Monday, May 30, 2016

A.L.F.O. - Countrynight 23.04.2016 in der Mehrzweckhalle Kägiswil




A.L.F.O. - Countrynight   23.04.2016 in der Mehrzweckhalle Kägiswil


Die American Lifestyle Friends Obwalden kurz A.L.F.O. genannt Organisierten in der Mehrzweckhalle in Kägiswil eine Countrynight.

Vor der Halle erwartete schon der Coboycaffee von Ruedi Küchler und seiner Angie die durch den Regenschauer ankommenden Countryfreunde. So ein gutes Cowboycaffee lässt doch sofort wieder die innere Sonne scheinen.

Vor der ersten Band konnten sich die hungrigen Gäste schon mit diversen kulinarischen Köstlichkeiten die knurrenden Mägen beruhigen lassen. Der Schreiber hat sich mit U.S. Ribb und Cuts, die sehr gut mundeten, auf das kommende eingestimmt.

Auf den Tischen lagen auch die Setlisten mit den dazugehörigen Tänzen für die Line Dancer auf.
Als die Las Vegas Country Band um halb acht Uhr den musikalischen Teil eröffneten, war die Line Dance Bühne schon bei der Ansage des Titels berstend voll. Was besonders interessant war, es wurde nach Line Dance Etikette, getanzt.

Die Las Vegas Country Band passte mit ihrem Bühnenoutfit hervorragend in die mit viel Herzblut dekorierte Bühne. Viele schöne Eigenkompositionen und Standards waren von Alex Klein mit seinem markanten Gesang zu hören und sorgten für gelegentlich wohlige Schauer und auch bei einigen Zuhörern für Gänsehaut. Mit ihrem Auftritt stellten sie eindeutig unter Beweis, warum Sie in der Westschweiz, zu den beliebtesten Live Acts an Line Dance Veranstaltungen gehören.
Der Sound war auch hervorragend, was dem Schreiber, von vielen Festivalbesuchern bestätigt wurde. Der Sound wurde nicht von einer teuren Soundfirma abgemischt, sondern von der Two Rocks Band gestellt und abgemischt. Was wieder einmal beweist, dass manchmal weniger viel besser ist. An dieser Stelle ein Kompliment an die Veranstalter zu diesem Entscheid.

Als die Two Rocks Band mit Band Leader Kurt Frei die Bühne betraten, rieben sich viele Besucher die Augen, stand da doch eine achtköpfige Band auf der Bühne. Neben der Stammband standen noch die Spezial Gäste Sarah Jory (UK) und Eva Wey (CH) auf der Bühne. Die Two Rocks Band konnte den sehr hohen Level der Atmosphäre sogar noch steigern. Ein Konzert der Band kann man nicht beschreiben, dass muss man gehört haben.

Wir freuen uns schon auf das Festival 2017 für das wir bereits wieder Plätze reserviert haben.


Eindrücke von Jessica Hardegger / Sängerin der Two Rocks Country Rock Band

Die Countrynight Kägiswil war für mich zuerst unbekannt und ich war sehr gespannt auf diesen Anlass. Als wir zum Soundcheck ankamen, war ich schon mal von der Location sehr beeindruckt und ich war voller Motivation.

Die Band war bereit und es stand einem Hammer Konzert nichts im Weg. Die Organisatoren hatten wirklich an alles gedacht. Backstage Räume, Verpflegung und Betreuung war wirklich vom feinsten.
Pünktlich legte die Las Vegas Country Band los, und wir waren sehr gespannt wie die Stimmung in der Turnhalle sich entwickelt. Schon beim ersten Song war die Line Dance Bühne voll mit Tänzern.
Als die 1. Band ihren Auftritt beendete, machte sich unsere Pedal Steel Gitarristin Sarah Jory für ihr Steel Guitar Demo bereit. Sie gab dann 4 Songs alleine zum besten, was bei den Zuschauern super ankam.

Ohne eine Pause rief Sie dann uns auf die Bühne und wir eröffneten das 1. Set mit „Lucky Day“.
Auch bei uns war die Tanzfläche voll besetzt was uns sehr begeistert hat. Es war eine wahnsinns Atmosphäre in der Halle. Für mich war diese Countrynight also ein voller Erfolg und eine gute neue Erfahrung. Herzlichen Dank an das OK und all die tollen Zuschauer...



Text und Fotos: Globalcountry.media


Posted in:

0 Kommentare:

Post a Comment

Pyramid Sun Sonnenstudio

CMNI Radio Show

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.