Thursday, October 27, 2016

Musik News Deutschland 27. Oktober 2016 Teil 2



Bob Dylan, Bob Dylan - Zum 10-jährigen Jubiläum erscheint No Direction Home: Bob Dylan als Deluxe Edition auf DVD, Blu-Ray & Download
Bob Dylan - Zum 10-jährigen Jubiläum erscheint "No Direction Home: Bob Dylan" als Deluxe Edition auf DVD, Blu-Ray & Download
Was für eine Ikone seiner Zeit Dylan ist, ist nicht erst seit seiner Auszeichnung mit dem Literaturnobelpreis bekannt. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums erscheint am 28. Oktober „No Direction Home: Bob Dylan“ von Martin Scorsese als Deluxe-Edition – und erstmals als Blu-ray & Download. „No Direction Home: Bob Dylan“ besticht mit unzähligen Schätzen aus Dylans umfangreicher Sammlung von Fotos, Film- und Tonaufzeichnungen aus dieser Zeit.

Der dreieinhalbstündige Film beleuchtet Bob Dylans Leben und seine Musik in den Jahren 1961-1966: Eine entscheidende Umbruchsphase, die in seiner Heimatstadt Hibbing, Minnesota beginnt, gefolgt von seinen ersten Erfolgen als Folk-Musiker im New Yorker Greenwich Village, bis hin zur Kontroverse um seinen Entschluss, auf E-Gitarre umzusteigen. Die exklusive Neuauflage vereint insgesamt 2,5 Stunden bislang unveröffentlichtes Bonusmaterial – inkl. erweiterte Szenen und Interviews.

Beide Formate sind auch als Teil einer „Special Edition Deluxe Box“ erhältlich: Neben der Blu-ray- und der DVD-Version des Films inkl. Bonusmaterial vereint dieses aufwendige Deluxe-Set obendrein ein exklusiv zum Jubiläum produziertes Bob-Dylan-Magazin, in dem unter anderem historische Artikel über den Künstler abgedruckt sind. Abgerundet wird das Paket mit ausgewählten Lithographien: drei exklusive Fotodrucke von Dylan.

Einen Trailer zu „No Direction Home: Bob Dylan“  gibt es hier zu sehen
Walking On Cars, Walking On Cars am Donnerstag zu Gast beim ZDF MoMa ++ Am 04. Dezember live bei zdf@bauhaus
Walking On Cars
Walking On Cars am Donnerstag zu Gast beim ZDF MoMa ++ Am 04. Dezember live bei zdf@bauhaus
Herzlichen Glückwunsch an Walking On Cars! Die irische Band hat den Kampf um den diesjährigen Amazon Music Newcomer Award für sich entscheiden können. Fans und Musikliebhaber konnten zwischen zehn talentierten Künstlern und Bands abstimmen und so entscheiden, wer Newcomer des Jahres 2016 wird. Nicht nur die Gruppe um Frontmann Patrick Sheehy kann sich freuen - auch ein glücklicher Fan, der für Walking On Cars gevotet hat, geht als Gewinner hervor, denn die Band wird für genau einen Fan ein privates Wohnzimmerkonzert spielen.

Am 27. Oktober dürfen sich alle Fans über einen Auftritt beim ZDF MoMa freuen. Gegen 08.25 Uhr kann man Walking On Cars live im TV sehen. Ein weiteres Highlight erwartet uns am 4. Dezember. Die Dessauer Bauhausbühne, in den 1920er Jahren Ort legendärer Theater- und Tanzexperimente, wird mehrmals im Jahr zu einem Pop-Studio auf Zeit. Das Format heißt zdf@bauhaus. Auf historischer Bühne präsentieren Künstler ihre Stücke vor einem kleinen Publikum. Auf 3sat, zdf.kultur und den Mediatheken von ZDF und 3sat kann das Konzert dann angesehen werden.

Für alle, die Walking On Cars live sehen wollen, gibt es im März die Gelegenheit auf einer ausgedehnten die Jungs in ihrem Element zu sehen.

WALKING ON CARS live
01.03.2017 Hamburg, Große Freiheit 36
02.03.2017 Berlin, Huxleys
03.03.2017 Leipzig, Täubchenthal
05.03.2017 Hannover, Capitol
06.03.2017 Dortmund, FZW
07.03.2017 Stuttgart, Im Wizemann
09.03.2017 München, Backstage Werk

http://www.universal-music.de/walking-on-cars/home
Empire Of The Sun, Empire Of The Sun präsentieren ihr neues Album Two Vines
Empire Of The Sun
Empire Of The Sun präsentieren ihr neues Album "Two Vines"
Im Jahr 2008 taten sich die beiden australischen Allround-Musiker und Produzenten Luke Steele (The Sleepy Jackson) und Nicholas Littlemore (Pnau) zusammen und kreierten gemeinsam eine Reihe von Tracks, die aus einer anderen Welt zu stammen schienen: Das postapokalyptisch-psychedelische Abenteuer namens Empire Of The Sun hatte damit begonnen. Ihr in Deutschland vergoldetes Debütalbum „Walking On A Dream“ verkaufte sich weltweit über 1,5 Millionen Mal und bescherte ihnen gleich 8 ARIA Awards in Australien sowie zwei BRIT-Award-Nominierungen und diverse weitere Auszeichnungen.

Jetzt starten Empire Of The Sun in ein neues Abenteuer. „Es gab da ein Bild, über das wir schon ganz früh im Zusammenhang mit diesem Album gesprochen haben, ja sogar bevor der Titelsong ‘Two Vines’ entstand. Es war ein Bild von einer modernen Stadt, die von der Natur, von einer Art Dschungel zurückerobert wird – so als ob Mutter Natur den Planeten zurückfordern würde“, erzählt Nicholas Littlemore, seines Zeichens Co-Pilot dieser fantastischen, elektro-futuristischen Klang-Expedition, die er seit Jahren zusammen mit Luke Steele durch unsere Galaxie steuert.

Mit „Two Vines“ beginnt das nächste Level ihrer Mission, wie Nick berichtet: „Wir sind zwar immer noch in derselben Richtung unterwegs als Musiker und Songschreiber, aber rein spirituell betrachtet sind wir sehr viel weiter: Wir versuchen, zu einem tieferen Verständnis von Frieden, Liebe und Einsicht vorzudringen – und dabei überall insbesondere Liebe zu säen.“

http://www.universal-music.de/empire-of-the-sun/home
Avenged Sevenfold, AVENGED SEVENFOLD laden zum spektakulären Livestream Event am Donnerstag ++ Neue Single The Stage
Avenged Sevenfold
AVENGED SEVENFOLD laden zum spektakulären Livestream Event am Donnerstag ++ Neue Single "The Stage"
Seit 1999 gehören Avenged Sevenfold zur Speerspitze der Metal-Szene. Das letzte Album „Hail to the King“ verkaufte sich rund 1,6 Millionen Mal und konnte neben Platz #1 in US auch in UK, Kanada, Irland und Finnland die Spitze der Charts erreichen. Hierzulande stürmte das Album die Top 5. Jetzt melden sich Avenged Sevenfold mit ihrem neuen Song „The Stage“ zurück! Das dazugehörige Video ist ein achtminütiger Kurzfilm geworden, der sich mit Teilen der US-amerikanischen Geschichte auseinandersetzt – alles inszeniert als düsteres Marionetten-Theater. Den Clip gibt es hier zu sehen.

Doch für die Fans rund um den Globus folgt diese Woche ein spektakuläres Highlight: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (27./28.10.) laden Avenged Sevenfold zum Livestream Event! Die Band wird live on Stage u.a. ihre neue Single „The Stage“ performen – und die Fans auf der ganzen Welt können via Facebook oder in 3D 360° via www.avengedsevenfold.com dabei sein! Alle Infos zum Livestream (27. auf 28. 10. um 03:30 Uhr) gibt es auch unter http://www.universal-music.de/avenged-sevenfold/home

https://www.facebook.com/avengedsevenfold
http://www.avengedsevenfold.com
The Rolling Stones, The Rolling Stones mit neuem Track aus kommenden Album Blue & Lonesome
The Rolling Stones, The Rolling Stones mit neuem Track aus kommenden Album Blue & Lonesome
The Rolling Stones
The Rolling Stones mit neuem Track aus kommenden Album "Blue & Lonesome"
Nach elf Jahren Pause meldet sich eine der erfolgreichsten Rock-Bands aller Zeiten zurück: The Rolling Stones bringen am 2. Dezember 2016 ihr neues Album „Blue & Lonesome“ auf den Markt. Daraus gibt es nun einen weiteren Vorgeschmack zu hören: „Hate To See You Go“ heißt der energiegeladene Track, der im Original vom amerikanischen Blues-Musiker Little Walter performt wurde. Mal wieder stellt die britische Band um Frontmann Mick Jagger ihr ganzes musikalisches Können unter Beweis.

Auf „Blue & Lonesome“ kehren die Rolling Stones zu ihren Wurzeln zurück. Auf dem in nur drei Tagen in London aufgenommenen Longplayer widmen sich die Musiker nicht nur dem Blues, sondern verneigen sich auch vor den Ikonen ihrer Jugend. Einen ersten Vorboten auf den Sound des neuen Albums gab es bereits mit „Just Your Fool“. Wer „Blue & Lonesome“ jetzt im digitalen Format vorbestellt, erhält „Hate To See You Go“ und „Just Your Fool“ als Direkt-Download. Hier geht es zum Video zum Song.

“Blue & Lonesome” erscheint am 02. Dezember als CD, Deluxe, Vinyl, Download & Stream und kann ab sofort vorbestellt werden.

Außerdem erscheint am 11. November die DVD ‘HAVANA MOON’ - The Rolling Stones Live in Cuba’ mit dem Konzertmitschnitt ihrer legendären Live-Show am 25. März 2016 in Havanna. The Rolling Stones sind die erste Rockband, die vor mehreren Hunderttausend Fans ein Open-Air in der Hauptstadt Kubas gespielt haben.

#BlueAndLonesome

http://www.rollingstones.com
http://www.facebook.com/therollingstones
http://www.twitter.com/rollingstones
http://www.instagram.com/therollingstones
http://www.youtube.com/therollingstones
Metallica, Metallica veröffentlichen am Halloween-Abend ihre neue Single Atlas, Rise! ++ Das neue Album Hardwired... To Self-Destruct erscheint am 18. November
Metallica
Metallica veröffentlichen am Halloween-Abend ihre neue Single "Atlas, Rise!" ++ Das neue Album "Hardwired... To Self-Destruct" erscheint am 18. November
Anfang der Woche haben Metallica ihre brandneue Single „Atlas, Rise!“ angekündigt, die als spezieller Halloween-Treat am Montagabend (um 21 Uhr deutscher Zeit) erscheinen wird. Es handelt sich dabei um die dritte Vorab-Auskopplung aus ihrem kommenden Album „Hardwired... To Self-Destruct“, das am 18. November veröffentlicht wird. Zuletzt hatten die Grammy®-Gewinner, die bereits in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen wurden, die Tracks „Hardwired“ und „Moth Into Flame“ veröffentlicht.

Damit ihre Fans schon frühzeitig in Halloween-Stimmung kommen, findet bereits am Freitag eine besondere Aktion in ausgewählten Plattenläden statt: Bei teilnehmenden Shops gibt’s kostenlos eine limitierte Halloween-Maske im „Hardwired... To Self-Destruct“-Design zu ergattern. In den Masken befindet sich ein Code, der es den Fans erlaubt, den Song „Atlas, Rise!“ am Halloween-Montag schon 30 Minuten vor dem eigentlichen Release zu hören. Eine Liste der teilnehmenden Plattenläden gibt es hier.

„Hardwired...To Self-Destruct“ ist der Nachfolger des Albums „Death Magnetic“, das im Jahr 2008 erschienen ist. Produziert wurde „Hardwired...To Self-Destruct“ von Greg Fidelman, der bereits bei „Death Magnetic“ hinter den Reglern stand. Vorbestellungen des neuen Albums sind bereits möglich – in folgenden Formaten: Digital, als 2-CD Standard, als 3-CD-Deluxe, als Doppel-Vinyl und als Deluxe Vinyl Box.

http://www.universal-music.de/metallica/home
OneRepublic, OneRepublic spielen exklusives Radiokonzert SWR3 Hautnah am 04. November
OneRepublic
OneRepublic spielen exklusives Radiokonzert SWR3 Hautnah am 04. November
Am 4. November erwartet die Fans von OneRepublic ein ganz besonderes Highlight: Die US-Topstars kommen in die Eventakademie nach Baden-Baden und werden ein exklusives Konzert spielen! Vor kurzem ist ihr neues Album "OH MY MY" erschienen. Nach ihren mehrfach mit Platin und Gold ausgezeichneten Alben „Dreaming Out Loud“ (2007), „Waking Up“ (2009) und Native(2013), haben sich OneRepublic ausgiebig Zeit genommen für ihr viertes Werk. Für "OH MY MY" arbeitete die Band um Frontmann Ryan Tedder u.a. mit Cassius, Santigold und dem legendären Peter Gabriel zusammen.

Am 4. November ab 20 Uhr geben OneRepublic für SWR3 Hörerinnen und Hörer ein exklusives „hautnah-Konzert“ auf der Akademiebühne der Eventakademie in Baden-Baden.

Ticketverlosung bis zum 28. Oktober 2016
Für das Konzert können Fans die Tickets gewinnen: Wer vom 24. bis 28. Oktober zwischen 5 und 12 Uhr aufmerksam Radio hört, hat die Chance dazu. Weitere Informationen zur Teilnahme unter: http://x.swr.de/s/hautnahonerepublic.

Für OneRepublic geht es dann weiter nach Holland. Bei den diesjährigen Europe Music Awards treten die Jungs am 6. November in Rotterdam auf. Zudem darf sich die Band über eine Nominierung in der Kategorie „Best World Stage“ freuen.

Das offizielle Video zu "Kids" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/onerepublic/home
UK-Senkrechtstarter KSI veröffentlicht Jump Around-EP am Freitag ++ Exklusive Berlin-Show am Sonntag (30.10.)
UK-Senkrechtstarter KSI veröffentlicht "Jump Around"-EP am Freitag ++ Exklusive Berlin-Show am Sonntag (30.10.)
Erst UKs größte Social-Media-Sensation, jetzt der Hip-Hop-Senkrechtstarter der Stunde: KSI, einer der erfolgreichsten YouTuber, Gamer und Comedians in England, hat schon zu Beginn des Jahres mit seiner gefeierten „Keep Up“-EP einen massiven Hit gelandet – jetzt legt er „Jump Around“ nach! Für sein ultratanzbares, mit treibenden Bässen versetztes Update zum Klassiker von House of Pain hat er sich mit dem New Yorker Waka Flocka Flame wort- und sprunggewaltige Verstärkung ins Team geholt und damit schon jetzt mehrere Millionen Views bei VEVO zu verbuchen. Erstmals live präsentiert er die neuen Songs schon diesen Sonntag, wenn der 23-Jährige ein exklusives Konzert in Berlin gibt. Das Video zu Jump Around“ feat. Waka Flocka Flame gibt es hier zu sehen.

Die aus insgesamt sechs Tracks bestehende EP vereint neben dem Titelsong „Jump Around“ auch den Viral-Hit „Friends With Benefits“, dessen YouTube-Clip diese Woche die 20-Millionen-Marke sprengen dürfte, sowie Aufnahmen mit weiteren hochkarätigen Gästen wie Mista Silva & CXVC („Goes Off Remix“), Arjun („Sticks & Stones“) und SteffLon Don („Touch Down“). Mit dem Nachfolger zu „Keep Up“ zeigt Olajide Olatunji, wie KSI bürgerlich heißt, dass er sehr viel mehr ist als bloß ein YouTube-Star, der nebenbei Musik macht.

Inzwischen ganz offiziell „most watched individual online in the UK“, ging’s für Olajide Olatunji als Gamer und YouTuber los, der u.a. mit Let’s-Play-Videos zur „FIFA Football“-Serie für Furore sorgte. Dass er langfristig auch als Musiker durchstarten wollte, machte KSI schon vor fünf Jahren deutlich, als er seine FIFA-Kommentare um die Rubrik „Football Rap Battles“ ausweitete, was schon wenig später zu Kollaborationen mit z.B. dem Rapper Sway führen sollte. Richtig gestartet mit dem Hit „Lamborghinifeat. P Money (aktuell: 57 Mio. Views!), der ganz ohne Labelsupport sogar die britischen Top-30 aufmischte, ging seine via Island Records veröffentlichte Debüt-EP „Keep Up“ (feat. JME, Sway etc.) im Frühjahr sogar auf Platz 1 der britischen iTunes-Charts und belegte obendrein Platz 13 der regulären Charts. Hierzulande ging die erste EP auf Platz 30 der iTunes-Charts. Aktuell verzeichnet sein YouTube-Kanal über 14,8 Millionen Abonnenten und mehr als 3 Milliarden Views.

Nach ausgewählten Auftritten in Paris, Antwerpen und Amsterdam, kommt KSI am Sonntag nun auch nach Berlin für eine exklusive Deutschland-Show, um danach noch weitere UK-Gigs zu spielen – und auch live so krass abzugehen wie im „Jump Around“-Video.

KSI live
30.10.2016 Berlin
Jeezy, Jeezy veröffentlicht neues Album Trap Or Die 3 ++ Zu den Gästen zählen u.a. Lil Wayne, Chris Brown und French Montana
Jeezy
Jeezy veröffentlicht neues Album "Trap Or Die 3" ++ Zu den Gästen zählen u.a. Lil Wayne, Chris Brown und French Montana
Pünktlich zum anstehenden Beginn der Winterzeit ist nun auch die diesjährige #SnowSeason offiziell eröffnet: US-Rap-Schwergewicht Jeezy aka „Snowman“ aus Atlanta ist zurück mit seinem siebten Studioalbum – genauer gesagt: dem dritten Teil seiner „Trap Or Die“-Trilogie. Im Gegensatz zu den beiden Vorgängern (aus den Jahren 2005 und 2010) erscheint Part 3 als reguläres Album und vereint insgesamt 16 Tracks, auf denen der Rap-Mogul aus den Südstaaten von Lil Wayne, French Montana, Bankroll Fresh, Yo Gotti, Plies und Chris Brown unterstützt wird.

Der im Vorfeld veröffentlichte Track „Let Em Know“ wurde von Complex bereits als „vintage Jeezy“ gefeiert: „booming production“ gepaart mit „tough-talking bars“ – eine erfrischende Rückkehr zum klassischen Jeezy-Sound also, nachdem der „Snowman“ zuletzt mit „Church In These Streets“ (2015) auch andere (und sehr viel kritischere) Töne angeschlagen hatte. Dieses Mal also das neueste Trap-Update des Genre-Erfinders, der in den letzten 10 Jahren mehr als 5 Millionen Alben verkauft hat.

Ursprünglich hatte Jeezy, bürgerlich Jay Jenkins, eher an eine Karriere im Hintergrund gedacht: Jahre bevor er sein gefeiertes Debüt ablieferte, gründete Jenkins bereits sein eigenes Label Corporate Thugz Entertainment und war erfolgreich als Promoter tätig. Doch dann kam’s ganz anders: Schon mit „Let’s Get It: Thug Motivation 101“ legte Jeezy eines der erfolgreichsten Debütalben des Jahres 2005 vor (Platz 2 in den US-Charts), das schließlich sogar von der New York Times als „Pop Album of the Year“ ausgezeichnet und er selbst parallel dazu zum „Best New R&B/HipHop Artist“ bei den Billboard Music Awards gekrönt werden sollte. Zugleich war damit das Trap-Genre offiziell geboren. Auf „The Inspiration“ (2006) folgte zwei Jahre später „The Recession“ – obwohl von Rezession keine Rede war: Seine für einen Grammy nominierte Single „Put On“ feat. Kanye West ließ im Gegenteil massiv die Kassen klingeln. Seither nur noch als „Jeezy“ (ohne „Young“) unterwegs, stiegen die zuletzt veröffentlichten Alben „Thug Motivation 103: Hustlerz Ambition“, „Seen It All: The Autobiography“ und „Church In These Streets“ allesamt in die Top-5 der US-Charts ein.

Nun ist die „Atlanta legend“ (Fact Mag) zurück – und zwar in klassischer „Snowman“-Manier: 11 Jahre nach dem ersten Teil der Trilogie schließt sich mit „Trap Or Die 3“ der Kreis für den Wegbereiter des Trap-Phänomens, der gegenüber Billboard kommentierte: „Teil 3 ist genau das, was schon Teil 1 hätte sein sollen“.

http://www.universal-music.de/jeezy/home
Justin Bieber, MTV EMAs 2016 - Rihanna, Justin Bieber, Alessia Cara uva. nominiert
Rihanna, MTV EMAs 2016 - Rihanna, Justin Bieber, Alessia Cara uva. nominiert
Alessia Cara, MTV EMAs 2016 - Rihanna, Justin Bieber, Alessia Cara uva. nominiert
MTV EMAs 2016 - Rihanna, Justin Bieber, Alessia Cara uva. nominiert
Bald schon heißt es Vorhang auf für die 2016 MTV EMA, die in diesem Jahr am 06. November in Rotterdam stattfinden. Welche Künstler haben eine Chance auf die berühmte Trophäe? Wer performt auf der Bühne und welche Stars schlendern über den roten Teppich?

Bebe Rexha wird euer Host bei den EMAs 2016 sein! Es wird eine wilde Nacht. Bebe wird bei den diesjährigen EMAs nicht nur der Host sein, sondern auch noch performen. Zu den Favoriten der Verleihung gehören natürlich Lady Gaga, Metallica, Justin Bieber und Rihanna.

Zu den Nominierten aus dem Hause Universal Music gehören

Alessia Cara
„Best Canadian Act“
„Best Push“

Ariana Grande
„Best US Act“
„Best Pop“
„Biggest Fans“

DNCE
„Best New“
„Best Push“

Drake
„Best Canadian Act“
„Best Male“
„Best Hip Hop“

Ellie Goulding
„Best World Stage“

Halsey
„Best Push“

Jack Garratt
„Best Push“

Jess Glynne
„Best World Stage“

Jonas Blue
„Best Push“

Justin Bieber
„Best Canadian Act“
„Best Song“ (Sorry)
„Best Male“
„Best Pop“
„Biggest Fans“

Lady Gaga
„Best Female“
„Best Look“
„Biggest Fans“

Metallica
„Best Rock“

OneRepublic
„Best World Stage“

Rihanna
„Best Song“ („Work“)
„Best Female“
„Best Pop“
„Best Look“

Shawn Mendes
„Best Canadian Act“
„Best Male“
„Best Pop“
„Biggest Fans“

Weitere Infos gibt es unter http://de.mtvema.com/
Mick Flannery, MICK FLANNERY - Neuer Sound & neues Album I Own You am 18.11. - Tour im Dezember
Mick Flannery
MICK FLANNERY - Neuer Sound & neues Album "I Own You" am 18.11. - Tour im Dezember
Mitte Oktober veröffentlichte der Künstler Mick Flannery in seinem Heimatland Irland bereits sein fünftes Studioalbum „I Own You“. Dort schaffte er auf Anhieb einen Entry auf Platz #3 hinter u.a. „Kings Of Leon“. Der irische Troubadour mit den tief melancholischen Songs ist natürlich auch hierzulande kein Unbekannter. Tatsächlich hat Mick Flannery vor drei Jahren sieben Monate lang in Berlin-Kreuzberg gelebt, wo ein Großteil der Songs seines vorletzten Albums „By The Rule“ entstand, das er dann jedoch in Irland aufnahm.

Für „I Own You“ hatte sich der Linkshänder, der seine Gitarre seitenverkehrt spielt, vorgenommen, seinen von eindringlichen Songs über Liebesglück und Liebesleid gesäumten Pfad bewusst zu verlassen und vor allem seine Texte anders und weniger selbstbezogen zu gestalten, auch wenn er ein junger Meister darin ist, seine Umwelt genau zu beobachten und Erlebtes in treffliche Lyrics umzuwandeln. Doch die gewisse Selbstbezogenheit in seinen Songs wollte der Mann aus der Grafschaft Cork diesmal tunlichst vermeiden. 

Fünfzig Prozent dieses Albums sind bewusst gesellschaftspolitisch und enthalten dementsprechende Stellungnahmen, was für mich nicht nur neu ist, sondern sogar etwas beängstigend. Es ist schlussendlich weniger egozentrisch als meine bisherigen Veröffentlichungen. Vielleicht klingt es auch ein wenig anders, zumal ich viel Kendrick Lamar gehört habe und lange Zeit nur gemeinsam mit dem Produzenten Christian Best im Studio gewesen bin – er am Schlagzeug, während ich herumträllerte. So wurden die Beats wichtiger als jeder Gitarren- oder Piano-Part, also eher hiphop-orientiert, was auch der Grund sein mag, dass es ein bisschen moderner klingt.“

„I Own You“ ist einmal mehr ein Meisterwerk des Mannes, dessen Songs so zeitlos und gewichtig sind wie in Stein gemeißelt.  Wer sich ein Bild vom neuen Mick Flannery machen will kann ihn im Dezember auf Clubtour live erleben:

12.12.16  Frankfurt    Brotfabrik
13.12.16  Köln     Studio 672
14.12.16  Hamburg    Kleiner Donner
15.12.16  Berlin   Privatclub
16.12.16  Nürnberg  Club Stereo
17.12.16  München   Milla

Hier die aktuellen Videos „One Of The Good Ones“ & „I Own You“ anschauen:  www.universal-music.de/mick-flannery/home
The Marcus King Band, Marcus King - Das Blues-Wunderkind mit grandiosem zweiten Album
The Marcus King Band
Marcus King - Das Blues-Wunderkind mit grandiosem zweiten Album
Songwriter. Gitarrist. Sänger. Bandleader. Und wahrscheinlich DER Newcomer des Jahres! Markus Kings überwältigendes musikalisches Talent ist, trotz seines jungen Alters von nur 20 Jahren, bereits jetzt mehr als deutlich zu erkennen. Sein Album „The Marcus King Band“ findet sich im feurigen Genre der amerikanischen Rootsmusik wieder. King selbst nennt es „soul-influenced psychedelic rock“ und es unterstreicht seine großartige, ungehobelte Stimme, seine herausragende Gitarrenarbeit und sein ehrliches Songwriting. All das inmitten einer Gruppe meisterhafter Musiker, die im Moment zu einem der begehrtesten Live-Acts Amerikas werden.

King wuchs in Greenville, South Carolina, auf und ist quasi mit dem Blues groß geworden. Er spielte bereits im Kindesalter zusammen in der Band seines Vaters, dem Bluesmusiker Marvin King, bevor er später seinen eigenen Weg ging. Seit dem 2015 erschienenen Debutalbums „Soul Insight“ hat The Marcus Kind Band ihren Sound um viele Texturen erweitert und streift dabei mittlerweile alles von funky R&B über Southern Soul, Country, bis hin zu Amerikana. Multitasker King springt währenddessen zwischen den verschiedenen Instrumenten: er bedient sowohl die elektrische und akustische als auch die Pedal- und Lap-Steel-Gitarre, während er jeden Titel mit seiner souligen, feurigen Stimme vollendet.

Die Band hat das letzte Jahr über unermüdlich auf Festivals und Konzerten in immer größer werdenden Hallen und vor einer wachsenden Fangemeinde gespielt. Nebenher haben sie ihr Album The Marcus King Band geschrieben und während einer Reihe von Live-Takes in den Carriage House Studios in Stamford, CT, aufgenommen. Das Album fängt die Energie der gleißenden Liveshows der Band und das Talent des aufsteigenden jungen Songwriters, welches seinem Alter weit voraus ist, ein. The Marcus King Band besteht aus Jack Ryan an den Drums und Percussions, Stephen Campbell am Bass, Matt Jennings am Keyboard und der Orgel, Dean Mitchell am Saxophon und Justin Johnson an der Trompete, Posaune und als Backing Vocalist. Für das neue Album konnte die Band einige Mentoren und Kollaborateure, wie Derek Trucks, der die Gitarre auf „Self-Hatred“ spielt, gewinnen.

Aber kein Gast spielt eine größere Rolle für das Album als Warren Haynes. Als jahrelanger Verfechter von King’s Songwriting und Gitarrenfähigkeiten, hat Haynes jeden Song auf The Marcus King Band produziert. Zudem hat er sein für ihn typisches Slide-Gitarren-Spiel für den Titel „Virginia“ beigesteuert. Wie kein anderer war er in der Lage den Livesound und die Energie der Gruppe einzufangen.

Live-Daten:
Köln:      02.11. Yard Club/ Die Kantine
Berlin:   03.11. Bassy

Veröffentlichungsplan
Alben
Empire Of The Sun / Two Vines / 28.10.2016
Neil Diamond / Acoustic Christmas / 04.11.2016
KUNGS / Layers / 04.11.2016
BON JOVI / THIS HOUSE IS NOT FOR SALE / 04.11.2016
Sting / 57th & 9th / 11.11.2016
Emeli Sandé / Long Live The Angels / 11.11.2016
DNCE / DNCE / 18.11.2016
Metallica / HARDWIRED...TO SELF-DESTRUCT / 18.11.2016
The Weeknd / Starboy / 25.11.2016
The Rolling Stones / Blue & Lonesome / 02.12.2016
Frances / Things I’ve Never Said / 17.03.2016
Catalogue
Boyz II Men / II (2LP) / 28.10.2016
Boyz II Men / Cooleyhighharmony (LP) / 28.10.2016
DJ Shadow / Entroducing 20th Anniversary (3CD, 6LP) / 28.10.2016
Duane Allman / An Anthology (2LP) / 28.10.2016
Ennio Morricone / The Mission OST (LP) / 28.10.2016
Genesis / LP Reissues / 28.10.2016
Iggy Pop / Post Pop Depression Live (DVD, BluRay, 2CD+DVD) / 28.10.2016
John Lee Hooker / diverse CDs / 28.10.2016
Madness / Can’t Touch Us Now (LP/CD) / 28.10.2016
Marc Almond / Trials Of Eyeliner – The Anthology 1979/2016 (10CD) / 28.10.2016
Rupert Gregson-Williams / Hacksaw Ridge OST / 28.10.2016
The Jam / About The Young Idea : The Very Best Of (3LP) / 28.10.2016
The Traveling Wilburys / The Traveling Wilburys, Vol. 1 (LP, CD) / 28.10.2016
The Traveling Wilburys / The Traveling Wilburys, Vol. 3 (LP, CD) / 28.10.2016
Weezer / LP Reissues / 28.10.2016
Crowded House / 30th Anniversary Reissue (CD, LP) / 04.11.2016
Frank Sinatra / Happy Holidays With Frank & Bing / Vintage Sinatra (DVD) / 04.11.2016
Frank Zappa / Diverse CD Releases / 04.11.2016
Kacey Musgraves / A Very Kacey Christmas (CD) / 04.11.2016
Queen / On Air (2CD, Ltd. 3LP, Ltd. 6CD) / 04.11.2016
Thirty Seconds To Mars / LP Reissues / 04.11.2016
Trans-Siberian Orchestra / The Ghost Of Christmas Eve / 04.11.2016
Dr. John / The Musical Mojo of Dr. John (2CD, 2CD+DVD) / 11.11.2016
Robbie Robertson / Testimony (CD) / 11.11.2016
Ronnie Dunn / Tattooed Heart (CD) / 11.11.2016
The Rolling Stones / Havana Moon (DVD, BluRay, DVD+2CD, DVD+3LP, BluRay+DVD+2CD) / 11.11.2016
Mick Flannery / I Own You / 18.11.2016
R.E.M. / Out Of Time 25th Anniversay (1LP, 1CD, 2CD, 3LP, 3CD+BluRay) / 18.11.2016
Rush / Time Stand Still (DVD + BluRay) / 18.11.2016
Soundgarden / Badmotorfinger 25th Anniversary Re-Issue (CD, 2 CD Deluxe, 7 CD Super Deluxe, LP) / 18.11.2016
Taylor Swift / Diverse Vinyls / 18.11.2016
The Human League / Anthology (2CD, 3LP, 3CD+ 1 DVD) / 18.11.2016
The Who / My Generation (5 CD Super Deluxe) / 18.11.2016
MPN

TV-Termine
Bibi Bourelly
04.11.2016 / 23:15 Uhr/ arte / Tracks

Bon Jovi
31.10.2016 / 17:15 Uhr / ARD/ Brisant

Frances
06.11.2016 / 23:45 Uhr / One / Ray´s Reeperbahn Reveau

Justin Bieber
15.12.2016 / 20:15 Uhr / Pro7 / Red! Jahresrückblick

Gregory Porter
12.11.2016 / 23:40 Uhr/ ARD /Ina´s Nacht

Lady Gaga
15.12.2016 / 20:15 Uhr / Pro7 / Red! Jahresrückblick

Michael Kiwanuka
31.10.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
08.11.2016 / 22:15 Uhr / Pro7 / Circus HalliGalli

MNEK
26.10.2016 / 21:00 Uhr / One / Lollapalooza Best of 2016

Norah Jones
30.10.2016 / 17:00 Uhr / arte / metropolis

Sting
06.11.2016 / 06:50 Uhr / arte / metropolis
20.11.2016 / 23:00 Uhr / ARD / TTT

Walking On Cars
27.10.2016 / 05:50 Uhr / ZDF / Morgenmagazin
28.10.2016 / 05:15 Uhr / SWR3 / New Pop 2016 / Konzert
06.11.2016 / Uhrzeit tba / One / Ray´s Reeperbahn Reveau
04.12.2016/ 3.20 Uhr /3 Sat /ZDF Bauhaus
alle Medien-Termine im Überblick

Tourtermine
ABC

Alex Vargas

AlunaGeorge

AVENGED SEVENFOLD
Bastille
Black Sabbath

Brian Fallon
Bryan Adams
The Common Linnets
David Garrett
Drake

Elton John
Eros Ramazzotti

Gregory Porter
Jake Bugg

Justin Bieber

The Lumineers

Michael Kiwanuka

Mura Masa

Rod Stewart
ScHoolboy Q

Shawn Mendes
Shura
Tini

Tory Lanez
Zucchero

© 2016 Universal Music 

0 Kommentare:

Post a Comment

Pyramid Sun Sonnenstudio

CMNI Radio Show

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.