Thursday, March 31, 2016

Musik News Deutschland 31. März 2016 Teil 2


BORNS, BØRNS veröffentlicht sein Album Dopamine ++ Am Montag zu Gast bei CIRCUS HALLIGALLI
BØRNS veröffentlicht sein Album "Dopamine" ++ Am Montag zu Gast bei CIRCUS HALLIGALLI
BØRNS veröffentlicht mit „Dopamine“ sein Debütalbum und sorgt mit einem Gemisch aus Indie-Funk und Psychedelic-Pop für jede Menge Glücksgefühle. In seinen Songs erzählt der US-amerikanische Sänger und Songwriter Themen, mit denen sich jeder identifizieren kann: Die Sehnsucht nach dem, was man nicht haben kann und von der Liebe im Allgemeinen.

Garrett Borns, wie BØRNS bürgerlich heißt, präsentiert auf seinem Debüt unglaublich ehrliche, überdimensionale, sehnsüchtige und in Liebeskummer ertränkte Hymnen. Einen ersten Vorgeschmack gaben Songs wie „10,000 Emerald Pools“ oder auch „Electric Love“. Letzteren bezeichnet Taylor Swift sogar zu einem ihrer Lieblingssongs des Jahres 2015.

BØRNS, der aus einem Kaff in Michigan stammt und vor seinem Umzug in seine aktuelle Wahlheimat Los Angeles einige Zeit in New York City gelebt hat, ist ein absolutes Ausnahmetalent: Er weiß einfach instinktiv, wie man Melodien miteinander kombinieren muss, um damit direkt ins Herz zu treffen. Das Album „Dopamine“ mit insgesamt elf Tracks ist als CD, Download oder Vinyl-LP ab Freitag erhältlich.

Am Montag ist BØRNS zu Gast bei Circus HalliGalli:

BØRNS im TV
04.04.2016 / 22:10 Uhr / Pro7 / Circus HalliGalli

http://www.universal-music.de/borns/home

Michael Kiwanuka, Michael Kiwanuka mit neuem Album Love & Hate ++ Neue Single Black Man In A White World
Michael Kiwanuka, Michael Kiwanuka mit neuem Album Love & Hate ++ Neue Single Black Man In A White World
Michael Kiwanuka
Michael Kiwanuka mit neuem Album "Love & Hate" ++ Neue Single "Black Man In A White World"
Als Michael Kiwanuka vor vier Jahren sein Debütalbum „Home Again“ veröffentlichte, wurde der junge Londoner über Nacht als die neue Soul-Sensation gefeiert: Er war der Mann der Stunde, der britische Newcomer des Jahres. Nachdem Kiwanuka zwischenzeitlich tief durchgeatmet und sich in seinem ganzen Ansatz als Musiker gefestigt hat, ist er nun bald mit seinem zweiten Album "Love & Hate" zurück, das noch eindringlicher klingt. Das Album erscheint am 27. Mai und kann ab sofort vorbestellt werden.

„Bei diesem Album dreht sich einfach alles um meine Gefühle. Mein Hauptanliegen war es, Melodien zu finden, die mein Wesen einfangen. Dabei habe ich mir immer wieder diese eine Frage gestellt: Bewegt dich das, was du da hörst?“

Drehte sich das Debüt „Home Again“, wie im Titel andeutet, um eine Rückkehr nach Hause, bewegt er sich mit „Love & Hate“ in die entgegengesetzte Richtung. Er lässt diese Heimat hinter sich, tritt hinaus ins Freie – und verlässt damit zwangsläufig auch seine Komfortzone. „Love & Hate“ ist vor allem ein Statement: wahnsinnig persönlich, extrem gefühlvoll, untermauert von satten, massiven Soul-Produktionen.

Das Video zu "Black Man In A White World" gibt es hier zu sehen
http://www.universal-music.de/michael-kiwanuka/home

Nick Jonas, Nick Jonas kündigt sein zweites Soloalbum Last Year Was Complicated an ++ Erste Single Close feat. Tove Lo
Nick Jonas
Nick Jonas kündigt sein zweites Soloalbum "Last Year Was Complicated" an ++ Erste Single "Close" feat. Tove Lo
Nick Jonas meldet sich mit seinem zweiten Solo-Album „Last Year Was Complicated“ zurück. Die Fans durften sich bereits über die erste Single „Close“ feat. Tove Lo als ersten Vorboten freuen, die am 25. März veröffentlicht wurde. Die Single schoss in den USA direkt zur Vorbestellung auf Platz #6 der iTunes Charts. Das Album erscheint am 10. Juni 2016.

Mit seinem gleichnamigen Debütalbum sorgte Jonas vor gut einem Jahr für Furore, als ihm allein die beiden Single-Auskopplungen „Chains“ und „Jealous“ zweifaches bzw. dreifaches US-Platin bescherten. Auch in England erstürmte der Song „Jealous“ Platz #1 der iTunes- sowie Platz #2 der offiziellen Singlecharts. Das neue Album „Last Year Was Complicated“ kann ab sofort vorbestellt werden.

Zu den Produzenten, die Nick Jonas für sein zweites Soloalbum „Last Year Was Complicated“ an seine Seite geholt hat, zählen unter anderem der Grammy-Gewinner Max Martin (Taylor Swift, Ellie Goulding, The Weeknd), Jason Evigan („Chains“) sowie die Songwriter Nolan Lambroza und Simon Wilcox („Jealous“). Neben Tove Lo teilt sich Jonas das Mikrofon auch mit Ty Dolla $ign und Big Sean.

Das Video zu "Close" feat. Tove Lo gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/nick-jonas/home

Mark Knopfler, DIRE STRAITS-Legende MARK KNOPFLER präsentiert gemeinsam mit Evelyn Glennie den Soundtrack zum Kinofilm ALTAMIRA
Mark Knopfler, DIRE STRAITS-Legende MARK KNOPFLER präsentiert gemeinsam mit Evelyn Glennie den Soundtrack zum Kinofilm ALTAMIRA
Mark Knopfler
DIRE STRAITS-Legende MARK KNOPFLER präsentiert gemeinsam mit Evelyn Glennie den Soundtrack zum Kinofilm "ALTAMIRA"
Es gibt wieder Neues von Mark Knopfler. Neue Songs präsentiert der Songschreiber auf dem „Altamira“-Soundtrack, der am 01.04.2016 digital und am 22.04.2016 physisch veröffentlicht wird. „Altamira“ erzählt die Geschichte der zufälligen Entdeckung der Steinzeit-Zeichnungen von Marcelino Sanz de Sautuola, einem Amateur Archäologe und seiner 9-jährigen Tochter Maria, die 1868 in Altamira’s Höhle, gelegen im Nordspanischen Cantabria, lebten.

Der Film wurde unter der Regie von Hugh Hudson produziert und wird mit Stars wie Antonio Banderas, Rupert Everett, Golshifteh Farahani und Nicholas Farrell besetzt. Das Projekt wurde in Mark Knopflers Londoner British Grove Studio aufgenommen, produziert wurde es von Guy Fletcher und am Schlagzeug saß die weltberühmte Dame Evelyn Glennie.

Mark Knopfler wird am 01. April bei der Weltpremiere des Films in Madrid dabei sein. „Es war mir ein Vergnügen, mit Evelyn, Hugh und Guy an 'Altamira' zu arbeiten. Es gibt nicht besseres, als mit einem begabten und motiviertem Team zu arbeiten.“
http://www.universal-music.de/mark-knopfler/home


KUNGS erobert mit This Girl die iTunes-Charts ++ Ab Freitag im deutschen Radio
KUNGS erobert mit "This Girl" die iTunes-Charts ++ Ab Freitag im deutschen Radio
Diesen Sommer-Loop kriegt man einfach nicht mehr aus dem Kopf: Mit seinem lässigen House-Update des heimlichen R&B-Hits „This Girl“, im Original von Cookin’ On 3 Burners, liefert der französische Dance-Senkrechtstarter Kungs den ultimativen Soundtrack zum Sommerauftakt! Die gute Laune, die dieser Track mit seinem Soul-Refrain schon nach wenigen Takten verbreitet, sorgt aktuell dafür, dass „This Girl“ rund um den Globus die iTunes-Charts überrollt.

In seiner Heimat Frankreich hat Kungs’ House-Version des von Bläsern getragenen Soul-Tracks bereits Platz 1 der iTunes-Charts erobert. Mit einer weiteren Erstplatzierung in den Shazam-Future-Hits-Charts (sowie Platz #1 Shazam), ging „This Girl“ auch in Luxemburg (#1), der Schweiz (#3), in Belgien (#4), Italien und etlichen weiteren Ländern in die iTunes-Top-10.

Seht hier das offizielle Video dazu

Dass Kungs (ausgesprochen „Kuuhngs“ bzw. englisch wie „Koongs“), bürgerlich Valentin Brunel aus Aix-en-Provence, mit diversen Rock & Roll-Klassikern von The Who bis The Kooks aufgewachsen ist, hört man in seinen aktuellen Releases genauso wenig heraus wie sein erstes Instrument (eine Djembé!): Nachdem der inzwischen 19-jährige Franzose als Teenie die elektronische Musik für sich entdeckt hatte, landete er mit seinen Deep-House-Remix-Versionen von Bob Marley- oder Lana Del Rey-Tracks schon bald erste Hits bei Soundcloud und YouTube. Wenig später folgten die ersten Anfragen für offizielle Remixes: Er bearbeitete „On My Way“ für Axwell & Ingrosso und wurde auch für Lost Frequencies aktiv, so dass seine Version von „Are You With Me“ inzwischen knapp 19 Millionen Views bei YouTube verzeichnet. Schließlich waren erste Eigenkompositionen angesagt: „To Describe You“ nahm Kungs zusammen mit Mozambo und der belgischen Sängerin Molly auf – und die Millionen-Plays-Grenze bei Soundcloud war auch mit diesem Track im Handumdrehen genommen.

Seit dem 25. März ist nun seine aktuelle EP „This Girl“ erhältlich (inkl. 2 Remixes; aktuell Platz #1 iTunes-Elektro-Albums-Chart in Frankreich), auf der Kungs unter anderem das ultimative Gute-Laune-House-Update zum gleichnamigen Titel der Band Cookin’ On 3 Burners liefert.

Bereits im Januar begleitete der 19-Jährige David Guetta durch Europa und trat dabei auch in Deutschland auf. Im Juli und Oktober kehrt er für weitere Guetta-Support-Shows zurück.

Veröffentlichungsplan
Alben
BØRNS / Dopamine / 01.04.2016
Mark Knopfler & Evelyn Glennie /Altamira / 01.04. digital / 22.04. phys.
The Lumineers / Cleopatra / 08.04.2016
All Saints/ Red Flag / 08.04.2016
PJ Harvey / The Hope Six Demolition Project / 15.04.2016
Katy B / Honey / 29.04.2016
Zucchero / Black Cat / 29.04.2016
TINI / TINI (Martina Stoessel) / 29.04.2016
Walking On Cars / Everything This Way / 06.05.2016
The Shires / Brave / 20.05.2016
Eric Clapton / I Still Do / 20.05.2016
Ariana Grande / Dangerous Woman / 20.05.2016
Catfish And The Bottlemen / The Ride / 27.05.2016
Nick Jonas / Last Year Was Complicated / 10.06.16
Jake Bugg / On My One / 17.06.2016
Catalogue
OST / Amy Winehouse / AMY (LP) / 01.04.2016
Cheap Trick / Bang Zoom Crazy Hello / 01.04.2016
Megadeth / Dystopia (Pictured Vinyl) 08.04.2016
Keren Ann / You’re Gonna Get Love (neues Studioalbum) / 15.04.2016
Metallica / Kill ‘Em All (Deluxe Box Set) / 15.04.2016
Metallica / Ride The Lightning (Deluxe Box Set) / 15.04.2016
IAM / Arts Martiens & ...IAM / 15.04.2016
Benjamin Biolay / Palermo Hollywood (neues Studioalbum) / 22.04.2016
Sandy Denny / I've Always Kept A Unicorn / 22.04.2016
Siouxsie And The Banshees / Classic Album Selection Vol. 2 / 22.04.2016
Rob Zombie / The Electric Warlock Acid Witch Satanic Orgy Celebration Dispenser (CD+LP) / 29.04.2016
Rick Wakeman / Journey To The Centre Of The Earth / 06.05.2016
Nat King Cole / At The Sands (LP) / 06.05.2016
Sonic Youth / A Thousand Leaves (LP) / 06.05.2016
Sonic Youth / Murray Street (LP) / 06.05.2016
Sonic Youth / NYC Ghosts & Flowers (LP) / 06.05.2016
Serge Gainsbourg / Gainsbourg London Paris 1963 – 1971 (2LP) / 13.05.2016
Steve Hackett / Please Don’t Touch (Dlx. Edt.)  / 27.05.2016
Steve Hackett / Spectral Mornings (Dlx. Edt.) / 27.05.2016
Steve Hackett / Defector (Dlx. Edt.) / 27.05.2016
Sandra / The Very Best Of / 27.05.2016
The Who / Volume 4: The Polydor Singles 1975-2015 / 03.06.2016
The Horrors / Strange House (LP + 7’’) / 03.06.2016
The Beach Boys / Pet Sounds (50th anniversary Edt.) / 10.06.2016
John Mellencamp / 1982 – 1989 The Vinyl Collection / 10.06.2016
Rufus Wainwright / Rufus Wainwright (2LP) / 10.06.2016
Rufus Wainwright / Poses (2LP) / 10.06.2016
Grace Jones / Warm Leatherette / 17.06.2016







TV-Termine
Alessia Cara
10.04.2016 / 19:50 Uhr / KiKa / logo!

BØRNS
04.04.2016 / 22:10 Uhr / Pro7 / Circus HalliGalli

Elbow
10.04.2016 / 06:25 Uhr / EinsPlus / Best Of Southside Festival 2014
30.04.2016 / 14:15 Uhr / EinsPlus / Best Of Southside Festival 2014

Imagine Dragons
23.04.2016 / 06:30 Uhr / EinsPlus / Best Of Rock Am Ring 2013

James Bay
09.04.2016 / 17:15 Uhr / EinsPlus / SWR3 New Pop Festival 2015
23.04.2016 / 17:15 Uhr / EinsPlus / SWR3 New Pop Festival 2015

Michael Kiwanuka
09.04.2016 / 16:30 Uhr / EinsPlus / SWR3 New Pop Festival 2012
23.04.2016 / 15:45 Uhr / EinsPlus / SWR3 New Pop Festival 2012

Sam Smith
08.04.2016 / 22:15 Uhr / EinsPlus / SWR3 New Pop Festival 2014

The 1975
04.04.2016 / 19:20 Uhr / 3Sat / Kulturzeit
09.04.2016 / 20:00 Uhr / RTLII / News

The Shires
27.05.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
29.05.2015 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten

The Weeknd
07.04.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Echo
07.04.2016 / 22:30 Uhr / Pro7 / red!
alle Medien-Termine im Überblick
alle Medien-Termine im Überblick





© 2016 Universal Music

0 Kommentare:

Post a Comment

Pyramid Sun Sonnenstudio

CMNI Radio Show

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.