Friday, April 8, 2016

Musik News Deutschland 8. April 2016

Rebellion im Himmel - Bob Dylans "Fallen Angels" kommt am 20. Mai

Image Label


Mit „Fallen Angels“ veröffentlicht Bob Dylan am 20. Mai ein Album mit zwölf klassischen, amerikanischen Songs, die von einigen der legendärsten und einflussreichsten Songwritern der Musikgeschichte stammen. Es ist der Follow-Up zum letztjährigen Album „Shadows In The Night“, das in 17 Ländern die Top-Ten erreichte, darunter Deutschland (Platz sechs), USA (Platz sieben) und Großbritannien (Platz eins).

Das von Jack Frost produzierte Werk ist das 37. Studio-Album in Dylans Karriere. Für „Fallen Angels“ wählte Dylan unter anderem Lieder von Johnny Mercer, Harold Arlen, Sammy Cahn und Carolyn Leigh, darunter Evergreens wie „It Had To Be You” und „Young At Heart”. Die Aufnahmen fanden 2015 zusammen mit seiner Tourband in den Capitol Studios in Hollywood statt.

Das Tracklisting:
01. „Young At Heart”
02. „Maybe You’ll Be There”
03. „Polka Dots And Moonbeams”
04. „All The Way”
05. „Skylark”
06. „Nevertheless”
07. „All Or Nothing At All”
08. „On A Little Street In Singapore”
09. „It Had To Be You”
10. „Melancholy Mood”
11. „That Old Black Magic”
12. „Come Rain Or Come Shine”

Homepage:
 http://bobdylan.com


Zwischen Eyjafjallajökull und Pauliberg - "1" von Thorsteinn Einarsson erscheint am 22. April

Image Label


Ein Interview für eine TV-Station in Reykjavik: „Willst du ein Rockstar werden?“ wird Thorsteinn Einarsson gefragt. „Nein“, sagt er entschlossen: „Ich will eine Legende werden!“ Nicht einmal 13 Jahre war der Island-Österreicher damals alt. Jetzt, acht Jahre später, veröffentlicht der Singer/Songwriter sein Debüt-Album „1“ am 22. April in Deutschland.

Der Musiker, der stolz darauf ist, „sowohl in Island als auch in Österreich eine Heimat zu haben“, ist aber auch nach wie vor von dem mystischen Flair seiner Geburts-Insel beeinflusst: „Man wird dort sehr nachdenklich. Auch im Sommer. Da kann man nicht schlafen, weil es die ganze Nacht hell ist, liegt wach rum, wälzt Gedanken und ist eine halbe Stunde nur im Kopf. Da tauchen natürlich auch Fragen wie, Was kommt nach dem Tod?’ auf “

Diese nachdenkliche Einstellung zeigt bereits, wohin er mit seiner Musik will. Auf jeden
Fall handgemacht muss sie sein. Und darüber hinaus etwas vermitteln, das auch noch nachklingt, wenn der letzte Ton schon verhallt ist. Etwas, das zum Denken anregt und aufgreift, dass „es da draußen auch Menschen gibt, die es nicht ganz so gut haben“. Das Wichtigste ist ihm aber: „Ich will die Leute mit meinen Songs für drei oder vier Minuten berühren, ihnen Vergnügen bringen und sie glücklich machen.“

Thorsteinn Einarsson bei Facebook: 
www.facebook.com/ThorsteinnIngiEinarsson


Die laust der Affe - Kongos veröffentlichen am 10. Juni ihr neues Album "Egomaniac"

Image Label


Einer für alle, alle für einen: Am 10. Juni kehren die vier Brüder Johnny, Jesse, Dylan und Danny mit ihrer Band Kongos und dem Album „Egomaniac“ in die Musiklandschaft zurück. Bereits am 15. April
veröffentlichen die Südafrikaner mit „Take It From Me“ das erste Lied des Werks.

Das Rock-Quartett konnte vor knapp zwei Jahren mit seiner zweiten Platte „Lunatic“ und der Single-Auskopplung „Come With Me Now“ für Aufmerksamkeit sorgen. Der Song sahnte nicht umsonst eine Platin-Auszeichnung in den Alternative-Charts ab und war in mehreren Werbespots, Filmtrailern und
Kino-Soundtracks enthalten. 

Homepage: 
www.kongos.com


Videos



Image Label


Puff Daddy: holt sich zum Song "You Could Be My Lover" Verstärkung von Ty Dolla $ign & Gizzle
Image Label


Jeff Lynne: liefert ein Stop-Motion-Video zur neuen Single "Ain't It A Drag"


Image Label


Tom Odell: veröffentlicht mit "Wrong Crowd" einen Promo-Teaser zum gleichnamigen, kommenden Album
Image Label


Izzy Bizu: stellt "Mad Behaviour" ihren neuem Clip vor


Image Label


Maria Mena: teilt mit "Leaving You" ihre zweite Single aus ihrem Album Growing Pains
Image Label


Pentatonix: toben sich A capella auf Meghan Trainors Single "No" aus

Interview- und Phoner-Möglichkeiten


Image Label

Bryson Tiller

07. April - Berlin
08. April - Frankfurt


Image Label

Izzy Bizu

11. April - Berlin
13. April - München


Image Label

Elliphant

11. April - Berlin
12. April - München
13. April - Köln


Image Label

Nao

11. April - Köln
15. April - Berlin


Image Label

Tom Odell

25. April - Berlin

Kommende Single- Veröffentlichungen


Datum
Künstler
Titel
08.04.
Erik Hassle
If  You Man Only Knew
22.04.
Pitbull feat. Enrique Iglesias
Messing Around
15.04.
Ro James
Burn Slow
15.04.
Empire Cast feat. Serayah
Body Speak
18.04.
Enrique Iglesias feat. Wisin
Duel El Corazon
20.04.
Empire Cast feat. Jussie Smollett and Bre-Z
Last Night
22.04.
Empire Cast feat. Yazz, Serayah
Got That Work
29.04.
Ro James
Already Knew That
06.05.
Craig David
One More Time

Kommende Alben- Veröffentlichungen

Datum
Künstler
Titel
Bemusterung
15.04.
Wild Belle
Dreamland
Nein
15.04.
Leon Bridges
Louisiana Sun (Vinyl)
Ja
22.04.
A$AP Ferg
Always Strive And Prosper
Nein
29.04.
Empire Cast
Empire: Original Soundtrack, Season 2 Volume 2
Nein
13.05.
Meghan Trainor
Thank You
Nein
20.05.
Bob Dillan
Fallen Angel
Nein
20.05.
Causes
Under Bridges That You Built For Me
Nein
20.05.
Fifth Harmony
7/27
Nein
10.06.
Tom Odell
Wrong Crowd
Nein
17.06.
Laura Mvula
The Dreaming Room
Nein
22.06.
Izzy Bizu
A Moment Of Madness
Nein
01.07.
Magic!
Primary Colors
Nein

VÖ-Verschiebungen in FETT, neue Releases in ROT!

On Tour

Bryson Tiller

07.04. Berlin - Bi Nuu
08.04. Frankfurt - Zoom

Raury

support von Macklemore & Ryan Lewis
07.04. München - Olympiahalle

Nao

11.04. Köln - Studio 672
15.04. Berlin - Berghain Kantine

Elliphant

11.04. Berlin - Gretchen
12.04. München - Ampere
13.04. Köln - Yuca

Mariah Carey

13.04. Köln - Lanxess-Arena
14.04. München - Olympiahalle

Tom Odell

25.04. Berlin - Frannz-Club

Jain

04.05. Berlin - Gretchen
05.05. München - Strom
06.05. Köln - Club Bahnhof Ehrenfeld

Jeff Lynne's ELO

05.05. Oberhausen - König-Pilsener-Arena

G-Eazy

10.05. Berlin - Lido
11.05. Frankfurt - Gibson
12.05. Köln - Gloria Theater
13.05. München - Freiheiz

Nelly

12.05. Köln - Essigfabrik
13.05. Schüttorf - Index
14.05. Bielefeld - Prime Club / Melle - Naava Club
23.05. München - Kesselhaus
24.05. Neu-Isenburg - Hugenottenhalle
25.05. Bremen - Pier 2

Chris Brown

22.05 Frankfurt - Festhalle
07.06. Hamburg - Barclaycard-Arena
08.06 München - Olympiahalle
09.06. Oberhausen - König-Pilsener-Arena

AC/DC

26.05. Hamburg - Volksparkstadion
01.06. Leipzig - Red-Bull-Arena

Van Morrison

02.06. Dresden - Freilichtbühne
03.06. Erfurt - Domplatz
13.07. Stuttgart - Jazz-Open

Pentatonix

04.06. Köln - Tanzbrunnen
06.06. Hamburg - Stadtpark
08.06. Berlin - Zitadelle
11.06 München - Zenith
16.06. Frankfurt - Jahrhunderthalle

Autolux

08.06. Hamburg - Molotow
09.06. Berlin - Lido

Bruce Springsteen

17.06. München - Olympiastadion
19.06. Berlin - Olympiastadion

Beyoncé

12.07. Düsseldorf - Esprit-Arena
29.07. Frankfurt - Commerzbank-Arena

A$AP Ferg

13.07. Hamburg - Uebel & Gefährlich
14.07. Köln - Essigfabrik

David Gilmour

14.07. Stuttgart - Schlossplatz
18.07. Wiesbaden - Bowling Green

0 Kommentare:

Post a Comment

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.