Wednesday, April 20, 2016

Musik News Deutschland 20. April 2016 Teil 3


Christina Stürmer, Christina Stürmer veröffentlicht ihr neues Album Seite an Seite

Christina Stürmer veröffentlicht ihr neues Album "Seite an Seite"
Ein Christina Stürmer-Album lebt stets von großartigen Songeinfällen, überbordender Musikalität, lebensnahen Lyrics und dem sensiblen Gespür für Zwischentöne. Dinge, die auch beim inzwischen neunten (!) Studioalbum auf der Habenseite stehen. Und trotzdem gleicht „Seite an Seite“ einem Quantensprung: 13 Songs, die noch nie so nah an Herz und Hirn waren; ein energiestrotzendes Statement, dass der Blick nach vorn gerichtet ist, dass sich hier niemand auf seine alten Hits beschränken oder gar wiederholen will. Obwohl das Vorgängeralbum keine drei Jahre her ist, zeigt sich Christina Stürmer deutlich gereift, ein Stück erwachsener. Das Leichte, das Luftige, das Optimistische hat sie sich dennoch bewahrt.

Vom ersten Ton an überzeugt Christina Stürmer mit Qualitätsmerkmalen, für die sie seit mindestens zwölf Jahren gekannt und geschätzt wird: Vielschichtige Kompositionen, detailverliebte Arrangements, nachvollziehbare Texte, der gekonnte Wechsel zwischen leisen und lauteren Tönen. Zeitlos und dennoch am Puls der Zeit. Lieder, die von unwiderstehlichen Hooklines profitieren, aber genauso im Singer/Songwriter-Kontext bestehen können. Qualitativ auf höchstem Niveau, doch gleichzeitig durchzogen von diesem einfachen Pop-Appeal, mit dem Mehrheiten abgeholt werden. Songs, die sich zuerst in den Gehörgängen einnisten, und von dort schnurstracks in Richtung Herz marschieren. Auf „Seite an Seite“ präsentiert sich Christina Stürmer zugleich stark und verletzlich, kraftvoll und sanft, ohne Schnörkel und doch artifiziell.

Um Christina Stürmers Karriere zu beschreiben, braucht es etliche Superlativen. In nüchternen Zahlen klingt es so: Fast zwei Millionen verkaufte Tonträger, 14 Platin- (darunter einmal 4-Fach, zweimal 3-fach und dreimal 2-fach) und acht Goldauszeichnungen (darunter einmal 3-fach), zehn Amadeus Awards, zwei ECHOs und unzählige weitere Preise, erst im letzten Jahr kam noch der Bambi hinzu. Sie sang mit Jon Bon Jovi vor 200.000 Menschen im Duett und steht schon seit sechs Jahren als Wachsfigur im Madame Tussauds in Wien.

Dabei hat Christina Stürmer kein Erfolgsgeheimnis, oder falls es eins ist: Sie verstellt sich nicht, sie schlüpft in keine Rollen, verfolgt kein am Reißbrett entstandenes Image. Christina Stürmer ist ungekünstelt, echt, authentisch, nahbar. Sie begegnet ihrem Publikum auf Augenhöhe. Dinge, die eigentlich selbstverständlich sind und trotzdem immer seltener werden. Christina ist der Gegenentwurf zu Scheinwelten und Marketingstrategien.

Authentisch sind auch ihre Songs. Sehr persönliche Themen, die man jedoch stets auf seine eigenen Erfahrungen und Erlebnisse herunterbrechen kann. Ihre Lieder machen Mut, Hoffnung, appellieren, nicht aufzugeben, durchzuhalten, an seine Träume zu glauben („Träum weiter“, „Zeppelinherz“, „Immer weiter“) und handeln von Zusammenhalt und was es ausmacht, ein Mensch zu sein („Seite an Seite“, „Ein Teil von mir“). Sie rufen auf, dem Hamsterrad zu entfliehen, innezuhalten oder abzuschalten („Astronaut“, „Neue Farben“, „Tanzen“). Das Gänsehaut machende „Du fehlst hier“ thematisiert Verlust und Trauer, „Niemals mehr für immer“ erzählt vom Ende einer Liebe. Und es gibt fabelhafte Liebeserklärungen und Sympathiebekundungen wie „Katapult“ und „Tragflächen“. Oder wie in „Leicht sein“ – die Hymne auf jemanden, der aus einem Herbst einen Frühling machen kann.

Der überall spürbare Optimismus sowie die Eingängigkeit der Songs bilden den roten Faden des Albums, das durchaus eine berauschende Wirkung hat. Sie steigt schnell in den Kopf und in die Seele. Dort erzeugt sie Gefühle von Schwerelosigkeit und das heftige Verlangen, die ganze Welt umarmen zu wollen.

http://www.christinastuermer.at/

https://www.facebook.com/christinastuermer

http://www.universal-music.de/christina-stuermer/home

The Strumbellas, The Strumbellas präsentieren ihr neues Album Hope
The Strumbellas, The Strumbellas präsentieren ihr neues Album Hope
The Strumbellas
The Strumbellas präsentieren ihr neues Album "Hope"
Am Freitag, den 22. April erscheint mit „Hope“ das neue Album der kanadischen Folkrock-Band The Strumbellas in digitaler Form. Ihre erste hierzulande veröffentlichte Single „Spirits“ ist schon jetzt auf dem besten Weg einer der Sommerhits 2016 zu werden – bei Spotify verzeichnet der Song bereits über 13 Millionen Streams! Schon beim ersten Hören begeistert der Song mit mehrstimmigen Gesängen, einer enorm eingängig-tanzbaren Melodie à la Mumford & Sons und einem catchy Refrain, den man so schnell nicht wieder loswird.

Hier gibt es das Video zu „Spirits“ zu sehen

In ihrer Heimat Kanada haben sich die Strumbellas bereits mit ihren ersten beiden Longplayern eine beachtliche Fangemeinde und diverse Awards (u. a. JUNO-Award) erspielt, nun erscheint mit „Hope“ nach „My Father and the Hunter“ (2012) und „We Still Move on Dance Floors“ (2013) endlich auch in hiesigen Gefilden ein Album des Sextetts aus Toronto.

Sänger Simon Ward, Violinistin Isabel Ritchie, Gitarrist Jon Hembrey, Bassist Darryl James und die Multi-Instrumentalisten David Ritter und Jeremy Drury nahmen „Hope“ gemeinsam mit dem renommierten Produzenten Dave Schiffman (Johnny Cash, Haim, Weezer) im Lincoln County Social Club in Toronto auf. Wenn die begeisterte Reaktion auf die erste Single „Spirits“ auch nur ein kleiner Anhaltspunkt für weitere Entwicklungen ist, dann dürfte klar sein: „Hope“ ist das Album, mit dem die Strumbellas auch international den Durchbruch schaffen.

Physisch erscheint „Hope“ in Deutschland am 20. Mai als Jewel Case-CD und auf Vinyl. Zeitgleich steht die Band zwischen dem 23. und 27. Mai für Interviews zur Verfügung und wird Ende Mai bei Circus HalliGalli live performen.

Weitere Infos unter:
http://www.thestrumbellas.ca/
http://www.universal-music.de/the-strumbellas/home
https://www.facebook.com/thestrumbellas
https://www.instagram.com/thestrumbellas/

Silly, Silly veröffentlichen ihre neue Single Kampflos aus dem kommenden Album Wutfänger
Silly, Silly veröffentlichen ihre neue Single Kampflos aus dem kommenden Album Wutfänger
Silly
Silly veröffentlichen ihre neue Single "Kampflos" aus dem kommenden Album "Wutfänger"
"Wutfänger" ist das dritte Album unserer Band Silly in der Konstellation die nun seit mehr als zehn Jahren existiert. Als wir den Titel "Kampflos" schrieben, saßen wir am Klavier und die Idee für Text und Musik sind miteinander entstanden und wurden quasi als Zwillinge geboren. "Kampflos" ist ein ganz klarer „Anti-Kriegs-Song“.

Wir leben in einer Zeit, in der einem kleinen Teil der Welt unmerklich klar wird, wie es dem großen Ganzen geht. Wir leben in Frieden, seit vielen Jahrzehnten und das ist in der heutigen Welt eines der größten Luxusgüter die man haben darf. Wir wünschen uns dies für unsere Kinder und deren Kindeskinder, aber vor allem auch für den Rest der Welt. Krieg ist immer eine Frage der Macht aber vor allem geht es im Krieg um Geld.

Menschlichkeit und Liebe bleiben auf der Strecke, denn wo Krieg herrscht kann die Liebe nicht mehr existieren.
Nachhaltiges Leben setzt ein friedliches Miteinander voraus, und das braucht Toleranz.

Das Video zu "Kampflos" gibt es hier zu sehen
http://www.universal-music.de/silly/home


Beatrice Egli, Beatrice Egli - Die große Show der Träume und ein traumhafter Charteinstieg
Beatrice Egli
Beatrice Egli - Die große Show der Träume und ein traumhafter Charteinstieg
Jeder, der sich auch nur flüchtig mit Beatrice Egli auseinandergesetzt hat, weiß um ihre Musikalität und Ausstrahlung. Dass „Kick im Augenblick“, ihr am 08. April veröffentlichtes Album, nun direkt auf Platz 3 der deutschen Albumcharts eingestiegen ist, zeigt ein weiteres Mal eindrucksvoll den Status den Beatrice mittlerweile in der deutschen Schlagerszene erreicht hat.

Alle, die sich von Beatrice noch nicht haben verzaubern lassen, sollten dies dringend nachholen. Die Möglichkeit dazu bietet sich am 04. Juni 2016 um 20:15 Uhr im Ersten bei der zweiten Ausgabe ihrer eigenen Prime-Time-Show „Beatrice Egli – Die große Show der Träume“, in der Beatrice neben den vielen noch unbekannten Talenten, auch namhafte Musikerkollegen wie beispielsweise Glasperlenspiel, Klubbb3 und Zucchero auf ihrer Bühne begrüßen darf.

http://www.universal-music.de/beatrice-egli/home




 
Simonne Jones, Simonne Jones veröffentlicht ihre erste Single Gravity
Simonne Jones, Simonne Jones veröffentlicht ihre erste Single Gravity
Simonne Jones
Simonne Jones veröffentlicht ihre erste Single "Gravity"
Simonne Jones ist wohl das, was man gemeinhin als Multitalent bezeichnet. Am kommenden Freitag, den 22. April veröffentlicht die 29-Jährige mit „Gravity“ ihre Debüt-Single, ihre Biografie liest sich aber nicht gerade wie die einer musikalischen Newcomerin: die US-Amerikanerin kann nicht nur einen Abschluss in biomedizinischer Forschung und bildender Kunst vorweisen, sie studierte auch Biologie und Kunstgeschichte im Nebenfach. Außerdem beherrscht Simonne Jones, die schon als Gelegenheitsmodel, Schauspielerin, Komponistin und in der Aids-Forschung tätig war und 2013 das Cover des Missy Magazins zierte, ein vielfältiges musikalisches Repertoire: mit zehn Jahren komponierte sie ihr erstes Stück, sie spielt Klavier, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Sitar und brachte sich nicht nur bei, wie sie ihre Instrumente in DIY-Manier selbst zusammenbaut, sondern auch wie sie ihre Songs mit Ableton und Co. in Eigenregie produziert.

Hier gibt es das Video zu „Gravity“ zu sehen

Dank ihrer emotionalen Tiefe, ihres Stimmumfangs und ihrer einnehmenden Bühnenpräsenz erkannte auch die kanadische Electro-Clash-Ikone Peaches Simonnes Talent sofort und half ihrem Protegé dabei, ihre musikalische Identität zu finden.

Beeinflusst wird Simonnes Musik eigenen Aussagen zufolge von PJ Harvey, Nine Inch Nails, Depeche Mode und den Einstürzenden Neubauten und ist getrieben von der Neugierde, die Mysterien des Universums zu erforschen. Auf ihrer ersten Single „Gravity“ schafft die in Los Angeles geborene Musikerin eine faszinierende Symbiose zwischen ihrem naturwissenschaftlichen Background und eingängig-cleverem Electro-Pop.

 +++ Simonne Jones steht für Interviews zur Verfügung +++

Simonne Jones live:
07.05.2016 Hamburg – Nachtasyl
30.07.2016 Berlin – Yo Sissy Festival

Weitere Infos unter:
https://www.facebook.com/simonnejonesofficial
https://www.instagram.com/simonnejones/

Sara Hartman, Sara Hartman veröffentlicht ihre Debüt-EP Satellite
Sara Hartman
Sara Hartman veröffentlicht ihre Debüt-EP "Satellite"
Vor anderthalb Jahren ist die US-Amerikanerin Sara Hartman von den Hamptons nach Berlin gezogen, um hier ihren Traum vom Musikerinnen-Dasein zu verwirklichen. In Zusammenarbeit mit dem Produzenten Tobias Kuhn flossen ihre Erfahrungen fernab ihrer Heimat nun in die Debüt-EP „Satellite“, die am kommenden Freitag, den 22. April veröffentlicht wird und neben dem Titeltrack die Songs „Monster Lead Me Home“, „Stranger In A Room” und „Two Feet Off The Ground” umfasst.

Hier gibt es das Video zu „Monster Lead Me Home“ zu sehen

Was die Musik von Sara Hartman so besonders macht? Crispy elektronische Sounds und sehr viel warme, analoge Instrumentierung. Dazu eine Stimme, die man schon nach dem ersten Hören nicht mehr loswird – die gerade einmal 20-Jährige erzählt von Geistern, Monstern, Satelliten. Und das bereits jetzt mehr als erfolgreich, wie über 15 Millionen Spotify-Streams eindrucksvoll belegen.

Hier gibt es den Clip zu Saras Cover von Jamie XX‘ „Stranger In A Room“ zu sehen

So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Exil-New Yorkerin mit der beeindruckenden Lockenmähne noch vor der Veröffentlichung eines Debütalbums bereits auf den ganz großen Bühnen stand. Sie eröffnete unter anderem die Konzerte der Welttournee von Ellie Goulding – spätestens ab diesem Punkt verbreiteten sich ihre wenigen schon im Netz verfügbaren Stücke wie ein Lauffeuer.

Sara Hartmans Art, Geschichten über waghalsige Sprachbilder zu transportieren, wird uns auch noch den Rest des Jahres und mit ihrem im September erscheinenden Debütalbum in ihren Bann ziehen.

++  Morgen wird Sara Hartman im Rahmen der Vertigo Night auf der Bühne des Berliner Schwuz live zu sehen sein, für Interviews steht sie zur Verfügung. +++

Weitere Infos unter:
http://www.sara-hartman.com/
https://www.facebook.com/sarahartmanmusic/
https://www.instagram.com/sarahartmanmusic/

Let's Dance, Let's Dance - Das Tanzalbum 2016 als Doppel-CD & DVD erhältlich
Let's Dance
Let's Dance - Das Tanzalbum 2016 als Doppel-CD & DVD erhältlich
Es ist wieder soweit. Let’s Dance geht in die 9. Runde – und das natürlich mit passendem Soundtrack. Die aktuellsten Hits und die schönsten Tanzklassiker aus der Show gibt es auf Let’s Dance – Das Tanzalbum 2016. Von Rumba bis Quickstep, von Tango bis Hip Hop: Hier kommt jeder Tanzliebhaber auf seine Kosten!

Die Chartstürmer der Stunde Louane, Matt Simons, Mark Forster, Alvaro Soler & Jennifer Lopez & Hozier treffen auf Robbie Williams, Bruno Mars, Kate Winslet, ABBA oder Max Raabe. Egal ob zur bevorstehenden Party, zur Hochzeitsfeier oder zu anderen Events, mit dieser CD bleibt kein Bein still. Für diejenigen, die vorher ihre Tanzfähigkeiten verbessern wollen, zeigt Ihnen die Meisterin vom Fach höchstpersönlich, wie das geht: Obendrauf gibt es diesmal eine DVD, auf der Jurorin & Tänzerin Motsi Mabuse die beliebtesten Tanzschritte erklärt. Fünf, Sechs, Sieben, Acht… Let’s Dance.

Hier gibt es einen Trailer zu sehen

Let’s Dance – Das Tanzalbum 2016 ist als 2CD + DVD erhältlich

http://www.universal-music.de/lets-dance/home
Veröffentlichungsplan
Alben
Christina Stürmer / Seite an Seite / 22. April 2016
The Strumbellas / Hope / 22. April 2016 (digital)
Samy Deluxe / Berühmte Letzte Worte / 29. April 2016
Silly / Wutfänger / 06. Mai 2016
Niedeckens BAP / Die beliebtesten Lieder (CD/3CD/Fan Box) / 06.05.2016
The Strumbellas / Hope / 20. Mai 2016 (physisch)
Niedeckens BAP / Die beliebtesten Lieder 1976 – 1998 (2LP) / 27.05.2016
Niedeckens BAP / Die beliebtesten Lieder 1999 – 2016 (2LP) / 27.05.2016
Arthur Beatrice / Keeping The Peace / 27. Mai 2016
Singles
Sara Hartman / Satellite / 22. April 2016
Milow / Lonely One / 22. April 2016
Silly / Kampflos / 22. April 2016
Simonne Jones / Gravity / 22. April 2016
Stanfour feat. Decco / Hearts Without A Home / 22. April 2016
MEGALOH feat. Chefket / Absolution /J.N.M. (EP) / 22. April 2016
SAFIA / Embracing Me (EP / Remixes) / 29. April 2016
Elias Hadjeus / Gleise / 06. Mai 2016




TV-Termine
Ado Kojo
24.04.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten on tour
21.05.2016 / 17:45 Uhr / KiKa / Timster

Beatrice Egli
30.04.2016 / 20:15 Uhr / ZDF / Willkommen bei Carmen Nebel
08.05.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten
22.05.2016 / 10:00 Uhr / ARD / Immer wieder sonntags
27.05.2016 / 20:15 Uhr / MDR / Musik für Sie
03.06.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
03.06.2016 / 18:45 Uhr / NDR / DAS!
04.06.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Die große Show der Träume
28.07.2016 / 20:15 Uhr / HR / Schlagerparty

Christina Stürmer
22.04.2016 / 06:00 Uhr / RTL / Guten Morgen Deutschland
23.04.2016 / 16:15 Uhr / ZDF / Lafer! Lichter! Lecker!
24.04.2016 / 04:50 Uhr / 3sat / zdf@bauhaus
26.04.2016 / 17:45 Uhr / ZDF / Leute heute
08.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Grill den Henssler

Glasperlenspiel
01.05.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten on tour
29.05.2016 / 07:30 Uhr / ARD / Tigerenten Club
04.06.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Die große Show der Träume
04.08.2016 / 20:15 Uhr / HR / Mach mal lauter

Jamie-Lee Kriewitz
29.04.2016 / 22:00 Uhr / NDR / Bettina und Bommes
01.05.2016 / 07:30 Uhr / ARD / Tigerenten Club
03.05.2016 / 18:45 Uhr / NDR / DAS!
04.05.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
14.05.2016 / 21:00 Uhr / ARD / Eurovision Song Contest

Julian le Play
04.08.2016 / 20:15 Uhr / HR / Mach mal lauter

Michelle
07.05.2016 / 20:15 Uhr / RTL / Deutschland sucht den Superstar – Das Finale

Milow
10.05.2016 / 23:25 Uhr / SWR / Pierre M. Krause Show
17.05.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
28.05.2016 / 19:00 Uhr / NDR / DAS!

Niedeckens BAP
24.04.2016 / 00:15 Uhr / WDR / Rockpalast Backstage
26.04.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
10.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song

Radio Doria
04.08.2016 / 20:15 Uhr / HR / Mach mal lauter

Samy Deluxe
26.04.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
10.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song

Sarah Connor
28.04.2016 / 01:30 Uhr / BR / Sarah Connor Live

Silly
06.05.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
06.05.2016 / 22:45 Uhr / NDR / Talkshow
07.05.2016 / 22:45 Uhr / MDR / Kims Klub
10.05.2016 / 09:05 Uhr / ZDF / Volle Kanne
13.05.2016 / 18:45 Uhr / NDR / DAS!
17.05.2016 / 16:00 Uhr / MDR / MDR um vier

Sophia Hoffmann
21.05.2016 / 14:00 Uhr / Sixx / Sweet & Easy- Enie backt

The BossHoss
26.04.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
26.04.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Markus Lanz
26.04.2016 / 22:00 Uhr / VOX / The BossHoss-Story
03.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
10.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
17.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
31.05.2016 / 20:15 Uhr / VOX / Sing meinen Song
alle Medien-Termine im Überblick
alle Medien-Termine im Überblick
Tourtermine
Andreas Bourani

André Rieu
Aurora
Beatrice Egli
Element of Crime

Frank Turner

Glasperlenspiel

Herbert Grönemeyer

JAN DELAY & DISKO No.1

Julian le Play

Kraftklub

MoTrip
Niila
PUR

Radio Doria
Saltatio Mortis

Sarah Connor

SASCHA GRAMMEL

Stefanie Heinzmann

Sunrise Avenue

Tocotronic
Wanda

Wise Guys
© 2016 Universal Music

0 Kommentare:

Post a Comment

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.