Thursday, May 5, 2016

Musik News Deutschland 5. Mai 2016 Teil 1


Silly, Silly präsentieren ihr neues Album Wutfänger

Silly präsentieren ihr neues Album "Wutfänger"
Beim dritten Album ist SILLY einmal mehr bei sich selbst angekommen. Zu den eigenen Wurzeln stehend, mit dem Wunsch, sich den Ursprung, die Liebe und die Unbeschwertheit zu bewahren. Getrieben von der absoluten Sehnsucht, bei sich zu bleiben und keinen Kompromiss einzugehen. „WUTFÄNGER“ ist „ein Blick auf unsere Welt geworden. Eine Welt voller Liebe und Hoffnung, aber auch eine Welt voller Zweifel und Krieg“, bringt Anna Loos das Thema des Albums auf den Punkt.

Noch nie haben sie – Anna, Ritchie, Uwe und Jäcki– so viel Aufwand betrieben, sich so viel Zeit genommen, so viel probiert, verworfen und wieder neu probiert. Konzentriert und ohne Einfluss von außen entstand ein in sich geschlossenes, sehr grooviges Werk. Ohne die Digitalwelt zu verteufeln, ist WUTFÄNGER ein echtes „Handmade“-Album geworden. Der Trend, alles Neue zu nutzen, blieb unbeachtet. Das alte Teisco-Keyboard, der Juno60, das Wurlitzer und das Rhodes-Piano wurden zum Beispiel wieder herausgeholt, und wenn man hier einen Flügel hört, dann ist es auch einer. Analog auch deshalb, weil es SILLY kann. Die Liebe, die die Band und ihr Produzent Mic Schroeder in das Album haben fließen lassen, ist hörbar.

Ähnlich kompromisslos und grundsätzlich Mittelmaß aussparend, zeigt sich die Band auf der Bonus-CD der Limited Edition: Hier begegnen wir einigen Songs des „Wutfänger“-Albums aus einer völlig anderen Herangehensweise, ursprünglich, akustisch und im Zusammenspiel mit dem nicht nur durch Sting bekannten Percussionisten Rhani Krija. Daneben das bereits bekannte „DEINE STÄRKEN“ in einer reduzierten, von Harmonium und Rhodes-Piano geprägten Version, „SONNENBLUMEN“ als stimmungsvolles Instrumental sowie „VATERLAND“, fulminant mit dem Bulgarischen Orthodoxen Chor Berlin umgesetzt. Wie die Songs von „WUTFÄNGER“ live klingen, werden wir im Herbst erfahren, wenn SILLY endlich wieder auf Tour ist.

Am 07. Mai werden Silly ihr neues Album in einem Kims Klub – Silly Spezial im MDR ab 22:45 Uhr vorstellen.


Das Video zu "Kampflos" gibt es hier zu sehen
http://www.universal-music.de/silly/home

Niedeckens BAP, Niedeckens BAP veröffentlichen zum Jubiläum Die beliebtesten Lieder 1976-2016
Niedeckens BAP
Niedeckens BAP veröffentlichen zum Jubiläum "Die beliebtesten Lieder 1976-2016"
Anlässlich des 40-jährigen Bandjubiläums von BAP und des 65. Geburtstags von Wolfgang Niedecken erscheint am 6. Mai 2016 die Karriere-Retrospektive "Die beliebtesten Lieder 1976- 2016".

Die Standardausgabe besteht aus einer Doppel-CD (respektive zwei Doppel-Vinylausgaben) mit insgesamt 30 Songs von „Wahnsinn“ (1976) bis „Alles relativ“ (2016). Hierzu Wolfgang Niedecken: „Die Auswahl der „Beliebtesten Lieder“ war ein Luxusproblem, denn längst nicht alle haben auf die beiden Tonträger gepasst. Ich habe mich bemüht objektiv zu sein, um einen Querschnitt zusammenstellen, der auch Leuten, die uns gegebenenfalls nach den 80ern aus den Augen verloren haben, den Wiedereinstieg erleichtert.“     

Der Kölner Musiker, Autor und bildende Künstler zeigt sich in diesem Jahr von seiner aktivsten Seite. Bereits Anfang des Jahres veröffentlichte er mit Niedeckens BAP, wie die Band seit 2014 wieder heißt, mit „Lebenslänglich" das 18. Studioalbum der Band: ein mehr als gelungener Auftakt zum 40. Jubiläumsjahr. "Wenn mir Ende der  Siebziger einer erzählt hätte, dass wir uns länger als zwei, drei Jahre mit Musikmachen über Wasser halten könnten, hätte ich ihn ausgelacht. Vier Jahrzehnte sind in diesem Zusammenhang ein unfassbarer Zeitraum. Vor allen Dingen denke ich an all die Leute, die uns einen Platz in ihrem Leben eingeräumt haben und natürlich an die ganzen Musiker, die in 40 Jahren mit mir an BAP gearbeitet haben. Mir ist bewusst, dass es ein Privileg ist, so wie ich zu leben. Ich bin sehr dankbar dafür," so Wolfgang Niedecken.

Wie zeitlos die Songs von Wolfgang Niedecken sind, davon kann man sich momentan in der preisgekrönten TV-Show "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" überzeugen, bei der der ECHO-Gewinner mit von der Partie ist. Am Dienstag, den 10. Mai, steht die Sendung ganz im Zeichen von Wolfgang Niedecken.

Außerdem startet BAP im Mai ihre Jubiläums-Tour "Lebenslänglich - BAP Jubiläumstour  1976 – 2016“:

16.05.2016 Duisburg Theater am Marientor
18.05.2016 Münster Messe und Congress Centrum Halle Münsterland
19.05.2016 Hannover Swiss Life Hall
20.05.2016 Berlin Tempodrom (ausverkauft!)
22.05.2016 Erfurt Messe
23.05.2016 Nürnberg Meistersingerhalle
24.05.2016 Stuttgart Porsche Arena
25.05.2016 Herborn Festzelt Hessentag Herborn
27.05.2016 Bremen Halle 7
28.05.2016 Kiel Sparkassen-Arena-Kiel
29.05.2016 Hamburg CCH 1
31.05.2016 Oberhausen König-Pilsener-ARENA
01.06.2016 Köln LANXESS Arena
03.06.2016 Düren Arena Kreis Düren (ausverkauft!)
04.06.2016 Trier Arena Trier
05.06.2016 Frankfurt am Main Jahrhunderthalle Frankfurt (ausverkauft!)
06.06.2016 Karlsruhe Schwarzwaldhalle
08.06.2016 Mannheim Rosengarten
09.06.2016 Neu-Ulm Ratiopharm Arena
14.07.2016 Berlin Zitadelle Spandau
15.07.2016 Chemnitz Wasserschloß Klaffenbach
16.07.2016 Dresden Freilichtbühne Junge Garde
17.07.2016 München Tollwood Sommerfestival
19.07.2016 Freiburg Zelt-Musik-Festival
20.07.2016 Singen Hohentwielfestival
22.07.2016 Bonn Kunst!Rasen
23.07.2016 Mainz Zitadelle
25.07.2016 Wunsiedel Luisenburg
29.07.2016 Ebern Schloss Eyrichshof
30.07.2016 Wanfried Historischer Hafen Wanfried
29.08.2016 Aachen Kurpark
14.09.2016 Hanau Amphitheater
06.11.2016 Basel Rhypark
07.11.2016 Zürich Volkshaus Zürich
08.11.2016 Bern Bierhübeli Bern
10.11.2016 Ludwigshafen BASF Feierabendhaus
11.11.2016 Ludwigshafen BASF Feierabendhaus
24.11.2016 Saarbrücken Saarlandhalle

http://www.bap.de/

http://www.universal-music.de/niedeckens-bap/home

Dua Lipa, Dua Lipa ist Hotter Than Hell
Dua Lipa
Dua Lipa ist "Hotter Than Hell"
Nach ihrer Top10-Gold-Single „Be The One“ schickt die gerade mal 20-jährige Londonerin Dua Lipa am kommenden Freitag, den 6. Mai, mit „Hotter Than Hell“ ihre zweite Single ins Rennen. Das dazugehörige Video feiert am selben Tag auf Youtube Premiere. Geschrieben wurde die Sommer-Hymne „Hotter Than Hell“ von Dua Lipa, produziert wurde der Song von Koz, der u.a. mit Kendrick Lamar, Madonna und Nicki Minaj zusammenarbeitete.

Schon vor dem Release ihres Debütalbums begeistert die Sängerin Kritiker und Blogger. Dua Lipa gehörte nicht nur zu den Nominierten der renommierten BBC Sound of 2016-Liste, ihr wurde im April auch eine MTV Push Artist Kampagne gewidmet. Auf YouTube verzeichnen ihre Songs „Last Dance“ und „Be The One“ bereits über 40 Mio. Views, „Be The One“ war weltweit in der Top10 der meist shazamten Tracks. In zehn Ländern landete der Song bei iTunes auf #1, in 21 Ländern knackte er die Top10. A star is born!

Wenig überraschend also, dass Dua Lipa von der britischen Presse (u. a. Elle, Clash und Financial Times) als heißester Newcomer des Jahres gehandelt wird und die Redaktionen unisono verkünden: im Fall von Dua Lipas Dark Pop ist der Hype mehr als gerechtfertigt!

Nach ausverkauften Shows in UK und einem Auftritt beim SXSW Festival stehen für Dua Lipa dieses Jahr u. a Performances beim Glastonbury und Pukkelpop und hierzulande beim SWR3 New Pop sowie beim NDR 2 Soundcheck Festival an, bevor im Herbst ihr Debütalbum erscheint.

Weitere Infos unter:
http://www.dualipa.com/
http://www.universal-music.de/dua-lipa/home
https://www.facebook.com/dualipaofficial
https://www.instagram.com/dualipa/

Elias Hadjeus, Elias Hadjeus veröffentlicht seine Single Gleise
Elias Hadjeus, Elias Hadjeus veröffentlicht seine Single Gleise
Elias Hadjeus
Elias Hadjeus veröffentlicht seine Single "Gleise"
Einen neuen Weg zu gehen bedarf es vor allem Mut, den Mut ins Unbekannte einzutauchen, altes hinter sich zu lassen und neues zu erfahren. Jedoch bedeutet das Abenteuer ins Ungewisse nicht immer, dass alles Geschehene vergessen werden muss. So erzählt Elias Hadjeus in seinem Song „Gleise“ von verschiedenen Wegen in die Zukunft, welche sich vielleicht gerade dann auftun, wenn man am wenigsten damit rechnet. Es geht um prägende Erinnerungen welche man nie vergessen möchte und um die Menschen, die mit diesen Erlebnissen zusammenhängen. Genau das verpackt Elias Hadjeus in einem einprägsamen Text, welcher zuerst minimalistisch und dann pulsierend musikalisch verstärkt wird. So wie der Künstler nach eigener Aussage „Nie vergessen“ wird, wird man nach einmal Hören auch diesen Song „Nie vergessen“.

Der 23-jährige Berliner ist ein musikalischer Frühstarter. Schon mit 16 Jahren schrieb er Zeilen wie „Und hätt‘ Musik keine Seele, bräucht der Mensch keine Ohren" und machte mit seiner Band Elias and the Animals Orchestra die Jugendclubs unsicher. Der junge Musiker entwickelte sich immer weiter, veröffentlichte die EPs „Kaputt“ und „Modellwelt“, auf welche dieses Jahr nun schließlich das Album „Wir brauchen nichts“ folgen darf.

Hier arbeitet er sowohl mit Gitarrist Max van Dusen und Produzent Benjamin „Benni“ Bistram, als auch mit Künstlern wie Prinz Pi, Casper und Glasperlenspiel zusammen. Die Diversität, welche der Singer-Songwriter somit schafft, entspricht ganz seinem eigenen musikalischen Mantra, der er selbst schon zu Schulzeiten breitgefächert aufgestellt war, was seinen Musikgeschmack betrifft. Lou Reed oder die Red Hot Chili Peppers waren seine ersten internationale Helden, während die deutsche Popmusik ihm sich mit Madsen und auch Wir sind Helden erschloss.

Und so zeigt sich auch „Wir brauchen nichts“ als wohl durchdachtes, nie langweilig werdendes Album. Es ist gespickt mit Raffinessen und überzeugt durch seinen Charme der Leichtigkeit. Die Single „Gleise“ stimmt auf das Bevorstehende ein und lässt aber auch den alten Elias Hadjeus nicht in Vergessenheit geraten.

http://www.universal-music.de/elias-hadjeus/home

Bosse, Bosse präsentiert Video zu Dein Hurra
Bosse
Bosse präsentiert Video zu "Dein Hurra"
Für Bosse läuft es wie am Schnürchen: mit seinem aktuellen Album „Engtanz“ gelang ihm aus dem Stand der Sprung auf die Pole Position, alle Konzerte seiner Club-Tour waren ausverkauft und Kritiker wie Fans überschlugen sich mit Lob für seinen sechsten Longplayer.

Die besten Voraussetzungen also, um der Welt mit „Dein Hurra“ einen beschwingten Frühlings-Ohrwurm zu schenken. Nachdem sowohl die Lyrics, als auch das Video zur ersten „Engtanz“-Auskopplung „Steine“ sehr melancholisch daherkamen, geht es auf der zweiten Single „Dein Hurra“ nun in vielerlei Hinsicht ausgelassener zu. Der Song ist eine bezaubernde musikalische Liebeserklärung an einen Menschen, der es schafft, einen auch in den düstersten Momenten aufzubauen und mit seiner Euphorie anzustecken. Und auch in dem dazugehörigen Bewegtbild, bei dem Justin Izumi Regie führte, geht es um Freundschaft: Bosse lernt vor seiner Hamburger Stammkneipe überraschend einen Pinguin kennen, der ihm fortan auf Schritt und Tritt begleitet. Das entzückende Video rund um Aki Bosse und den watschelnden Frackträger gibt es hier zu sehen.

BOSSE - ENGTANZ TOUR 2016
                 
13.05.2016   Cottbus, Gladhouse (ausverkauft)
24.06.2016   Düsseldorf, Zakk
22.07.2016   Jena, Kulturarena
20.08.2016   Braunschweig, Volksbank BraWo Bühne 
02.09.2016   Bochum, Zeltfestival Ruhr                  
24.11.2016   Offenbach, Stadthalle Offenbach
25.11.2016   Köln, Palladium (hochverlegt vom E-Werk)
26.11.2016   Münster, MCC Halle Münsterland
29.11.2016   Bremen, Pier 2
01.12.2016   München, Tonhalle
02.12.2016   Stuttgart, Liederhalle Beethovensaal
03.12.2016   Hannover, Swiss Life Hall
06.12.2016   Berlin, Columbiahalle
08.12.2016   Leipzig, Haus Auensee
09.12.2016   Hamburg, Sporthalle (ausverkauft)

Weitere Infos unter:
http://www.axelbosse.de/engtanz/
https://de-de.facebook.com/bossemusik
http://www.universal-music.de/bosse/home
https://www.instagram.com/axelbosse/

Element Of Crime, Element of Crime geben weitere Tourdaten bekannt
Element Of Crime
Element of Crime geben weitere Tourdaten bekannt
Element of Crime touren mit ihrem Top3-Album „Lieblingsfarben und Tiere“ sowie der neuen EP „Wenn der Wolf schläft, müssen alle Schafe ruhen“ bekanntlich seit längerem unermüdlich durch die Lande. Jetzt verkündet die Band rund um Multitalent Sven Regener weitere Konzerttermine im (Spät-)sommer und wird so auch allen denjenigen Fans gerecht, die bislang beim Ticketkauf zu spät waren.

Hier gibt es das Video zur Single „Wenn der Wolf schläft, müssen alle Schafe ruhen“ zu sehen

Welche Termine sind hinzugekommen? Am 7. Juli sind Element of Crime Teil des Rudolstadt-Festival-Line-Ups, am 22. Juli stehen sie in der Esslinger Burg auf der Bühne und am 24. Juli spielen sie bei Das Fest in Karlsruhe. Neben diesen Open-Air-Terminen wird das Quartett zudem am 22. September bei KulturImZelt in Braunschweig auftreten. Der VVK für letzteres Konzert beginnt am 4. Mai, Tickets für alle anderen Gigs sind bereits erhältlich.

Hier alle Tour-Dates im Überblick:

07.07.2016 Rudolstadt, Festival
08.07.2016 Wien (AT), Harvest of Art, Marx-Halle
09.07.2016 Klam (AT) Harvest of Art, Burg Clam
11.07.2016 Regensburg, Antoniushaus (ausverkauft)
12.07.2016 München, Tollwood
13.07.2016 Vellmar, Sommer im Park
14.07.2016 Bonn, Kunstrasen
15.07.2016 Hamburg, Stadtpark
16.07.2016 Berlin, Zitadelle Spandau
22.07.2016 Esslingen, Burg
23.07.2016 Freiburg, ZMF
24.07.2016 Karlsruhe, Das Fest
30.07.2016 Breitenbach am Herzberg, Burg Herzberg Festival
31.07.2016 Dangast, Watt En Schlick
22.09.2016 Braunschweig, KulturImZelt
23.09.2016 Hanau, Amphitheater

Weitere Informationen unter:
http://www.element-of-crime.de/
http://www.universal-music.de/element-of-crime/home

Veröffentlichungsplan
Alben
Silly / Wutfänger / 06. Mai 2016
Niedeckens BAP / Die beliebtesten Lieder (CD/3CD/Fan Box) / 06.05.2016
Milow / Modern Heart / 13. Mai 2016
The Strumbellas / Hope / 20. Mai 2016 (physisch)
Georg auf Lieder / Mano Grande / 20. Mai 2016
Niedeckens BAP / Die beliebtesten Lieder 1976 – 1998 (2LP) / 27.05.2016
Niedeckens BAP / Die beliebtesten Lieder 1999 – 2016 (2LP) / 27.05.2016
Elias Hadjeus / Wir brauchen nichts / 27. Mai 2016
Arthur Beatrice / Keeping The Peace / 27. Mai 2016
Volbeat / Seal The Deal & Let's Boogie / 03. Juni 2016
Südbalkon / Südbalkon / 03. Juni
In Extremo / Quid Pro Quo / 24. Juni 2016
Cassius / Ibifornia / 24. Juni 2016
Beginner / tba / 26. August 2016
Singles
Elias Hadjeus / Gleise / 06. Mai 2016
Dua Lipa / Hotter Than Hell / 06. Mai 2016
Georg auf Lieder / Sie / 06. Mai 2016
Milow / No No No / 06. Mai 2016
Juli / Insel (Südbalkon Remix) /13. Mai 2016
Perttu feat. Alexandra / Waves / 13. Mai 2016
Norma Jean Martine / No Gold / 13. Mai 2016
Adiam / Dead Girl Walking / 13. Mai 2016
Cassius feat. Cat Power & Mike D / Action (RMX) / 13. Mai 2016
Arash feat. Snoop Dogg / OMG / 20. Mai 2016
Chris Brenner / One Shot / 20. Mai 2016
Elias Hadjeus / Das berühmte Lied mit der Katze / 20. Mai 2016
Vigiland feat. Tham Sway / Shots & Squats (Make u Sweat) / 20. Mai 2016
Emilio / Down By The Lake / 27. Mai 2016
Alma / Kharma / 03. Juni 2016
Cassius feat. Cat Power / Feel Like Me / 10. Juni 2016







TV-Termine
Ado Kojo
21.05.2016 / 17:45 Uhr / KiKa / Timster

Arthur Beatrice
27.05.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Aspekte

Beatrice Egli
08.05.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten
13.05.2016 / 20:15 Uhr / BR / Auf geht's zur Landesgartenschau in Bayreuth
20.05.2016 / 20:15 Uhr / MDR / Meine Schweiz
22.05.2016 / 10:00 Uhr / ARD / Immer wieder sonntags
27.05.2016 / 20:15 Uhr / MDR / Musik für Sie
03.06.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
03.06.2016 / 18:45 Uhr / NDR / DAS!
04.06.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Die große Show der Träume
28.07.2016 / 20:15 Uhr / HR / Schlagerparty

Bosse
27.05.2016 / 22:00 Uhr / NDR / Bommes und Bettina

Christina Stürmer
08.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Grill den Henssler

Glasperlenspiel
29.05.2016 / 07:30 Uhr / ARD / Tigerenten Club
04.06.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Die große Show der Träume
04.08.2016 / 20:15 Uhr / HR / Mach mal lauter

Jamie-Lee Kriewitz
14.05.2016 / 00:00 Uhr / NDR / Jamie-Lee im ESC Fieber
14.05.2016 / 17:45 Uhr / KIKA / Timster
14.05.2016 / 21:00 Uhr / ARD / Eurovision Song Contest

Julian Le Play
04.08.2016 / 20:15 Uhr / HR / Mach mal lauter

Michelle
07.05.2016 / 20:15 Uhr / RTL / Deutschland sucht den Superstar – Das Finale
21.05.2016 / 22:30 Uhr / MDR / Michelle – Die ultimative Best Of Show

Milow
10.05.2016 / 23:25 Uhr / SWR / Pierre M. Krause Show
17.05.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
28.05.2016 / 19:00 Uhr / NDR / DAS!

Niedeckens BAP
06.05.2016 / 22:10 Uhr / WDR / Kölner Treff
10.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
10.05.2016 / 22:00 Uhr / VOX / Die Niedecken-Story
17.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
31.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
16.07.2016 / 22:30 Uhr / MDR / Kims Klub

Radio Doria
04.08.2016 / 20:15 Uhr / HR / Mach mal lauter

Rea Garvey
20.05.2016 / 22:00 Uhr / NDR / NDR Talkshow
26.05.2016 / 05:30 Uhr / ZDF / Morgenmagazin
26.05.2016 / 20:15 Uhr / Prosieben / Musicshake by Rea Garvey

Royal Republic
14.05.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Countdown für Stockholm

Samy Deluxe
06.05.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Aspekte
10.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
17.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
31.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song

Sarah Connor
14.05.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Countdown für Stockholm
14.05.2016 / 00:20 Uhr / ARD / Grand Prix Party

Semino Rossi
18.07.2016 / 20:15 Uhr / MDR / Starnacht am Wörthersee
23.07.2016 / 20:15 Uhr / MDR / Wenn die Musi spielt

Silly
06.05.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
06.05.2016 / 22:45 Uhr / NDR / Talkshow
07.05.2016 / 22:45 Uhr / MDR / Kims Klub
10.05.2016 / 09:05 Uhr / ZDF / Volle Kanne
13.05.2016 / 18:45 Uhr / NDR / DAS!
14.05.2016 / 00:20 Uhr / ARD / Grand Prix Party
17.05.2016 / 16:00 Uhr / MDR / MDR um vier

Sophia Hoffmann
21.05.2016 / 14:00 Uhr / Sixx / Sweet & Easy- Enie backt

The BossHoss
10.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
14.05.2016 / 00:20 Uhr / ARD / Grand Prix Party
17.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
31.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
alle Medien-Termine im Überblick
alle Medien-Termine im Überblick
Tourtermine
Andreas Bourani

André Rieu
Aurora
Beatrice Egli
Beginner
Element of Crime

Frank Turner

Glasperlenspiel

Herbert Grönemeyer
In Extremo

JAN DELAY & DISKO No.1

Julian le Play

Kraftklub

MoTrip
Niila
PUR

Radio Doria
Saltatio Mortis
Samy Deluxe

Sarah Connor

SASCHA GRAMMEL

Stefanie Heinzmann

Sunrise Avenue

Tocotronic
Wanda

Wise Guys
© 2016 Universal Music

0 Kommentare:

Post a Comment

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.