auch als zweiterfolgreichstes Album 2013!

Ende 2013 jedoch stellte Sandé fest, wie erschöpft sie war – und wie sehr ihr doch im Strudel dieser ganzen Erfolge ihr altes Leben abhanden gekommen war. Ihre Ehe zerbrach und sie brauchte dringend eine Auszeit, um wieder zu sich selbst zu finden. Mitten in diesem Prozess der Selbstfindung meldeten sich auch ihre alten Songwriter-Instinkte zurück – und plötzlich war es wieder die Musik, in der sie die turbulenten Gefühle und Gedanken dieser Phase verarbeitete. Indem sie sämtliche Höhen und Tiefen der letzten vier Jahre in ihre Kompositionen einfließen lässt, meldet sich die 29-Jährige nun mit ihrem schonungslos ehrlichen Album „Long Live The Angels“ zurück, das am Freitag, 11.11.2016, erscheint. Zudem gibt es die neue Single "Breathing Underwater" ab Freitag im deutschen Radio zu hören.

Das Video zu "Breathing Underwater" feiert heute hier Premiere.

Das Video zu ihrer Single „Hurts“gibt es hier zu sehen!

http://www.universal-music.de/emeli-sande/home
Sting, Sting präsentiert sein neues Album 57th & 9th
Sting
Sting präsentiert sein neues Album "57th & 9th"
Am 11.11. meldet sich Sting mit seinem zwölften Solo-Studioalbum „57th & 9th“ zurück. Seine erste Pop/Rock-Veröffentlichung seit gut zehn Jahren. „57th & 9th“ vereint insgesamt 10 neue Songs, mit denen Sting eindrucksvoll unterstreicht, wie vielfältig seine Einflüsse als Songwriter und Musiker sind.

Während ein Stück wie das wilde „Petrol Head“ eher an „Mad Max“ erinnert, geht „Pretty Young Soldier“ in Richtung klassisches Folk-Songwriting mit klarem Storytelling-Fokus. Unglaublich treibend hingegen und so tanzbar wie selten präsentiert sich der Sänger auf der ersten Single „I Can’t Stop Thinking About You“, mit der Sting abermals belegt, wie wichtig sein Einfluss auf das aktuelle Popgeschehen ist.

Nach der poppigeren Single „I Can’t Stop Thinking About You“ zeigt Sting erneut eine härtere Seite von sich. Mit dem Track „Petrol Head“ gibt der Brite einen weiteren Einblick in sein Album „57th & 9th“ - und der ist ganz schön laut. Für den gitarrenlastigen Song dienten Sting die amerikanischen Highways und das damit verbundene Freiheitsgefühl als Inspiration. „Es geht um die Suche nach etwas Besserem. Einem gelobten Land - mystisch und mächtig“, verrät der Musiker.

Das Video zur Single "I Can't Stop Thinking About You" aus dem kommenden Album "57th & 9th" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/sting/home
Rae Sremmurd, Rae Sremmurd erobern mit Black Beatles und der #MannequinChallenge das Netz - und die Charts
Rae Sremmurd
Rae Sremmurd erobern mit "Black Beatles" und der #MannequinChallenge das Netz - und die Charts
Diese Zwei sind nicht zu stoppen! Die Brüder Swae Lee und Slim Jxmmi aka Rae Sremmurd sorgen zurzeit mit ihrer Single „Black Beatles“ feat. Gucci Mane aus dem aktuellen Album „SremmLife 2“ für Aufsehen. In den USA schoss der Song direkt an die Spitze der iTunes- und Spotify-Charts und wird dort weltweit über 2 Millionen Mal täglich gestreamt! In den Globalen Spotify Charts steht „Black Beatles“ bereits in den Top 5! Zudem ist der Clip eines Live-Auftritts zu „Black Beatles“ ein viraler Hit, der weltweit Nachahmer findet: Seit Monatsbeginn breitet sich die zum Song gehörende #MannequinChallenge wie ein Lauffeuer im Netz aus. Rund um den Globus greift das #MannequinChallenge-Fieber um sich: Die Protagonisten stehen einfach einen Moment regungslos wie Schaufensterpuppen da und „Black Beatles“ ist der Soundtrack zur Challenge!

Für Rae Sremmurd ist Black Beatles“ feat. Gucci Mane der erste internationale Single-Hit. Die beiden Brüder Slim Jxmmi und Swae Lee sind in Mississippi aufgewachsen und veröffentlichten Ende 2015 ihr gefeiertes Debüt „SremmLife“. Das Album landete auf den Jahresbestenlisten bei Complex (#3), Pitchfork (Top 30), Stereogum (Top 40). Mittlerweile haben Rae Sremmurd auch das zweite Album „SremmLife 2“ veröffentlicht und mischen nun mit der Single Black Beatles“ feat. Gucci Mane und der #MannequinChallenge die Musik- und Netzwelt auf. Auch live gibt es bald mehr von Rae Sremmurd zu sehen und zu hören: Im Januar und Februar 2017 wird das Duo, das vor kurzem in den USA Beyoncé im Vorprogramm begleitet hat, einige Deutschland-Shows spielen.

#MannequinChallenge im Netz:

RAE SREMMURD: https://www.youtube.com/watch?v=pgGQdbDQdas
James Corden: https://www.youtube.com/watch?v=PxUzHrqeCxY
Ellen DeGeneres: https://www.youtube.com/watch?v=pgGQdbDQdas

…und knapp 150.000 (!) weitere Posts auf Instagram: https://www.instagram.com/explore/tags/mannequinchallenge/

http://www.universal-music.de/rae-sremmurd/home
Stevie Wonder und Ariana Grande präsentieren Faith ++ Erste Single aus dem Soundtrack zum neuen Kinoblockbuster SING
Stevie Wonder und Ariana Grande präsentieren "Faith" ++ Erste Single aus dem Soundtrack zum neuen Kinoblockbuster "SING"
Die Legende ist zurück! Über 20 Jahre hat der Stevie Wonder keinen Filmsong aufgenommen. Doch bei diesem tollen Filmabenteuer ließ sich die Ikone nicht zweimal bitte: Stevie Wonder präsentiert gemeinsam mit Ariana Grande den Titeltrack Faith“ zum neuen Animationsfilm „SING“ von den Machern der Minions! Produziert wurde „Faith“ von den Grammy-Gewinnern Ryan Tedder (OneRepublic) und Benny Blanco:Der Song hat etwas Aufbauendes, das generationsübergreifend ist. Mit Arianas Stimmumfang und Stevies Stimme ist ‘Faith’ der perfekte Song, um ihn am Ende, zusammen mit der Message des Films, dem Publikum mitzugeben“, erzählt Ryan Tedder. Und auch Ariana Grande kommentiert die Zusammenarbeit mit Stevie Wonder als Highlight ihrer Karriere: „Nach dieser Aufnahme-Session hatte ich das Gefühl, alles erreicht zu haben.“

SING ist der neueste Animationsfilm von Illumination Entertainment, der Produktionsfirma hinter Blockbustern wie Ich – Einfach unverbesserlich 1 und 2, den Minions und Pets. Kinostart des im Verleih von Universal Pictures International Germany erscheinenden Films ist der 8. Dezember 2016. Die Welt von SING wird von reizenden Tiercharakteren bevölkert, allen voran dem vornehmen Koala Buster Moon, dessen einst so schillerndes Theater inzwischen leider kurz vor dem Ruin steht. Doch der gewiefte Buster weiß sich zu helfen: Um sein Lebenswerk zu retten, veranstaltet er die größte und tierischste Casting-Show aller Zeiten.

Der Soundtrack zum Kinofilm „SING“ erscheint am r09. Dezember und ist ebenso hochkarätig besetzt wie der Film: Scarlett Johansson, Reese Witherspoon, Matthew McConoughey, John C. Reilly, Seth MacFarlane, Tori Kelly uva. sind in der Originalversion des Films sowie auf dem Soundtrack dabei. Insgesamt sind über 65 Songs, u. a. auch von Drake, Katy Perry und Lady Gaga, in dem Film zu hören. „Musik erlaubt es uns, ihre Geschichten auf eine Art zu verbinden, wie es sonst unmöglich wäre“, so der Kommentar von Drehbuchautor und Regisseur Garth Jennings. Die deutsche Synchronfassung besticht mit Sprechern wie z.B. Daniel Hartwich („Das Supertalent“, „Let’s Dance“), Klaas Heufer-Umlauf („Circus HalliGalli“), Alexandra Maria Lara („Rush“, „Der Geilste Tag“), Olli Schulz, Katharina Thalbach und Iris Berben.

Mit Stevie Wonder und Ariana Grande machen zwei absolute Superstars den Anfang und bescheren dem Publikum die perfekte musikalische Einstimmung auf ein ganz besonderes Filmhighlight!

„Faith“ ist ab sofort als Download erhältlich und bundesweit im Radio zu hören.

Der Soundtrack erscheint als Standard und Deluxe Edition am 09. Dezember 2016. Kinostart ist am 08. Dezember 2016

Hier gibt es den Trailer 1 zu sehen

Hier gibt es den Trailer 2 zu sehen

"SING" auf Facebook
The Rolling Stones, The Rolling Stones präsentieren Video zu Hate To See You Go aus dem kommenden Album Blue & Lonesome
The Rolling Stones
The Rolling Stones präsentieren Video zu "Hate To See You Go" aus dem kommenden Album "Blue & Lonesome"
Ein halbes Jahrhundert herangereift – aufgenommen jedoch in nur drei Tagen und zu 100% live. Am 2. Dezember 2016 veröffentlichen The Rolling Stones ihr brandneues Album „Blue & Lonesome“. Es handelt sich dabei um ihre erste Studioveröffentlichung seit über 10 Jahren. Auf dem in nur drei Tagen in London aufgenommenen Longplayer kehrt die Band zu ihren Wurzeln zurück und widmet sich dem Blues. „Dieses Album ist der ultimative Beweis dafür, wie unverfälscht ihre Liebe zum Musikmachen ist – und zum Blues. Der Blues ist für die Stones die Quelle all ihres Schaffens“, erklärt Don Was, Produzent des Albums, den Herzschlag des Albums.

„Blue & Lonesome“ erscheint in vier verschiedenen Formaten. Produziert wurde der neue Longplayer von Don Was und The Glimmer Twins. Schon im vergangenen Dezember fanden die Aufnahmen in den British Grove Studios in West London statt; die Studios sind nur einen Steinwurf von Richmond und Eel Pie Island entfernt, wo die Stones einst als junge Blues-Band ihre ersten kleinen Konzerte in Pubs und Clubs spielten.

Auf „Blue & Lonesome“ verneigen sich The Rolling Stones vor den Ikonen ihrer Jugend und knüpfen an ihre eigenen Anfangstage. Folgende Stücke haben sie neu eingespielt: „Just Your Fool“, „Commit A Crime“, „Blue and Lonesome“, „All Of Your Love“, „I Gotta Go“, „Everybody Knows About My Good Thing“, „Ride ‘Em On Down“, „Hate To See You Go“, „Hoo Doo Blues“, „Little Rain“, „Just Like I Treat You“ und „I Can’t Quit You Baby“. Obendrein ist auf zwei der insgesamt 12 Songs auch ihr alter Freund Eric Clapton zu hören – der nämlich war zufällig im Studio nebenan gerade bei der Arbeit an seinem eigenen Album.

Ganz brandneu ist das Video zu „Hate To See You Go“. Den Clip kann man sich hier ansehen.

Außerdem erscheint am 11. November die DVD ‘HAVANA MOON’ - The Rolling Stones Live in Cuba’ mit dem Konzertmitschnitt ihrer legendären Live-Show am 25. März 2016 in Havanna. The Rolling Stones sind die erste Rockband, die vor mehreren Hunderttausend Fans ein Open-Air in der Hauptstadt Kubas gespielt haben.

#BlueAndLonesome
#HavanaMoon

http://www.rollingstones.com
http://www.facebook.com/therollingstones
http://www.twitter.com/rollingstones
http://www.instagram.com/therollingstones
http://www.youtube.com/therollingstones
http://www.universal-music.de/rolling-stones/home
Tom Chaplin - Der Keane-Frontmann veröffentlicht neue Single Hardened Heart aus seinem Soloalbum The Wave
Tom Chaplin - Der Keane-Frontmann veröffentlicht neue Single "Hardened Heart" aus seinem Soloalbum "The Wave"
Nach einer dreijährigen intensiven Phase, in der Tom Chaplin durch seine ganz eigene Version der Hölle gehen musste, meldet er sich der Keane-Sänger zurück mit einem Solo-Debüt, das einem den Boden unter den Füßen wegzieht.

Nach dem Start seiner Solo-Karriere mit der Debütsingle „Quicksand“ veröffentlicht Keane-Frontmann Tom Chaplin jetzt am 11. November seine zweite Single „Hardened Heart“ aus dem im Oktober erschienenen Debütalbum „The Wave“.

Sein Debütalbum nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise von Verzweiflung über Selbstzerstörung bis hin zu Erlösung und Selbstakzeptanz. Die Single „Hardened Heart“, ein epischer Popsong, ist eines von vielen Highlights des Albums. Chaplin stellt sich mit einer fast verblüffenden Klarheit und Ehrlichkeit den Dämonen seiner Vergangenheit.

Das Video zur Single gibt es hier zu sehen.

http://www.universal-music.de/tom-chaplin/home
Jake Bugg, Jake Bugg startet Deutschlandtour ++ Neue Single Lightning Bolt ist der Song zur Mini-Werbekampagne
Jake Bugg
Jake Bugg startet Deutschlandtour ++ Neue Single "Lightning Bolt" ist der Song zur Mini-Werbekampagne
Zu Beginn seiner Karriere noch als Wunderknabe bestaunt, mauserte sich Jake Bugg schnell zu einem anerkannten Musiker. Stimmliche Vergleiche mit Giganten wie Bob Dylan und Johnny Cash liegen schnell auf der Hand. Der Brite startete schon mit 12 Jahren seine ersten Gitarrenversuche und im zarten Alter von 16 folgten bereits seine ersten selbstgeschriebenen Songs. Mit 19 Jahren hatte Jake Bugg schon die zwei Alben „Jake Bugg“ (2013) und „Shangri La“ (2013) veröffentlicht, mit denen er weltweit Kritiker und Fans begeistern konnte. Auch mit der aktuellen Platte „On My One“ konnte der Jungspund große Erfolge feiern.
Jeder wünscht ihn sich manchmal: den passenden Soundtrack zum Leben. Mit Jake Buggs „Lightning Bolt“ hat der Auto-Hersteller Mini einen gebührenden Song für seinen Mini-Countryman-Spot gefunden. Denn die Texte des britischen Songwriters verschmelzen wie die Reifen mit dem Asphalt.

Jake Bugg ist aber vor allem live eine Wucht: Rock, Balladen und Mitsing-Melodien, mehr kann man von einer guten Show nun wirklich nicht erwarten. Mit seinem neuen Album „On My One“ kommt er Mitte November 2016 auf Deutschland-Tour.

JAKE BUGG live
14.11.2016 München, Backstage Werk
18.11.2016  Hamburg, Docks
19.11.2016  Berlin, Astra
29.11.2016 Frankfurt, Gibson

http://www.universal-music.de/jake-bugg/home
Kensington, Kensington veröffentlichen ihr neues Album 2017 ++ Tourdaten im Februar
Kensington
Kensington veröffentlichen ihr neues Album 2017 ++ Tourdaten im Februar
Das holländische Quartett Kensington veröffentlicht Anfang 2017 sein bereits viertes Studio-Album „Control“. Mit der Single „Do I Ever“ schicken sie einen vielversprechenden Stellvertreter voraus. Große Arrangements, tiefgründige Lyrik und Hymnen-Charakter, der Stadien füllen kann - all das vereint bereits ihr erster Album-Vorbote.

Ausverkaufte Hallen, mehrere Auszeichnungen sowie Platin für die Single „Streets“ und Doppel-Platin für „War“ aus dem zweiten Album „Rivals“ sprechen für den einzigartigen Klang der Band. Der neue Longplayer schoss in den Niederlanden sofort nach VÖ auf #1 der Albumcharts. Die dazugehörige Single „Sorry“ ging ebenfalls an die Charts-Spitze. Bei uns erscheint „Control“ am 17.03.17.

Im November spielen die Jungs gleich drei ausverkaufte Shows im Ziggo Dome und so vor insgesamt 51.000 Fans! 2017 erhöhen sie die Anzahl der Shows im Ziggo Dome auf 4 – drei davon sind bereits jetzt ausverkauft! Anfang nächsten Jahres kann man die Jungs an folgenden Terminen hierzulande live erleben :

KENSINGTON live
13.02.2017 Live Music Hall, Köln
14.02.2017 Mojo Club, Hamburg
15.02.2017 Lido, Berlin

http://www.universal-music.de/kensington/home
Bon Jovi, Bon Jovi veröffentlichen neue Single Roller Coaster aus ihrem Album This House Is Not For Sale
Bon Jovi
Bon Jovi veröffentlichen neue Single "Roller Coaster" aus ihrem Album "This House Is Not For Sale"
Nach der Single "This House Is Not For Sale" präsentieren Bon Jovi ihre neue Single "Roller Coaster", die es ab sofort im deutschen Radio zu hören gibt. "Roller Coaster" gehört zu den Lieblingssongs der Fans, die das neue Album "This House Is Not For Sale" auch im Netz begeistert feiern. 

"This House Is Not For Sale" wurde am 04. November veröffentlicht und ist das vielleicht persönlichste Bon Jovi-Album. Über den Titel des neuen Werks und das Cover erzählte Jon Bon Jovi: „Dieses Bild erzählt einfach unsere Geschichte – und jetzt ist daraus unser Albumcover geworden“, so der Sänger. Das Album erzählt von u.a. "... von Redlichkeit und Integrität. Davon, was wir in den letzten drei Jahren erlebt haben: Heute sind wir eingeschworener denn je, und wie der Text (im Titelsong) schon sagt: Dieses Herz, diese Seele, dieses Haus ist einfach nicht zum Verkauf.“

Nach über 30 Jahren im Rockzirkus zeigen sich Bon Jovi energiegeladen und in absoluter Bestform.

http://www.universal-music.de/bon-jovi/home
Maggie Rogers, Maggie Rogers begeistert Pharrell Williams und die ganze Welt: Debüt-EP Dog Year erscheint im Frühjahr 2017 + Live-Konzert im März in Berlin
Maggie Rogers
Maggie Rogers begeistert Pharrell Williams und die ganze Welt: Debüt-EP "Dog Year" erscheint im Frühjahr 2017 + Live-Konzert im März in Berlin
Wenn Pharrell Williams an die Uni kommt, um Studenten Tipps für ihre Songs zu geben, dann kann das schon das Leben verändern. Wie sehr, kann man am beispiellosen Erfolg von Maggie Rogers sehen.

Ihr Song „Alaska“ entlockt Pharrell ein „Wow“ und lies ihn vor Begeisterung fast sprachlos zurück. „ Du machst hier dein ganz eigenes Ding, es ist einzigartig. So wie damals, als der Wu-Tang-Clan rauskam – keiner konnte das beurteilen. Entweder man mochte es, oder nicht, aber es war unvergleichlich. So ist das mit deiner Musik auch – das ist eine sehr besondere Fähigkeit!“ Mehr als 21 Millionen Streams des Songs später, hat Maggie Rodgers ihre EP „Dog Year“ gerade im Studio aufgenommen. Im Februar nächsten Jahres wird „Dog Year“ dann erhältlich sein.

Ihr Sound verblendet Folk und Electro mit einer unglaublichen Leichtigkeit, die einen sofort packt. Ganz sicher, wird 2017 ihr Jahr werden. Nach dem die EP im Februar erscheint, dürfen wir uns im März über ein exklusives Konzert von Maggie im Berliner Maschinenhaus freuen.

Das Video zu dem Song "Alaska" gibt es hier zu sehen

MAGGIE ROGERS live
06.03.2017 Maschinenhaus, Berlin
Post Malone, Post Malone veröffentlicht sein Debütalbum Stoney am 9. Dezember ++ Neue Single Congratulations feat. Quavo ab sofort erhältlich
Post Malone
Post Malone veröffentlicht sein Debütalbum "Stoney" am 9. Dezember ++ Neue Single "Congratulations" feat. Quavo ab sofort erhältlich
Seine Mega-Single „White Iverson“ hat ihm inzwischen dreifaches US-Platin beschert, und für Highsnobiety ist er derjenige Mann im HipHop-Kosmos, der am ehesten mit Bob Dylan zu vergleichen wäre: Post Malone knüpft noch vor Weihnachten an den Erfolg seiner Vorab-Auskopplungen an, denn sein mit Spannung erwartetes Debütalbum „Stoney“ erscheint am 9. Dezember! Auch darauf vertreten sind die zuletzt veröffentlichten Singles „Go Flex“ (42 Mio. Spotify), „Deja Vu“ feat. Justin Bieber und der brandneue Track „Congratulationsfeat. Quavo (von Migos). Albumvorbestellungen sind ab sofort möglich.

Mit dem brandneuen Track „Congratulationsfeat. Quavo, dessen Produktion von Metro Boomin und Frank Dukes stammt, bringt Post Malone die Entwicklungen der letzten zwei Jahre schon sehr treffend auf den Punkt: „They said I would be nothing/Now they always say congratulations“. Insgesamt vereint die kommende Debüt-LP, die Malone mit dem Titel des Mixtapes „August 26“ ursprünglich schon für den Spätsommer angekündigt hatte, 14 Tracks (sowie 4 weitere auf der Deluxe-Edition), für die unter anderem FKi, DJ Mustard, Illangelo und Pharrell hinter den Reglern standen. Um die Wahl des Titels zu erklären, berichtete der inzwischen in Los Angeles lebende Rapper, Sänger, Produzent und Gitarrist kürzlich, dass „Stoney Malone“ früher mal sein Spitzname war. Weitere Albumgäste neben Justin Bieber und Quavo sind 2 Chainz und Kehlani. Post Malones Fanbase ist inzwischen auch deshalb so gewaltig, weil er zuletzt Justin Bieber im Vorprogramm begleitet hat.

http://www.universal-music.de/post-malone/home
Veröffentlichungsplan
Alben
Sting / 57th & 9th / 11.11.2016
Emeli Sandé / Long Live The Angels / 11.11.2016
DNCE / DNCE / 18.11.2016
Ira May / Eye Of The Beholder / 18.11.2016
Metallica / HARDWIRED...TO SELF-DESTRUCT / 18.11.2016
The Weeknd / Starboy / 25.11.2016
Zucchero / Black Cat (Deluxe Edition / 2CD + DVD) / 02.12.2016
The Rolling Stones / Blue & Lonesome / 02.12.2016
Frances / Things I’ve Never Said / 17.03.2016
Take That / Wonderland / März 2017
Catalogue
Crowded House / 30th Anniversary Reissue (2CD) / 11.11.2016
Dr. John / The Musical Mojo of Dr. John (2CD, 2CD+DVD) / 11.11.2016
Robbie Robertson / Testimony (CD) / 11.11.2016
Ronnie Dunn / Tattooed Heart (CD) / 11.11.2016
The Rolling Stones / Havana Moon (DVD, BluRay, DVD+2CD, DVD+3LP, BluRay+DVD+2CD) / 11.11.2016
Mick Flannery / I Own You / 18.11.2016
R.E.M. / Out Of Time 25th Anniversay (1LP, 1CD, 2CD, 3LP, 3CD+BluRay) / 18.11.2016
Rush / Time Stand Still (DVD + BluRay) / 18.11.2016
Soundgarden / Badmotorfinger 25th Anniversary Re-Issue (CD, 2 CD Deluxe, 7 CD Super Deluxe, LP) / 18.11.2016
Taylor Swift / Diverse Vinyls / 18.11.2016
The Chemical Brothers / Diverse LP Reissues / 18.11.2016
The Human League / Anthology (2CD, 3LP, 3CD+ 1 DVD) / 18.11.2016
The Who / My Generation (5 CD Super Deluxe) / 18.11.2016
UB40 / Unplugged & Greatest Hits (2CD) / 18.11.2016
The Decemerists – The Crane Wife Box (Ltd. 10th Anniv. Dlx. 5xLP+BluRay) / 25.11.2016
Erykah Badu / Baduizm (LP) / 25.11.2016
Erykah Badu / Mama’s Gun / 25.11.2016
Georgie Fame / Survival A Career Anthology 1963 – 2015 (Ltd. Edt. Box) / 25.11.2016
Heart / Live at The Royal Albert Hall (CD, DVD, BluRay) / 25.11.2016
Merl Saunders & Jerry Garcia / Keystone Companions: The Complete 1973 Fantasy Recordings (6LP Box) / 25.11.2016
Siouxsie And The Banshees / The Scream (Ltd. Edt. Picture Boxset) / 25.11.2016
Beck / Odelay (LP) / 02.12.2016
Beck / Sea Change (LP) / 02.12.2016
Beck / Guero (LP) / 02.12.2016
Fergie / The Dutchess 10th Anniversary (2LP) / 02.12.2016
Frank Zappa / Meat Light: The Uncle Meat Project/Object (3CD) / 02.12.2016
Massive Attack / Diverse LP Reissues / 02.12.2016
Mickey Hart / Planet Drum (CD + 2LP) / 02.12.2016
Mother Love Bone / On Earth As It Is: The Complete Works (3LP, 3CD+1DVD)/ 02.12.2016
Stereophonics / Diverse LP Reissues / 02.12.2016
Stevie Wonder / Talking Book (LP) / 02.12.2016
The Alan Parson Project / Tales Of Mystery And Imagination 40th Anniversary Edt. (Ltd. Edt. Box/BD-A) / 02.12.2016
Arerosmith / Permanent Vacation (LP) / 09.12.2016
Aerosmith / Pump (LP) / 09.12.2016
Frank Zappa / Diverse LPs / 09.12.2016
Rick Wakeman / No Earthly Connection (CD + 2CD + LP) / 09.12.2016
MPN



TV-Termine
Emeli Sandé
10.11.2016  / 05:30 Uhr / ZDF / Morgenmagazin
10.11.2016 / 09:00 Uhr / ZDF / Volle Kanne
11.11.2016 / 05:30 Uhr / Sat.1 / Frühstücksfernsehen

Frances
16.11.2016 / 21:00 Uhr / One / Ray´s Reeperbahn Reveau

Justin Bieber
15.12.2016 / 20:15 Uhr / Pro7 / Red! Jahresrückblick

Gregory Porter
12.11.2016 / 23:40 Uhr/ ARD /Ina´s Nacht

Lady Gaga
15.12.2016 / 20:15 Uhr / Pro7 / Red! Jahresrückblick

Michael Kiwanuka
12.12.2016 / 22:15 Uhr / Pro7 / Circus HalliGalli

Sting
20.11.2016 / 23:00 Uhr / ARD / TTT

The Common Linnets
23.11.2016 / 05:30 Uhr / ZDF / Morgenmagazin

The Rolling Stones
31.12.2016 / 20:15 Uhr / 3Sat / Konzert: The Rolling Stones – Havana Moon

U2
31.12.2016 / 00:00 Uhr / 3sat / Konzert: iNNOCENCE + eXPERIENCE – Live in Paris

Walking On Cars
16.11.2016 / 21:00 Uhr / One / Ray´s Reeperbahn Reveau
04.12.2016/ 3.20 Uhr /3 Sat /ZDF@Bauhaus
alle Medien-Termine im Überblick

Tourtermine
ABC

Alex Vargas

AlunaGeorge

AVENGED SEVENFOLD
Bastille
Black Sabbath

Brian Fallon
Bryan Adams
The Common Linnets
David Garrett
Drake

Elton John
Eros Ramazzotti

Gregory Porter
Jake Bugg

Justin Bieber

The Lumineers

Michael Kiwanuka

Mura Masa

Rod Stewart
ScHoolboy Q

Shawn Mendes
Shura
Tini

Tory Lanez
Zucchero

© 2016 Universal Music 

0 Kommentare:

Post a Comment

Pyramid Sun Sonnenstudio

CMNI Radio Show

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.