Thursday, June 30, 2016

Musik News Deutschland 30. Juni 2016 Teil 2

Neuigkeiten
Steven Tyler, Steven Tyler mit Soloalbum We're All Somebody From Somewhere am 15. Juli ++ Drei Songs ab Freitag im deutschen Radio
Steven Tyler, Steven Tyler mit Soloalbum We're All Somebody From Somewhere am 15. Juli ++ Drei Songs ab Freitag im deutschen Radio
Steven Tyler
Steven Tyler mit Soloalbum "We're All Somebody From Somewhere" am 15. Juli ++ Drei Songs ab Freitag im deutschen Radio
Er polarisiert, er ist legendär - und verbindet nun mit seinem neuen Werk Rock und Country: Am 15. Juli 2016 erscheint Steven Tylers Solodebütalbum mit dem klangvollen Namen "We're All Somebody From Somewhere". Das von T Bone Burnett produzierte Werk überzeugt mit 15 fein abgestimmten Kompositionen, die den Country-Rock auf die süffisante Steven-Tyler-Art erzählen. Darunter sind auch die bereits veröffentlichten Songs "Love Is Your Name" und "RED, WHITE & YOU", ersterer erklommt Platz eins der amerikanischen Billboard Country Streaming Songs Charts. Ab Freitag gibt es beide Songs und zudem den Titeltrack "We're All Somebody From Somewhere" im deutschen Radio zu hören.

"Country ist der neue Rock'n'Roll", erklärt Tyler das neue Projekt. "Es ist viel mehr als das. Es geht darum, ehrlich zu sein." Das Album entstand dort, wo der Country quasi aus dem Hahn läuft: Im legendären Nashville. "Ich schrieb einige wahnsinnig geile Songs mit den besten Songwritern aus Music City und jetzt wollen wir diese mit der Welt teilen", freut sich der Aerosmith-Frontmann über die bevorstehende Veröffentlichung. "We're All Somebody From Somewhere" wird sowohl als CD, als auch auf Vinyl erscheinen.

Zu der Single "Love Is Your Name" gibt es ein Video sowie ein sehenswertes Making Of:

"Love Is Your Name" (Video)

"Love Is Your Name" (Making Of)

Das Lyric-Video zu "Red, White & You" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/steven-tyler/home
Bibi Bourelly, Bibi Bourelly gemeinsam mit Rihanna auf Deutschlandtour
Bibi Bourelly
Bibi Bourelly gemeinsam mit Rihanna auf Deutschlandtour
Vor wenigen Tagen trat sie bei den BET Awards auf, zuvor präsentierte sie ihr bewegendes Video zu dem Song "Riot" und scheut nicht davor zurück, deutliche Worte zu politischen Mißständen zu äußern. Die Kritiker rund um den Globus zeigen sich begeistert von der Berlinerin, die bereits für Rihanna Songs geschrieben hat ("Bitch Better Have My Money") und mit Pharrell, Kanye, Nas und Usher auf der Bühne stand. Ein Shootingstar und kreativer Kopf, der auf die ganz große Bühne gehört. Und das passiert nun schneller und zur Freude der deutschen Fans: Bibi Bourelly wird gemeinsam mit Rihanna auf Deutschlandtour gehen! Bei den Shows in München, Hamburg, Köln, Frankfurt und Berlin heizt Bibi als Eröffnungsact ordentlich ein.

Nachdem ihre erste EP "Free The Real (Pt.1)" bereits erschienen ist, kündigt die 21-Jährige jetzt den zweiten Teil "Free The Real (Pt.2)" an und liefert gleich den ersten Vorgeschmack: "Perfect" feat. Earl St. Clair gibt es hier zu hören.

Rihanna live
Support: Bibi Bourelly
09. Juli 2016 Hamburg, Volkspark Stadion
17. Juli 2016 Frankfurt, Commerzbank Arena
28. Juli 2016 Köln ,Rhein Energie Stadion
07. August 2016 München, Olympiastadion
16. August 2016 Berlin, Mercedes-Benz Arena

Das Video zu "Riot" kann man sich hier anschauen

"Riot" ist ein Teil der EP "Free The Real (Pt. 1)".

http://www.universal-music.de/bibi-bourelly/home
Spring King, Spring King veröffentlichen Debütalbum Tell Me If You Like To
Spring King, Spring King veröffentlichen Debütalbum Tell Me If You Like To
Spring King
Spring King veröffentlichen Debütalbum "Tell Me If You Like To"
Das Debüt ist im Kasten: „Tell Me If You Like To“ verbindet düstere Texte mit schnellem, treibenden Sound, der gleichermaßen mutig wie durchstrukturiert und sehr konsequent rüberkommt. Spring King besitzen eine ungestümeEnergie und kombinieren auf dem Album Garage-Rock-Elemente und Pop-Melodien auf kongeniale Art und Weise – das Ergebnis ist ein absolutes Aufputschmittel für die Ohren.

Der Album-Titeltrack „Tell Me If You Like To“ ist ein temporeicher Song und steht exemplarisch für den Rest des Werks, das durch scharfkantige Klarheit und Schnörkellosigkeit besticht. Die neue Single „The Summer“ wurde als Hommage an Spring King’s musikalische Vorbilder, die Beach Boys, geschrieben und beweist, dass Spring King das Zeug dazu haben, große Festival-Hymnen zu liefern. Titel wie „Rectifier“ und „Demons“ wiederum fallen weniger sonnig aus, handeln sie doch von Angst und Paranoia.

Zusammengefasst mögen Spring King Party-Hits mit traurigen Brüchen. Songschreiber Tarek ist inspiriert von seinen Sommern als Teenager, in denen er Gitarrensongs aus vorbeifahrenden Autos hörte, die er dann auf den kleinen, wilden, teils aber auch etwas einsamen Partys, die er bei sich zu Hause schmiss, spielte. „Ich möchte, dass diese Platte genauso eine für andere Leute wird.Spring King stehen für Ausdauer und Beharrlichkeit. „Tell Me If You Like To“ ist der Soundtrack ihrer bisherigen Reise und gibt einen Ausblick auf ihren Weg nach ganz oben.

Das Video zu "The Summer" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/spring-king/home
Rihanna, Rihanna präsentiert Titelsong zu Star Trek Beyond - Sledgehammer ab sofort erhältlich
Rihanna
Rihanna präsentiert Titelsong zu Star Trek Beyond - "Sledgehammer" ab sofort erhältlich
Die Sensation ist perfekt! Für den neuen Kino-Blockbuster „Star Trek Beyond“ liefert Superstar Rihanna den Titelsong ab: „Sledgehammer“ ist ab sofort als Download und Stream erhältlich. „Star Trek Beyond“ startet am 21. Juli 2016 in den deutschen Kinos. Regie führte Justin Lin (Fast & Furious), mit dabei sind Chris Pine, Zachary Quinto, Zoe Saldana, Simon Pegg und als Widersacher „Krall“ der Brite Idris Elba. Der Videoclip zu "Sledgehammer" wird in Kürze Premiere feiern.

Im neuen Trailer ist "Sledgehammer" bereits zu hören. Hier gibt es den neuen Trailer zu "Star Trek Beyond".

Nachdem Rihanna mit ihrem aktuellen Album "ANTI" weltweit die Charts eroberte und mit der Single "WORK" feat. Drake in der Bestenliste der US-Billboard Top 100 die Beatles eingeholt hat (59 Wochen auf Platz 1 mit allen Singles), packt die Rekordsängerin nun den nächsten Hammer aus. „Sledgehammer“ erscheint für alle deutschen Fans als perfekter Vorgeschmack auf ihre ANTI WORLD TOUR, die hierzulande am 09. Juli in Hamburg startet.

RIHANNA LIVE
09. Juli 2016 - Hamburg, Volkspark Stadion
17. Juli 2016 - Frankfurt, Commerzbank Arena
28. Juli 2016 - Köln, Rhein Energie Stadion
02. August 2016 - Berlin, Olympiastadion
07. August 2016 - München, Olympiastadion

http://www.universal-music.de/rihanna/home
Ólafur Arnalds, Sieben Werke in sieben Wochen - Ólafur Arnalds startet sein Projekt Island Songs
Ólafur Arnalds
Sieben Werke in sieben Wochen - Ólafur Arnalds startet sein Projekt "Island Songs"
Der isländische Komponist Ólafur Arnalds begibt sich mit Regisseur und Landsmann Baldvin Z auf eine musikalische Rundreise durch seine Heimat.

Beeindruckte Ólafur Arnalds bereits mit seinen Projekten "For Now I Am Winter" und "The Chopin Project" mit Pianistin Alice Sara Ott, begibt sich der Multiinstrumentalist für sein neues Vorhaben "Island Songs" auf eine musikalische Entdeckungsreise quer durch Island. Begleiten lässt sich der Musiker dabei von Regisseur Baldvin Z, welcher das Projekt mit einem eigenen Team begleitet.

So beeindruckend die Natur Islands auch sei, erklärte der 29jährige, im Mittelpunkt des Projekts stehe die isländische Musik und die teils widrigen Bedingungen, aus denen sie geboren wird. Innerhalb von sieben Wochen wird das Gespann Arnalds-Baldvin sieben Orte auf der Vulkaninsel besuchen. Mit ortsansässigen Musikern plant Ólafur Arnalds pro Woche ein Werk einzuspielen und zu veröffentlichen, inspiriert und beeinflusst von den regionalen Eigenheiten, auf Zelluloid gebannt von Baldvin Z und seinem Team.

Zunächst nur wöchentlich einzeln digital verfügbar, ist noch für Oktober 2016 die Veröffentlichung sämtlicher Einspielungen als Album geplant. Zeitgleich soll der von Baldvin Z produzierte Film "Island Songs: The Music Film" erscheinen. Arnalds selbst lädt alle Interessierten unter dem Hashtag #IslandSongs ein, sich in die Erschaffungen einer modernen musikalischen isländischen Saga einzubringen: "Ich liebe es während eines Projekts so viel Feedback wie möglich von Menschen aus den sozialen Medien zu bekommen."http://www.klassikakzente.de/olafur-arnalds/home

http://www.islandsongs.is

VÖ des Albums: Oktober 2016

Veröffentlichungsplan
Alben
Spring King / Tell Me If You Like To / 01.07.2016
Hotei / Strangers (Deluxe Edition) / 08.07.2016
ScHoolboy Q / TBA / 08.07.2016
Shura / Nothings Real / 08.07.2016
Michael Kiwanuka / Love & Hate / 15.07.2016
Steven Tyler / We're All Somebody From Somewhere / 15.07.2016
Blossoms / Blossoms / 05.08.2016
Cocoon / Welcome Home / 26.08.2016
Singles
5SOS / Girls Talk Boys / 15.07.2016
Louane / Nos Secrets / 29.07.2016
DJ Snake / Talk feat. George Maple / 29.07.2016
Catalogue
Frank Zappa / Lumpy Money / 01.07.2016
Frank Zappa / Road Tapes # 1/ 01.07.2016
Frank Zappa / Road Tapes #2 / 01.07.2016
Frank Zappa / Road Tapes #3 / 01.07.2016
Heart / Dreamboat Annie (LP) / 01.07.2016
R.E.M. / Backkatalog CD Releases / 01.07.2016
Heart / Beautiful Broken / 08.07.2016
Bahamadia / Kollage (LP) / 15.07.2016
Frank Zappa / Frank Zappa For President / 15.07.2016
Frank Zappa / The Crux Of The Biscuit / 15.07.2016
Hater / Hater (CD+LP) / 15.07.2016
Michael Franti & Spearhead / SOULROCKER (LP) / 15.07.2016
The Glove / Blue Sunshine (LP) / 15.07.2016
The Human League / Reproduction (LP) 15.07.2016
The Human League / Travelogue (LP) / 15.07.2016
David Nail / Fighter / 22.07.2016
The Allman Brothers Band / LP Re-Issues / 22.07.2016
The Wallflowers / Bringing Down The Horse (2LP) / 22.07.2016
OST/ The Music Of Nashville Season 4, Vol. 1 / 22.07.2016
Dirty Pretty Things / Waterloo To Anywhere (LP+7”) / 29.07.2016
Klaxons / Myths Of The Near Future (2LP) / 29.07.2016
Various Artists / Quiero Creedence / 29.07.2016
The Cadillac Three / Bury Me In My Boots (CD+LP) / 05.08.2016
MPN



TV-Termine
Alex Vargas
08.07.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / ZDF Aspekte

Frances
09.07.2016 / 22:25 Uhr / ARD / Inas Nacht

James Bay
09.07.2016 / 21:45 Uhr / 3Sat / Hurricane Festival 2016
18.07.2016 / 02:45 Uhr / 3Sat / Hurricane 2016: James Bay

Jamie Woon
15.07.2016 / 22:55 Uhr / ZDF / ZDF aspekte

Michael Kiwanuka
27.08.2016 / 23:40 Uhr / ARD / Inas Nacht

Mumford & Sons
09.07.2016 / 21:45 Uhr / 3Sat / Hurricane Festival 2016

NAS
03.07.2016 / 02:15 Uhr/ EinsPlus / Openair Frauenfeld 2012

Ronan Keating
30.07.2016 / 21:45 Uhr / Arte / Summer of Scandals

The Lumineers
23.07.2016 / 23:40 Uhr / ARD / Inas Nacht

Walking On Cars
07.08.2016 / 11:50 Uhr / ZDF / Fernsehgarten

Will.I.Am
30.07.2016 / 21:45 Uhr / Arte / Summer of Scandals
alle Medien-Termine im Überblick

Tourtermine
Alex Vargas
Black Sabbath
Bibi Bourelly
Bryan Adams
The Common Linnets
David Garrett
Elton John
Eros Ramazzotti

Gregory Porter
Jamie Cullum

Jeremih

Justin Bieber

Louane

Lionel Richie

The Lumineers

Massive Attack

Michael Kiwanuka

Mura Masa

Nickelback

Rihanna
Rod Stewart
Ronan Keating
Selena Gomez
Sting
Walking On Cars
ZuccheroZZ Top
© 2016 Universal Music

0 Kommentare:

Post a Comment

Pyramid Sun Sonnenstudio

CMNI Radio Show

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.