Friday, August 26, 2016

Musik News Deutschland 26. August 2016 Teil 2

AKTUELLES

Image Label

MICHAEL BUBLÉ

Am 21.10. veröffentlicht der einzigartige, mehrfach Grammy- und Multiplatin-prämierte Sänger Michael Bublé sein siebtes Studioalbum “Nobody But Me”, der Nachfolger zu seinem gefeierten und dreifach mit Gold veredelten #1-Longplayer “To Be Loved”.
Ich kann mich nicht erinnern, jemals so viel Spaß bei der Arbeit an einem Album gehabt zu haben. Und das an der Seite meiner Band, die genau wusste, dass ich auf diesem Album besser denn je klingen wollte. Ich bin so stolz auf diese neuen Songs”, kommentiert Bublé, der Mittwoch seinen neuen Damenduft “By Invitation” in New York launchte.
Am 25.09. wird sein sensationeller Konzertfilm “Tour Stop 148” einmalig in ausgewählten deutschen Kinos zu sehen sein, ein absolutes Highlight, das einige Gänsehaut-Momente birgt – hier im Trailer zu sehen.
Image Label Image Label Image Label Image Label
Image Label

MAXIM

Bald ist es soweit! Am 02.09. erscheint das ungeduldig erwartete neue Album von Maxim, Singer/Songwriter der Sonderklasse, der seine Hörer auf “Das Bisschen was wir sind” in facettenreiche Gefilde entführt und erneut eindrucksvoll demonstriert, was anspruchsvollen, zeitgemäßen Pop ausmacht.
Ich trete mit diesem Album dafür an, dass Pop in Deutschland nicht immer wie ein Schimpfwort klingen muss ”, so Maxim. Kurz vor Veröffentlichung enthüllt der Wahl-Kölner nun mit “Von Nichts” eine weitere Auskopplung aus seinem bestechenden Repertoire.
Nach “Willkommen im Club” und “Pille aus Luft”, überzeugt auch dieser Vorbote im dazugehörigen Musikvideo mit glasklarer, visueller Sprache – hier zu sehen. Im Herbst geht es für Maxim dann auf Tour. Ende September ist er für das Hamburger Reeperbahn Festival bestätigt.
Image Label Image Label Image Label
Image Label

THE HUNNA

Diesen Freitag erscheint das phänomenale Debütalbum der UK-Youngster von The Hunna. “100” heißt das unerschrockene Werk der jungen Wilden, die mit ihrer unbeschwerten Indie-Klangästhetik bereits mehrere Millionen Spotify-Streams, über sechs Mio. Video-Views sowie reichlich Lob von Tastemakern wie Zane Lowe oder Annie Mac ernteten.
Im College fanden die vier Briten zueinander und eroberten auch im Zuge fulminanter Liveshows mühelos die Herzen ihrer Fans. “100” schnellt ab der ersten Sekunde in alle Richtungen und lässt keinen Zweifel, dass diese Formation auf dem internationalen Parkett noch hohe Wellen schlagen wird.
Allem voran ihre aktuelle Single “Bonfire”, ein Hoch auf die Jugend, hier im lautstarken, nostalgischen Clip zu sehen. Produziert wurde “100” gemeinsam mit Tim Larcombe (Halsey, Lana Del Rey) und Duncan Mills.
Image Label Image Label Image Label Image Label
Image Label

LINA MALY

So verrückt diese Welt auch sein mag, die gerade einmal 19 Jahre alte, deutsche Sängerin/Songwriterin Lina Maly schafft es stets sie mit einer ihr eigenen Tiefe, Aufrichtigkeit und Schönheit in die richtigen Worte zu fassen; Worte, die einem glatt den Atem verschlagen.
Diesen Freitag veröffentlicht sie ihr vielversprechendes Debütalbum “Nur zu Besuch”, produziert von Jochen Naaf (Bosse, Peter Licht, Maxim) und Frank Pilsl (Philipp Poisel). Darauf verleiht sie ihrer faszinierenden Klangwelt Gestalt. Hier das Video zu ihrer eindringlichen Single “Schön genug”.
Ende November geht es für Lina hierzulande auf Tour: 28.11. Dresden // 29.11. Köln // 30.11. Heidelberg // 03.12. München // 04.12. Berlin // 05.12. Hannover. Zuvor performt sie am 24.09. im Rahmen des Reeperbahn Festivals um 20 Uhr in der Hamburger Prinzenbar.
Image Label Image Label Image Label
Image Label

gnash

Seit Wochen rotiert der 22-jährige, aus L.A. stammende Songwriter, Rapper, Producer und Teenage-Idol Garrett Nash, alias gnash, mit seinem Superhit “I Hate U, I Love U (feat. Olivia O’Brien)” auf allen Frequenzen, getreu der Regel, ein guter Track ist eben ein guter Track.
Das hat auch der DJ- und Producer-Superstar Robin Schulz erkannt, der den Song jetzt einem schwerelosen Club-Makeover unterzog, das sich gewaschen hat: melancholische Vocals treffen auf nach vorne gehende Beats, kalifornischer Summertime-Weltschmerz auf internationale Party-Vibes.
“I Hate U, I Love U” fängt perfekt den Zeitgeist sowie das zerrissene Feeling der heutigen ‘Generation Buzzfeed’ ein. Der großartige Robin Schulz-Remix ist bereits seit dem 19.08. erhältlich und hier zu hören.

Image Label Image Label Image Label Image Label
Image Label

JOE COCKER

Mit seiner unvergleichlichen Stimme und überwältigender Emphase verlieh Grammy-, Echo- und Brit Award-Gewinner Joe Cocker dem europäischen Soul- und Bluesgesang seine eigene, intensive Note. Hinzu kamen sagenumwobene Liveshows, wie sein 1969er Auftritt beim legendären Woodstock-Festival.
Am morgigen Freitag erscheint eine umfassende Retrospektive, die in einer 14 CDs starken Sammler-Box alle zwischen 1984 und 2007 veröffentlichten Studioalben des großen Soulmans vereint.
Neben den 12 Studioalben, darunter “Cocker”, “Unchain My Heart” und “Hard Knocks” – das 2010 hierzulande Platz #1 der Charts erreichte – ist auch das 1990er Live-Album “Joe Cocker (Live)” dabei. Die 14. CD enthält weitere, grandiose Raritäten, alternative Versionen und Songs aus verschiedenen Tributalben, etwa für Elton John oder Bruce Springsteen.
Image Label Image Label
Image Label

MR. OIZO

Als fulminanten, musikalischen Nachruf auf die diesjährige Sommersaison, präsentiert der französische Kult-Elektroniker Mr. Oizo am 30.09. sein brandneues, sechstes Studioalbum “All Wet”, inklusive hochkarätiger Gasteinlagen von Skrillex, Charli XCX, Peaches, Siriusmo und mehr.
Die kürzlich erschienene, erste Single-Auskopplung “End of the World (feat. Skrillex)” ist eine ungemein eingängige Spätsommerhymne, die direkt auf die Tanzfläche lädt und hier zu hören ist.
Auf “All Wet” beweist Alleskönner Quentin Dupieux, alias Mr. Oizo, erneut eindrucksvoll, wieso er seit seinem knarzenden, 1999 veröffentlichten Megahit “Flat Beat” als absolute Ikone der Popkultur gilt. Auch als Regisseur macht er übrigens eine außerordentlich gute Figur. Ganze sechs Spielfilme wie “Steak” oder “Wrong Cops” gehen auf sein Konto.
Image Label Image Label
Image Label

TWISTED SISTER

40 Jahre ‘Hair-Metal’: 10 Mio. Tonträger verkaufte das legendäre, hart rockende Quintett im Rahmen seiner beachtlichen Karriere. Zeit also, diese Errungenschaft mit einer letzten, sensationellen Abschieds-Tour und einem Best Of-Album gebührend zu feiern.
“TWISTED SISTER: Best Of The Atlantic Years” erscheint diesen Freitag und enthält satte 19 Tracks, darunter natürlich auch ihre bekanntesten Hits wie “I Wanna Rock” und “We’re Not Gonna Take It”. Als Zugabe wurde eine bisher unveröffentlichte Twisted Sister-Version des Steppenwolf-Klassikers “Born To Be Wild” auf das Album gekoppelt.
Twisted Sister, das sind dezibelstarke Hymnen, ohrenbetäubende Shows und spektakuläre Videos. Als kleinen Vorgeschmack auf die Jubiläumsveröffentlichung hier noch die Clips zu “We’re Not Gonna Take It” und “The Price”.
Image Label Image Label
Label

TOUR DER WOCHE

Image Label
Image Label
Vier erfolgreiche EPs trugen innerhalb der letzten zwei Jahre ihren verführerischen Signature Sound hinaus in die Welt. Mit ihrem innovativen, futuristischen Electro-Soul, erinnernd an klassische R&B-Hymnen der 90er Jahre und gepaart mit gänzlich neuen Einflüssen sorgen HONNE seitdem immer wieder für Furore und veröffentlichten vor Kurzem ihr langersehntes Debütalbum “Warm On A Cold Night” – “Geschmeidig, samtig…berauschend” (The Fader).
Meinungsführende Blogs wie Hypetrack oder Pigeons and Planes sind große Supporter der beiden UK-Vollblutmusiker und der britische Traditionssender BBC ist ein Fan der ersten Stunde.
Doch auch live erfreut sich das Duo enormer Beliebtheit. Im November kehren HONNE zurück nach Deutschland und präsentieren dort ihren wundervollen ersten Longplayer:
07.11. Frankfurt, Zoom
28.11. Hamburg, Gruenspan
29.11. Berlin, Lido
01.12. München, Ampere

Image Label Image Label Image Label Image Label Image Label

0 Kommentare:

Post a Comment

Pyramid Sun Sonnenstudio

CMNI Radio Show

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.