Thursday, July 21, 2016

Musik News Deutschland 21. Juli 2016 Teil 2

Neuigkeiten
Brandon Beal, Brandon Beal veröffentlicht sein Debütalbum Truth
Brandon Beal
Brandon Beal veröffentlicht sein Debütalbum "Truth"
Der US-amerikanische Sänger, Produzent und Songwriter Brandon Beal, der in Skandinavien schon etliche Hits gelandet und zuletzt mit der Single „Golden“ feat. Lukas Graham auch die deutschen Top-50 aufgemischt hat, veröffentlicht am 22. Juli seinen neuen Longplayer „Truth“.

Neben dem kürzlich veröffentlichten „Golden“, das in Dänemark sämtliche Charts überrollte, ihm zweifaches Platin bescherte und neben massiven Erfolgen in Deutschland auch in Frankreich, Österreich und Norwegen die Top-40 aufmischte, ist auf dem Album auch sein vor einer ganzen Weile veröffentlichter Mega-Hit „Twerk It Like Miley“ feat. Christopher vertreten, der allein bei YouTube weit über 100 Mio. Views verzeichnet.

Der Däne Christopher ist zudem auch bei dem Track „Drop That Booty Down Low“ mit von der Partie; zu weiteren Albumgästen im Verlauf der insgesamt 11 Tracks (inkl. Bonustrack „Smile & Wave“) zählt auch der dänische Sänger Xander, dessen Alben in den letzten fünf Jahren gleich mehrfach die dänischen Top-10 erobert haben. Sein Album „Truth“ wird mit Spannung erwartet, was ein Blick auf seinen offiziellen YouTube-Channel verrät. Dieser zählt schon vor Veröffentlichung knapp 140 Millionen Views. „Truth“ ist das europäische Debüt des in Texas geborenen Allrounders; in den USA legte Brandon schon 2006 sein gefeiertes Album "Comfortable" vor.

http://www.universal-music.de/brandon-beal/home
M.I.A., M.I.A. kündigt neues Album AIM für September an ++ Neue Single Go Off ab sofort erhältlich
M.I.A.
M.I.A. kündigt neues Album "AIM" für September an ++ Neue Single "Go Off" ab sofort erhältlich
1975 in London als Mathangi „Maya“ Arulpragasam geboren, startete M.I.A. ihre musikalische Karriere vor gut 10 Jahren: Bereits ihr Erstling „Arular“ ging im Jahr 2005 durch die Decke und bahnte den Weg für „Kala“ – jenes Hit-Album, das Ende 2007 von diversen Publikationen zum Album des Jahres erklärt wurde (u.a. Blender und Rolling Stone). Darüber hinaus bescherte die LP ihr Auftritte mit Björk, und die Single „Paper Planes“ ging schließlich sogar in die Top-5 der US-Billboard-Charts.

Jetzt meldet sich M.I.A. zurück: Nachdem zuletzt im Jahr 2013 das Album „Matangi“ erschienen war, legte M.I.A. erst vor wenigen Wochen den Track „Poc That Still A Ryda“ vor und startet nun offiziell den Countdown auf ihr noch titelloses fünftes Album "AIM". Erster Vorbote ist der Song "Go Off". Darauf präsentiert M.I.A. schon jetzt ihre Rap-Skills über einem eklektischen Bass-Banger aus der Feder von Skrillex und Blaqstarr. Für das Video zu „Go Off“ führte sie obendrein wieder einmal selbst Regie.

Das Video zu "Go Off" gibt es hier zu sehen

Darauf vertreten ist auch der bereits Anfang des Jahres veröffentlichte Track „Borders“, mit dem M.I.A. ihren Blick auf die Flüchtlingskrise und die aktuelle politische Lage in der Welt richtete. Dieses Thema, spielt auch auf ihrem neuen Album eine wichtige Rolle, schließlich landete sie selbst als kleines Mädchen auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in Sri Lanka in London. M.I.A. befasst sich in ihren Songs mit den unbequemen Themen Rassismus, Fremdenhass und der Flüchtlingskrise und ist dabei direkt und wenig zurückhaltend. Die Fans lieben sie genau dafür und dürfen sich nun auf ein neues Werk freuen, das am 09. September veröffentlicht wird.

http://www.universal-music.de/m-i-a/home
Jamie T, Jamie T veröffentlicht am 02. September sein neues Album Trick + Jetzt vorbestellen
Jamie T
Jamie T veröffentlicht am 02. September sein neues Album "Trick" + Jetzt vorbestellen
Nachdem er sich mit dem grandios abgründigen Videoclip zur Single „Tinfoil Boy“ bereits in dieser Woche zurückgemeldet hat, steht UK-Sensation Jamie T nun mit seinem neuen Album in den Startlöchern: Das vierte Album „Trick“ wird am 2. September erscheinen, die mit einer massiven Rock-Hook gespickte erste Single „Tinfoil Boy“ ist bereits erhältlich.

„Trick“ erscheint keine zwei Jahre nach dem erfolgreichen Vorgänger „Carry On The Grudge“, und der neue Longplayer sprudelt förmlich über vor Energie und Leidenschaft: Man hört sofort, dass hier ein Mann am Werk war, der seine Liebe zum Schreiben, Aufnehmen und Performen wiederentdeckt hat.

Gemeinsam mit seinem Co-Produzenten James Dring in London und erstmals auch in Detroit aufgenommen, hat Jamie T abermals sämtliche Instrumente selbst eingespielt. Das Resultat der Sessions vereint vollkommen scheuklappenfrei so unterschiedliche Elemente wie Rock, Punk, Reggae, Rap und astreinen Pop zu einem Sound, der inzwischen als Trademark des Briten gelten darf. Laut eigener Aussage auch von der beklemmenden Stimmung inspiriert, die gerade die Sommermonate in London auszeichnet, ist „Trick“ ein eindringlicher und eingängiger Mix aus astreinen Rockhymnen à la The Clash, rasanten Rap-Passagen, Ohrwurm-Hooks und bissigem Humor.

Das Video zu "Tinfoil Boy" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/jamie-t/home
AlunaGeorge, AlunaGeorge präsentieren am 16. September ihr neues Album I Remember
AlunaGeorge
AlunaGeorge präsentieren am 16. September ihr neues Album "I Remember"
AlunaGeorge liefert Neues für Herz und Dancefloor: Das in Songwriting-Sessions in Los Angeles und London entstandene zweite Album „I Remember“ des Londoner Duos knüpft einerseits an den lockeren Sound des Vorgängers an, wobei Aluna Francis und George Reid durchaus auch neue Wege gehen und die persönlichen Erfahrungen der letzten Jahre über einem noch facettenreicheren Mix aus ganz unterschiedlichen Styles ausbreiten. „Ja, wir haben uns an den heiligen Gral herangewagt – und uns 100% aufs Songwriting konzentriert“, berichtet die längst auch als Stilikone gefeierte Sängerin Aluna.

„Irgendwann fühlte sich das einfach seltsam an, dass wir so viele Freunde hatten, die ebenfalls Musiker sind und mit denen wir andauernd abhängen, aber AlunaGeorge kein bisschen offen dafür war“, meint die Sängerin rückblickend. „Also haben wir uns gesagt: Warum eigentlich nicht? Lass uns das Ganze ein wenig öffnen und dieses Mal auch mit anderen Leuten arbeiten. Es war ein guter Punkt, um sie reinzulassen, weil wir inzwischen einfach selbstbewusster sind, was unseren eigenen Sound angeht.“

Spätestens seit 2013 ist das Londoner Duo AlunaGeorge kein Geheimtipp mehr: Ihre Mischung aus leicht verschrobenem Pop, Garage und elektrifiziertem Post-R&B, kombiniert mit Alunas lässiger Stimme, bescherte ihnen damals Platz 2 im „Sound of 2013“-Poll. Für AlunaGeorge hat der Countdown zum zweiten Album in dieser Woche offiziell begonnen: Ab heute kann „I Remember“, das am 16. September erscheint, vorbestellt werden. Bei Vorbestellungen des neuen Longplayers, der insgesamt 12 Titel umfasst, gibt’s die neue Single „Mean What I Mean“ feat. Leikeli 47 & Dreezy schon jetzt als Instant-Download – sowie obendrein die zuvor bereits veröffentlichten Tracks „I’m In Control“ feat. Popcaan, das von Flume produzierte Titelstück „I Remember“ und „My Blood“ feat. Zhu.

Das Video zur Single "I Remember" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/alunageorge/home

The Lumineers, The Lumineers zu Gast bei Inas Nacht mit dem Song Angela
The Lumineers
The Lumineers zu Gast bei "Inas Nacht" mit dem Song "Angela"
The Lumineers statten nach ihrer Live-Tournee im Mai in dieser Woche "Inas Nacht" einen Besuch ab. Am Freitag sind sie in der Sendung zu Gast und werden den Song "Angela" aus dem zweiten Album "Cleopatra" präsentieren.

Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums und der Hitsingle "Ho Hey" haben The Lumineers rund um den Globus die Charts erobert. In Deutschland gab es für die Single Gold, zudem erreichte das Album u.a. Platin in den USA, UK, Irland, Australien und Kanada. Niemals hätten sie vor der Veröffentlichung ihres Debüts 2012 gedacht, dass sie so berühmt werden und die ganze Welt bereisen würden.

Ihr zweites Album „Cleopatra“ ist genau von diesen Eindrücken inspiriert. Die Single-Auskopplung „Ophelia“ mit unwiderstehlichem Mitsing-Refrain trägt ganz klar die Handschrift der gefeierten US-Folk-Rocker. Mit „Cleopatra“ unterstreichen The Lumineers, dass sie keineswegs vorhaben, sich auf den geernteten Lorbeeren auszuruhen. Bevor die Band im November auf Deutschlandtour kommt, gibt es am Freitag den Auftritt bei "Inas Nacht", ab 23.40 Uhr.

Hier gibt es einen Live-Clip von "Angela" als kleinen Vorgeschmack zu sehen

http://www.universal-music.de/the-lumineers/home
Damian Marley, Damian Jr. Gong Marley mit neuem Track Caution ++ Neues Album erscheint im Herbst
Damian Marley
Damian "Jr. Gong" Marley mit neuem Track "Caution" ++ Neues Album erscheint im Herbst
Sechs Jahre liegt sein letztes Album "Distant Relatives", das er gemeinsam mit NAS aufnahm, nun schon zurück. Der letzte veröffentlichte Track war die Zusammenarbeit mit Skrillex im Jahre 2012. Damian Marley, jüngster Sohn der Reggae-Legende Bob Marley, lässt sich Zeit für seine neuen Songs - und die Fangemeinde wartet bereits sehnsüchtig. Nun ist es endlich soweit und Damian "Jr. Gong" Marley schickt mit dem Song "Caution" den Vorboten auf sein im Herbst erscheinendes neues Album.

"Caution" ist ab sofort digital erhältlich.

Die US-Fans dürfen sich auf den im November stattfindenden dritten "Welcome to Jamrock Reggae Cruise" freuen, eine Kreuzfahrt, die von Damian Marley initiiert wurde und ein beeindruckendes Line-Up präsentiert: Neben Damian “Jr. Gong” Marley sind Stephen “Ragga” Marley, Toots and The Maytals, Steel Pulse, Sean Paul, Chronixx & Zincfence Redemption, Jah Cure, Tarrus Riley, Bounty Killer, Beenie Man, Vegas, Mavado, Marcia Griffiths, Chaka Demus & Pliers, Sanchez, Junior Reid, Half Pint, Collie Buddz, Assassin, J Boog, Bunji Garlin, Romain Virgo und Kabaka Pyramid dabei. Die Kreuzfahrt ist bereits restlos ausverkauft. Wer nicht mitschippert, verkürzt sich die Wartezeit auf das neue Album mit der neuen Single "Caution".

http://www.universal-music.de/damian-marley/home
Breaking Benjamin, Breaking Benjamin präsentieren Videoclip zu Ashes Of Eden
Breaking Benjamin
Breaking Benjamin präsentieren Videoclip zu "Ashes Of Eden"
Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 haben sich Breaking Benjamin mit ihren vier bislang veröffentlichten Alben eine globale und extrem treue Fanbase erspielt und werden gleichermaßen für ihre Alben und ihre außergewöhnlichen Live-Shows gefeiert.

Nachdem bereits vor einigen Wochen das Audio-Video zum Song „Ashes Of Eden“ veröffentlicht wurde, melden sich Breaking Benjamin nun mit einem eindrucksvollen Video zum Song zurück: Der aufwendig produzierte Sci-Fi-Clip erzählt passend zum Songtitel „Ashes of Eden“, der frei übersetzt „die Asche des Garten Eden“ bedeutet, eine futuristische Geschichte von Adam und Eva. Der Song stammt aus dem Breaking Benjamin-Album „Dark Before Dawn“ und im Video sieht man auch, was es mit dem Artwork der Platte auf sich hat.

Das Video zu "Ashes Of Eden" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/breaking-benjamin/home
The Pretty Reckless, The Pretty Reckless präsentieren neue Single Take Me Down
The Pretty Reckless
The Pretty Reckless präsentieren neue Single "Take Me Down"
Die Fans warten bereits sehnsüchtig auf das neue Album – jetzt gibt es den ersten Vorgeschmack: The Pretty Reckless präsentieren ihre neue Single „Take Me Down“ und liefern damit den ersten Track aus dem kommenden neuen Album. Im Herbst erscheint das dritte Werk der Band um Frontfrau Taylor Momsen. Die bei den Kerrang! Awards zur „hottest Female“ (2014) gekürte Sängerin, Model und Schauspielerin zeigt auch beim neuesten Track „Take Me Down“, dass sie zu den faszinierendsten weiblichen Bandleadern gehört. Ihre heißblütig temperamentvolle Stimme schmiegt sich wunderbar dem treibenden Blues- und Hard Rock Gitarrenspiel der Band aus New York an.

„Take Me Down“ ist ein erstes Ausrufezeichen und läutet den Rock-Herbst ein. Das dritte Album steht auch für eine Weiterentwicklung von The Pretty Reckless: Mit etlichen Live-Tourneen, u.a. als Support von Marilyn Manson, internationalen Festivals (Rock am Ring, V, Lollapalooza) und Headliner-Tourneen haben The Pretty Reckless sich als Live-Band einen Namen gemacht und eindrucksvoll bewiesen, dass sie zu den heißesten neuen US-Rockbands gehören. „Take Me Down“ ist ab sofort als Download erhältlich.

http://www.universal-music.de/the-pretty-reckless/home
Veröffentlichungsplan
Alben
Brandon Beal / Truth / 22.07.2016
Jarryd James / High / 29.07.2016
Blossoms / Blossoms / 05.08.2016
DJ Snake / Encore / 05.08.2016
Tory Lanez / I Told You / 19.08.2016
Cocoon / Welcome Home / 26.08.2016
Jamie T / Truth / 02.09.2016
BASTILLE / Wild World / 09.09.2016
M.I.A. / AIM / 09.09.2016
AlunaGeorge / I Remember / 16.09.2016
Shawn Mendes / Illuminate / 23.09.2016
BANKS / tba / 30.09.2016
Singles
Fais / Hey feat. Afrojack / 29.07.2016
DJ Snake / Talk feat. George Maple / 05.08.2016
Bob Marley / Is This Love feat. LVNDSCAPE / 05.08.2016
M.I.A. Go Off / 12.08.2016
Lil Kleine & Ronnie Flex / Stoff & Schnapps / 19.08.2016
Catalogue
David Nail / Fighter / 22.07.2016
The Allman Brothers Band / LP Re-Issues / 22.07.2016
The Wallflowers / Bringing Down The Horse (2LP) / 22.07.2016
OST/ The Music Of Nashville Season 4, Vol. 1 / 22.07.2016
Dirty Pretty Things / Waterloo To Anywhere (LP+7”) / 29.07.2016
Graham Parker / various expanded Editions / 29.07.2016
Klaxons / Myths Of The Near Future (2LP) / 29.07.2016
Various Artists / Quiero Creedence / 29.07.2016
Fairport Convention / Gottle O’Deer / 05.08.2016
Taste / Taste (LP) / 05.08.2016
Taste / On The Boards (LP) / 05.08.2016
The Cadillac Three / Bury Me In My Boots (CD+LP) / 05.08.2016
Genesis / LP Reissues / 12.08.2016
Diana Ross / Diana Ross (LP) 19.08.2016
The La’s / The La’s (LP) / 19.08.2016
Sex Pistols / Live ’76 (4CD/4LP) / 19.08.2016
Beck / Odelay (LP) / 26.08.2016
MPN




TV-Termine
American Authors
23.07.2016 / 15:45 Uhr / EinsPlus / SWR3 New Pop Festival 2014

I Blame Coco
30.07.2016 / 15:45 Uhr / EinsPlus / New Pop Festival 2011

Jamie Woon
31.08.2016 / Einsfestival / MELT! Festival 2016

Jessie J
30.07.2016 / 16:30 Uhr / EinsPlus / New Pop Festival 2011
31.07.2016 / 03:00 Uhr / EinsPlus / New Pop Festival 2011

Michael Kiwanuka
01.08.2016 / 22:45 / NDR / Kulturjournal
12.08.2016 / 17:30 Uhr / EinsFestival / Rockpalast Live: Haldern Pop 2016
27.08.2016 / 23:40 Uhr / ARD / Inas Nacht

Ronan Keating
30.07.2016 / 21:45 Uhr / Arte / Summer of Scandals

Sam Smith
12.08.2016 / 22:15 Uhr / EinsPlus / SWR3 New Pop Festival

The Killers
22.07.2016 / 22:15 Uhr / EinsPlus / SWR3 Radiokonzert 2012
24.07.2016 / 02:15 Uhr / EinsPlus / SWR3 Radiokonzert 2012

The Lumineers
23.07.2016 / 23:40 Uhr / ARD / Inas Nacht

The Strypes
13.08.2016 / 19:30 Uhr Uhr / EinsFestival / Rockpalast Live: Haldern 2016

Walking On Cars
07.08.2016 / 11:50 Uhr / ZDF / Fernsehgarten

Will.I.Am
30.07.2016 / 21:45 Uhr / Arte / Summer of Scandals
alle Medien-Termine im Überblick

Tourtermine
Alex Vargas
Bastille
Black Sabbath
Bibi Bourelly
Bryan Adams
The Common Linnets
David Garrett
Elton John
Eros Ramazzotti

Gregory Porter
Jake Bugg

Jeremih

Justin Bieber

Louane

Lionel Richie

The Lumineers

Massive Attack

Michael Kiwanuka

Mura Masa

Nickelback

Rihanna
Rod Stewart
Ronan Keating
Shura
Selena Gomez
Sting
Walking On Cars
Zucchero
© 2016 Universal Music 

0 Kommentare:

Post a Comment

Pyramid Sun Sonnenstudio

CMNI Radio Show

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.