Thursday, September 22, 2016

Musik News Deutschland 22. September 2016 Teil 1

Neuigkeiten
Andreas Kümmert, Andreas Kümmert präsentiert sein neues Album Recovery Case

Andreas Kümmert präsentiert sein neues Album "Recovery Case"
Das Cover zeigt eine Dose in Herzform. Nicht neu, offensichtlich schon lange im Gebrauch. Mit etlichen Ecken und Sprüngen, die Schäden im Lack sind nicht zu übersehen. Aber dadurch kriegt sie etwas Persönliches. Was drinnen war, ist offenbar lange und sorgsam behütet worden. Es war dem Besitzer wohl sehr wichtig. Nun wurde die Dose einen kleinen Spalt geöffnet, jemand lässt uns in sein Innerstes blicken.

Andreas Kümmert ist Millionen Menschen dieses Landes als der Aussteiger beim Eurovision Song Contest in Erinnerung. Der Mann, der den deutschen Ausscheid überlegen gewann und anschließend das Ticket zum Finale weitergab. Nur wenige wissen noch, dass Kümmerts TV-Karriere etwas früher begann, er hat mal „Voice Of Germany“ gewonnen. Das gehört zu seiner Bio dazu und soll nicht verschwiegen werden. Aber es spielt keine Rolle mehr.

Das erste Majoralbum war das Werk eines frisch gekürten Casting-Helden, sein Potenzial aber war schon damals nicht zu überhören. Diese brachiale Authentizität hat nicht zufällig Millionen elektrisiert. Jetzt gibt es das ganz ursprünglich und ohne Filter auf seinem neuen Album „Recovery Case“. Das kommt wie befreit aus tiefster Seele. Es ist rückhaltlos und wahrhaftig, dabei hat es gleichzeitig Kraft und Coolness, entspannte Lockerheit und konzentrierte Professionalität.

Für „Recovery Case“ hat sich Andreas Kümmert Zeit gelassen. Zeit, die es braucht, um sich bis ins Detail einzubringen. Für Songs mit Ecken und Kanten, die auch sein Macher hat. Kümmert beherrscht die komplette emotionale Palette von großer Wucht bis zum sensiblen Zwischenton. „Recovery Case“ steht für Andreas Kümmert als Reflektion der letzte drei Jahre, als Mittel zur Rehabilitation. Die plötzliche Medienaufmerksamkeit und der rasante Popularitätsschub forderten ihren Tribut, der Musiker erkrankte an einer Angststörung. Das Erkennen dieser Gefühle als Krankheit, der Umgang damit, das Verfolgen von Lösungsansätzen sind der zentrale Ansatz des neuen Albums. Gleichsam ist „Recovery Case“ für ihn aber auch eine Schatulle, in denen sich die Dinge fürs Seelenheil aufbewahren lassen. Balsam für die Seele sind Andreas Kümmerts Songs allemal.

Hier gibt es das Video zu "Beside You" zu sehen

http://www.universal-music.de/andreas-kuemmert/home
Elias Hadjeus, Elias Hadjeus veröffentlicht sein Debütalbum Wir brauchen nichts
Elias Hadjeus
Elias Hadjeus veröffentlicht sein Debütalbum "Wir brauchen nichts"
Die Zeichen stehen auf Aufbruch im Studio von Elias Hadjeus. Gemeinsam mit Gitarrist Max van Dusen und Produzent Benjamin „Benni“ Bistram hat der Berliner Singer-Songwriter ein einhundert Jahre altes Klavier aus Wurzelholz angeschafft, das auf einer Online-Plattform - umständehalber - abzugeben war. Das Vintage-Teil hat einen Ehrenplatz zwischen Keyboards und Gitarren bekommen. Es passt bestens in die musikalische Grundausrichtung, in der analoge und digitale Töne filigran miteinander verknüpft werden. Elias, Max und Bistram (Prinz Pi, Casper, Glasperlenspiel) haben sich auch vom Equipment her fit gemacht für künftige Projekte.

Neue Songs für das Album „Wir brauchen Nichts“. Kompositionen wie der Opener “Vorglühen“, „Das berühmte Lied mit der Katze“ oder das melancholisch-entspannte „Auf der Allee“ sind im Charlottenburger Hauptquartier entstanden. Songwriter Max van Dusen ist mit dabei im Kernteam, das Lieder mit fein gesetzten Texten, kleinen Beobachtungen und großen Gefühlen einspielte. Ein Spannungsboden bis hin zum fulminanten Schlüsselsong „Feuerwerk (feat. Prinz Pi)“. „Anfangs bin ich für diese Aufnahmen wie ein krasses Groupie angetreten. Doch es lief in der Praxis ganz locker, und letztlich wurde eine wirklich inspirierende Zusammenarbeit daraus“, erzählt Elias.

Gut drei Dutzend Tracks und Skizzen sind bei den Studiosessions entstanden, von denen sich elf final ausgearbeitete Songs auf dem Elias Debutalbum „Wir brauchen Nichts“ wiederfinden. In seinen Texten geht es um die Geheimnisse des Alltags; um Frauen, Freundschaften, das Älterwerden an sich und natürlich auch um die Liebe - und ihre Vergänglichkeit.

Das Lyric-Video zu "Sturm" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/elias-hadjeus/home
Stanfour, Stanfour veröffentlichen Fireworks - Best Of Stanfour
Stanfour, Stanfour veröffentlichen Fireworks - Best Of Stanfour
Stanfour
Stanfour veröffentlichen "Fireworks - Best Of Stanfour"
Mit „Fireworks – Best of Stanfour“ erscheint diesen Freitag pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum auch die erste Best of-Zusammenstellung der Band mit allen großen Hits. Das Doppelalbum enthält zusätzlich zu den bekannten Singles die beiden brandneuen Songs „Fireworks“ und „Losing Battles“, Live-Mitschnitte, eine Akustik-Version von „Hearts Without A Home“ und die Phil Collins-Coverversion „Another Day In Paradise“. Mit der Best of wird auch das 5. Album von Stanfour veröffentlicht, nach ihrem letzten Longplayer „III“, der am 28. August 2015 erschienen ist. Ihre letzte Single „Hearts Without A Home“ erreichte sensationelle 4 Millionen Streams und ihre bisherigen Alben schafften es nicht nur in die Top Ten der deutschen Albumcharts sondern erlangten auch Gold- und Platinstatus in Deutschland. 

Um ihr Jubiläum gebührend mit ihren Fans zu feiern, startet ab 3. Oktober auch die Tour zu „Fireworks – Best Of Stanfour“ bei der die Band an folgenden Terminen zu sehen sein wird:

Stanfour LIVE auf Deutschland Tour 2016:
03.10.  München  Ampere
04.10.  Köln   Gloria
05.10.  Stuttgart  clubCANN
06.10.  Frankfurt  Batschkapp 
08.10.  Hannover  Musikzentrum
09.10.  Berlin  Lido
10.10.  Flensburg  Deutsches Haus
11.10.  Hamburg Grünspan

http://www.universal-music.de/stanfour/home
Sarah Connor, SARAH CONNOR & HENNING WEHLAND veröffentlichen gemeinsame Single Bonnie & Clyde
Sarah Connor
SARAH CONNOR & HENNING WEHLAND veröffentlichen gemeinsame Single "Bonnie & Clyde"
"Ich kenne Henning schon sehr lange und wann immer wir uns begegnet sind, hatten wir sehr warme und schöne Gespräche“, beschreibt Sarah Connor ihre langjährige Verbundenheit mit Henning Wehland. „Wir haben uns jedes Mal vorgenommen, irgendwann mal zusammen zu schreiben. Das haben wir nun getan und ich war selbst überrascht, wie leicht es uns gefallen ist und was für ein schöner Song dabei herausgekommen ist." Mit „Bonnie & Clyde“ veröffentlichen Sarah Connor und Henning Wehland nun die gemeinsame Single zum Re-Release ihres mit Triple-Platin ausgezeichneten Albums „Muttersprache“. Am 4. November erscheint das Erfolgsalbum mit ganz neuen Bonustracks in einer Special Deluxe Version!
 
Sarah Connor und Henning Wehland – eine besondere Freundschaft, auch abseits der Bühne, die die beiden Künstler nun mit ihrem allerersten gemeinsamen Song feiern. „Bonnie & Clyde“ ist eine Hommage an Unerschrockenheit und wahre Freundschaft. Zwei gegen den Rest der Welt und für die Ewigkeit. „Ich habe fast noch nie eine solch problemlose und inspirierende Zusammenarbeit erlebt“, steckt auch Henning Wehland voll des Lobes für seine Gesangspartnerin. „Ich habe Sarah als 17-jährige, junge Frau kennen gelernt. Seitdem fühle ich mich ihrem Werdegang und ihrer Karriere sehr verbunden. Wir teilen etwas, was sich nur schwer für die Öffentlichkeit in Worte fassen lässt. Aber der Song ‚Bonnie & Clyde‘ beschreibt einen wichtigen Teil davon. Sarah ist einfach eine großartige Künstlerin.“

„Bonnie & Clyde“ ist die erste Auskopplung aus dem Re-Release von Sarah Connors Erfolgsalbum „Muttersprache“, mit dem sich die deutsche Ausnahmesängerin aus dem Stand auf Platz 1 der Longplay-Charts katapultierte. Neben der neuen Single und dem ebenfalls mit Platin gekürten Top 2-Hit „Wie schön Du bist“ finden sich auf der am 04.11.16 erscheinenden Special Deluxe Version sechs brandneue Songs, darunter u.a. ein Duett mit dem amerikanischen Jazz-Shootingstar Gregory Porter.

Pre-Order-Start für das Album „Muttersprache (Special Deluxe Version)“  ist der 23.09.2016;  zeitnah zum Release am 04.11.16 wird Ende November ebenso die Live-DVD/CD „Muttersprache – Live von den Filmnächten am Elbufer“ erscheinen.

http://www.universal-music.de/sarah-connor/home
Jamie-Lee, Jamie Lee verschiebt ihre Tour in die Osterferien 2017
Jamie-Lee
Jamie Lee verschiebt ihre Tour in die Osterferien 2017
Nach einem turbulenten und mehr als ereignisreichen Jahr hat sich Jamie Lee hat dazu entschlossen, nun doch ein weiteres Jahr zur Schule zu gehen und ihr Abitur zu machen. Deswegen muss ihre für Oktober 2016 geplante „Berlin Tour“ in die Osterferien 2017 verschoben werden.

Vorher hat sich der 18-jährige K-Pop-Fan jedoch noch einen langersehnten Traum erfüllt und ist nach Seoul – der Hochburg für K-Pop - gereist, um dort unter anderem das Video zu ihrer zweiten Single „Wild One“ zu drehen. Das Video zur zweiten Single feiert in dieser Woche noch Premiere auf YouTube und wird in ihrem Kanal premiert. 

Erst im Dezember 2015 überzeugte Jamie Lee mit ihrer facettenreichen Stimme ein Millionenpublikum beim Finale der 5. Staffel von ‚The Voice of Germany’ und holte im „Team Fanta“ schließlich den verdienten Sieg. Im April 2016 erschien ihr von DJ Thomilla produziertes Debütalbum ‚Berlin’, dessen Songs sie auf der gleichnamigen Tour erstmals live präsentieren wird.

Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Leider kann der Termin in Recklinghausen nicht nachgeholt werden und muss deshalb komplett abgesagt werden. Tickets für Recklinghausen können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Tickets für alle anderen Shows sind weiterhin unter fourartists.com erhältlich.

Jamie Lee – Berlin Tour
13.04.2017 Hannover | Musikzentrum verlegt vom 24.10.2016
14.04.2017 Osnabrück | Rosenhof verlegt vom 25.10.2016
15.04.2017 Berlin | Postbahnhof verlegt vom 26.10.2016
17.04.2017 Hamburg | Knust verlegt vom 27.10.2016
18.04.2017 Köln | Club Bahnhof Ehrenfeld verlegt vom 20.10.2016
19.04.2017 Frankfurt | Zoom verlegt vom 22.10.2016
20.04.2017 Stuttgart | Wizemann verlegt vom 21.10.2016
19.10.2016 Recklinghausen | Vest Arena abgesagt

Weitere Infos unter:
http://www.universal-music.de/jamie-lee/home
Klangkarussell, Klangkarussell mit neuer Single Hey Maria
Klangkarussell
Klangkarussell mit neuer Single "Hey Maria"
Wer ist diese Maria eigentlich? Ricky Martin schmachtete sie an, Santana widmeten ihr einen Song, Scooter nahmen sie zum Anlass, ihr Faible für lauten Bass kundzutun und nun dreht sich also auch auf der neuen Single des Duos Klangkarussell aka Tobias Rieser und Adrian Held alles um ein Mädchen namens „Maria“. Und diese Song gewordene Liebesbekundung dürfte nicht nur der Besungenen gefallen, sondern auch all jenen, für die der atmosphärische Signature Sound der beiden Twentysomethings von Klangkarussell inzwischen obligatorisch zum Repertoire dazu gehört.

Assoziierte man Salzburg, die Heimat des Duos, früher eher mit Mozart und anderer gediegener E-Musik, wurde die Stadt 2012 praktisch über Nacht zur Geburtsstätte einer euphorisierenden Mischung aus Chill-Wave und Deep-House, als Klangkarussell sich aufmachten, mit ihrem „Sonnentanz“ einen internationalen Überhit zu landen. Bis heute kann der Song über 200 Mio. Streams verbuchen und schaffte es u. a. in Deutschland, Österreich, der Schweiz, UK und den Niederlanden auf die obersten Chartränge. Wer Tobias und Langzeit-Buddy Adrian daraufhin allzu voreilig als One-Hit-Wonder abtun wollte, hatte jedoch schnell das Nachsehen. Auch die Nachfolge-Single „Netzwerk (Falls Like Rain)“ wurde über 60 Millionen Mal gestreamt, avancierte 2014 zum Heavy Rotation-Hit und ebnete den Weg für das gleichnamige Debüt, das allein in Deutschland Doppel-Platin erhielt und die Top10 der Charts erreichte.

Aber auch in den europäischen Nachbarländern regnete es Gold und Platin-Awards: 7fach Gold in der Schweiz, Triple Gold in Österreich, Doppelplatin in den Niederlanden, Triple Gold in Belgien, Gold in Italien und Portugal. Ausverkaufte Tourneen, unzählige Preise, aber auch nicht minder viele Trittbrettfahrer folgten. Zeit also, dass die Protagonisten der ‚Sommer Hymnen‘-Bewegung mit „Hey Maria selbst wieder auf den Plan treten. Massenkompatibel und allzu radiotauglich werden die Kritiker vielleicht beanstanden. Wir sagen: nö, eingängig und wundervoll. Danke Klangkarussell also für die Verlängerung der schönsten Jahreszeit und für diesen stets zwischen Überschwänglichkeit und Melancholie changierenden Ohrwurm, der die Reminiszenzen des Sommers noch konservieren wird, selbst wenn sich dieser schon längst dem Ende zuneigt. Und wir können uns freuen auf das, was noch kommt, denn das neue Album steht bereits in den Startlöchern.

https://www.facebook.com/klangkarussell
http://www.klangkarussell.com
www.journalistenlounge.de
Aura, AURA veröffentlicht neue Single Indian Giver
Aura
AURA veröffentlicht neue Single "Indian Giver"
Seit fast zehn Jahren zählt die dänische Chartstürmerin Aura Dione, die sich heute nur noch Aura nennt, zu den erfolgreichsten skandinavischen Popacts und sorgt auch in Deutschland regelmäßig für begeisterte Reaktionen. Schon Anfang Juni hat sich Aura mit dem ersten Outtake „Love Somebody“ aus ihrem dritten, noch unbetitelten Album zurückgemeldet. Nachdem der Clip zu „Love Somebody“ über 4 Millionen Views generieren und aus dem Stand die Top 10 der dänischen Airplay-Liste entern konnte, erscheint nun mit „Indian Giver“ der nächste Vorbote der vielfach mit Gold und Platin ausgezeichneten Pop-Queen!

Vom letzten Teil ihres Künstlernamens hat sich Aura verabschiedet, geblieben ist allerdings ihre sofort wieder erkennbare, bittersüße Gänsehautstimme und ihre außergewöhnliche Mischung aus modernen Electro-Beats und organischen Instrumenten, mit der die Dänin sich seit ihrem 2009er Durchbruchs-Megahit „I Will Love You Monday“ eine europaweite Fancommunity erspielt hat. Unter dem verkürzten Pseudonym Aura bricht für die aus Kopenhagen stammende Ausnahmekünstlerin nun das nächste Schaffenskapitel an. Auf „Indian Giver“ lässt Aura tief blicken und verpackt ihre persönlichen Bekenntnisse in hoch ansteckende Club-Vibes, exotische Tribal-Drums, faszinierend fremdartige Noises und natürlich ihre packenden Vocals.

„Der Song handelt davon, jung zu sein und sich immer wieder der Liebe zu ergeben“, erklärt Aura den Hintergrund zu „Indian Giver“. „Es geht um eine Seele, die Abenteuer erleben möchte und sich nicht binden will. ‚Indian Giver‘ bedeutet, etwas herzuschenken und es dann wieder zurück zu nehmen. Ich habe mein Herz schon so oft verschenkt und es wieder zurückbekommen – manchmal unversehrt, manchmal aber auch gebrochen. Dieses Lied ist dem Umstand gewidmet, dass wir immer die Wahl haben, uns im Leben neu zu orientieren und neue Wege einzuschlagen.“Am Samstag wird Aura bei der TV-Show „Das ProSieben Auswärtsspiel“ zu Gast sein. Dort performt sie ihre Single „Indian Giver“ zum ersten Mal live im Deutschen Fernsehen.

http://www.universal-music.de/aura/home
Herbert Grönemeyer, HERBERT GRÖNEMEYER - Erste umfassende Karriere Box Alles und das eindrucksvolle
Live in Bochum Doppel-Album erscheinen am 25.11.
Herbert Grönemeyer, HERBERT GRÖNEMEYER - Erste umfassende Karriere Box Alles und das eindrucksvolle
Live in Bochum Doppel-Album erscheinen am 25.11.
Herbert Grönemeyer
HERBERT GRÖNEMEYER - Erste umfassende Karriere Box "Alles" und das eindrucksvolle "Live in Bochum" Doppel-Album erscheinen am 25.11.
60 Jahre, 23 CDs, eine Karriere. Spätestens seit seinem mit bis heute 3,7 Millionen verkauften Einheiten alle Rekorde brechenden Album „Mensch“ ist Herbert Grönemeyer der Nordstern der deutschsprachigen Popmusik. Zu seinem 60. Geburtstag veröffentlicht Grönland/Universal jetzt mit „AllesHerbert Grönemeyers erste, seine gesamte Karriere umfassende Werkschau — alle Studioalben, ausgewählte Live-Alben, die zwei Film-Soundtracks zu „The American“ und „A Most Wanted Man“, eine CD mit raren Tracks, eine Remix-CD sowie sein englischsprachiges Album „I Walk“ auf 23 CDs. Die streng auf 2.000 Exemplare limitierte und nummerierte Vinylausgabe enthält auf 25 Schallplatten alle remasterten Studioalben, sowie Download-Codes zu den Bonus-Alben zusätzlich zu den digitalen Versionen aller Alben.

Die luxuriös ausgestattete Box wurde von Walter Schönauer, dem legendären Art Direktor der Zeitschrift Tempo, Vanity Fair und Rolling Stone sowie zahlreicher Grönland-Veröffentlichungen gestaltet. Das der Box beiliegende Buch enthält Texte und Essays von Joachim Hentschel, Frédéric Schwilden, Rainer Schmidt, Michael Lentz, Wolfgang Höbel und Pat Blashill sowie rare Fotografien von u.a. Anton Corbijn, Ellen von Unwerth, Jürgen Teller, Jim Rakete sowie dem kürzlich verstorbenen Daniel Josefsohn.

Nicht nur hat Herbert Grönemeyer alle Autoren und Fotos selbst vorgeschlagen — die gesamte Box, wie auch das Remastering historischer Studioalben wurde von Herbert Grönemeyer persönlich von Anfang bis Ende intensiv begleitet und überwacht. Das macht „Alles“ zu einer autobiografischen Veröffentlichung mit begehrenswertem Objektcharakter.

Zusätzlich zu „Alles“ erscheint mit „Live in Bochum“ das Bochumer Konzert aus dem Jahr 2015 im Rahmen der „Dauernd jetzt“-Tour – eine außergewöhnlich intensive Performance mit einer ganz besonderen, auf den Anlass hin abgestimmten Setlist.  So schenkt „Alles“ einem der größten Sänger, die die Bundesrepublik je hervorbrachte, eine würdige Retrospektive — um im selben Augenblick die Zukunft mit gleich dem nächsten Live-Album einzuläuten.

Mehr Infos auf www.groenemeyer.de
Veröffentlichungsplan
Alben
Elias Hadjeus / Wir brauchen nichts / 23. September 2016
Stanfour / Fireworks - Best Of Stanfour / 23. September 2016
Airbourne / Breakin' Outta Hell / 23. September 2016
Lawrence Taylor / Bang Bang (Ep) / 23. September 2016
Andreas Kümmert / Recovery Case / 23. September 2016
YELLO / TOY / 30. September 2016
Sascha Grammel / ICH FIND'S LUSTIG / 30. September 2016
The Dark Tenor / Nightfall Symphony / 30. September 2016
Faber / Abstinenz / 30. September 2016
Sportfreunde Stiller / Sturm & Stille / 07. Oktober 2016
Placebo / A Place For Us To Dream / 07. Oktober 2016
Clueso / Neuanfang / 14. Oktober 2016
André Rieu / Falling in Love in Maastricht / 14.10.2016
Maeckes / Tilt / 21. Oktober 2016
Tove Lo / Lady Wood / 28. Oktober 2016
Henning Wehland / Der Letzte an der Bar / 04. November 2016
Enigma / The Fall Of A Rebel Angel / 11. November 2016
Norma Jean Martine / Only In My Mind / 20. Januar 2017
Dua Lipa / Dua Lipa / 10. Februar 2017
Singles
Klangkarussell / Hey Maria / 23. September 2016
Sara Hartman / Satellite / 23. September 2016
Aura / Indian Giver / 23. September 2016
Jonas Monar / Playlist / 30. September 2016
MEGALOH / Einhundert / 20. September 2016
Unheilig / Mein Leben Ist Die Freiheit / 07. Oktober 2016
Tove Lo / True Disaster / 14. Oktober 2016
Julian Philipp David / Herbst / 14. Oktober 2016
MPN


TV-Termine
AnnenMayKantereit
21.11.2016 / 20:35 Uhr / KIKA / Band Camp Berlin
22.11.2016 / 20:35 Uhr / KIKA / Band Camp Berlin
23.11.2016 / 20:35 Uhr / KIKA / Band Camp Berlin
24.11.2016 / 20:35 Uhr / KIKA / Band Camp Berlin

Aura
24.09.2016 / 20:15 Uhr / ProSieben / Auswärtsspiel
04.10.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin

Aurora
21.10.2016 / 21:00 Uhr / ONE / Lollapalooza Berlin Festival 2016-Best of

Andreas Kümmert
23.09.2016 / 22:30 Uhr / NDR / Talkshow
29.09.2016 / 05:30 Uhr / ZDF / Morgenmagazin

Beatrice Egli
30.09.2016 / 22:00 Uhr / MDR / Riverboat
16.10.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Die große Drei-Länder-Show
30.10.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Beatrice Egli – Ein Herbsttag in Wien

Clueso
25.09.2016 / 22:15 Uhr / WDR / Zimmer frei

Helene Fischer
22.10.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Schlagerboom – Das internationale Schlagerfest

Imany
23.09.2016 / 23:30 Uhr / ARD / SWR 3 New Pop Festival

Jamie-Lee
08.10.2016 / 17:45 Uhr / KIKA / Deutschlands bester Vorleser

Kerstin Ott
25.09.2016 / 11:50 Uhr / ZDF / Fernsehgarten
01.10.2016 / 20:15 Uhr / MDR / Deutschland feiert Dresden!
16.10.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Die große Drei-Länder-Show

Luxuslärm
21.11.2016 / 20:35 Uhr / KIKA / Bandcamp
23.11.2016 / 20:35 Uhr / KIKA / Bandcamp
24.11.2016 / 20:35 Uhr / KIKA / Bandcamp
28.11.2016 / 20:35 Uhr / KIKA / Bandcamp
29.11.2016 / 20:35 Uhr / KIKA / Bandcamp

Michelle
01.10.2016 / 20:15 Uhr / ZDF / Willkommen bei Carmen Nebel

Milliarden
26.09.2016 / 22:10 Uhr / ProSieben / Circus HalliGalli

MoTrip
06.10.2016 / 20:00 Uhr / KiKA / KiKA LIVE

Niedeckens BAP
01.10.2016 / 20:15 Uhr / MDR / Deutschland feiert in Dresden

Semino Rossi
25.09.2016 / 11:50 Uhr / ZDF / Fernsehgarten
25.09.2016 / 22:45 Uhr / WDR / Zimmer frei

Sportfreunde Stiller
12.10.2016 / 09:05 Uhr / ZDF / Volle Kanne

The Strumbellas
23.09.2016 / 23:30 Uhr / ARD / New Pop Festival – Das Special

Tocotronic
21.10.2016 / 21:00 Uhr / ONE / Lollapalooza Berlin Festival 2016-Best of

Wanda
05.10.2016 / 19.20 Uhr / 3sat / Kulturzeit extra: Erzähl mir Europa
                                                                                                                         
Wincent Weiss
01.10.2016 / 20.15 Uhr /MDR / Deutschland feiert in Dresden
07.10.2016 / 17:00 Uhr / VIVA / Top100
alle Medien-Termine im Überblick

Tourtermine
André Rieu

AnnenMayKantereit
Aurora
Beatrice EgliBeginner
Bosse
Dua Lipa
Element of Crime

Felix Jaehn

Glasperlenspiel

In Extremo

JAN DELAY & DISKO No.1

Julian le Play

July Talk

Lukas Graham

Luxuslärm

Milow

Milliarden

MoTripNiila
PUR

Radio Doria
Saltatio MortisSamy Deluxe

Sara Hartman

Sarah Connor

SASCHA GRAMMEL

Schandmaul

Sportfreunde Stiller
Wanda

Wise Guys

YELLO

© 2016 Universal Music 

0 Kommentare:

Post a Comment

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.