Friday, March 18, 2016

Musik News Deutschland 18.03.2016 Teil 2


AnnenMayKantereit, AnnenMayKantereit
- lang erwartetes Album ALLES NIX KONKRETES erscheint am 18. März 2016
AnnenMayKantereit - lang erwartetes Album ALLES NIX KONKRETES erscheint am 18. März 2016
AnnenMayKantereit veröffentlichen am 18. März 2016 ihr lang erwartetes Album "Alles Nix Konkretes". Das Album erscheint als CD, MP3, Doppelvinyl und limitierte Holzbox.

Henning May ist seit Jugendtagen mit Christopher Annen und Severin Kantereit befreundet, teilweise lebt man noch heute gemeinsam in einer Jungs-WG. Zusammen sind sie gemeinsam mit dem 2014 dazu gestoßenen Malte Huck die Band AnnenMayKantereit und verkaufen in schöner Regelmäßigkeit die Live-Spielstätten des Landes aus.

Seit weit über einem Jahr wird nun in immer größer werdenden Kreisen über diese junge Band gesprochen. AnnenMayKantereit verkaufen Tourneen aus, veröffentlichten über ihren eigenen Band-Shop eine EP mit dem Titel „Wird Schon Irgendwie Gehen“ und begeistern auf den großen Festivals des Landes das Publikum.

Das Video zum Song „Oft Gefragt“ HIER anschauen.

Schon lange hatten so viele Menschen nicht mehr das Gefühl, eine Band für sich entdeckt zu haben, ohne großen Einfluss von "draußen". Alle Superlativen und üblichen Phrasen an solchen Stellen sind im Falle von AnnenMayKantereit glücklicherweise nicht nötig. Hier gedeiht ganz organisch und ohne große Aufregung und Inszenierung eine der schöneren deutschen Pop-Geschichten der 2010er Jahre.

Zuletzt kündigten AnnenMayKantereit im Oktober 2015 ihre große Tour für das Frühjahr 2016 an. Die Hallen sind bereits ausverkauft. Ohne, dass ein Album der vier Freunde aus Köln angekündigt oder veröffentlicht wurde.

Doch das passiert nun endlich: am 18. März 2016 veröffentlichen AnnenMayKantereit das Album "Alles Nix Konkretes" bei Vertigo/Universal. Es erscheint als CD, MP3, Doppelvinyl und limitierte Holzbox.


Alles Nix Konkretes-Tour:
30.03.2016 Dortmund, FZW (AUSVERKAUFT)
01.04.2016 Berlin, Tempodrom (AUSVERKAUFT)
02.04.2016 Rostock, Moya (AUSVERKAUFT)
04.04.2016 Hamburg, Grosse Freiheit 36 (AUSVERKAUFT)
05.04.2016 Hamburg, Grosse Freiheit 36 | ZUSATZSHOW (AUSVERKAUFT)
07.04.2016 Flensburg, MAX (AUSVERKAUFT)
08.04.2016 Bielefeld, Ringlokschuppen (AUSVERKAUFT)
13.04.2016 Stuttgart, LKA Longhorn (AUSVERKAUFT)
17.04.2016 Nürnberg, Löwensaal (AUSVERKAUFT)
19.04.2016 München, Muffathalle (AUSVERKAUFT)
20.04.2016 München, Muffathalle | ZUSATZSHOW (AUSVERKAUFT)
25.04.2016 Dresden, Alter Schlachthof (AUSVERKAUFT)
26.04.2016 Leipzig, Haus Auensee (AUSVERKAUFT)
28.04.2016 Frankfurt am Main, Batschkapp (AUSVERKAUFT)
29.04.2016 Saarbrücken, Garage (AUSVERKAUFT)
09.05.2016 Berlin, Tempodrom | ZUSATZSHOW (AUSVERKAUFT)
05.05.2016 Dortmund, FZW | ZUSATZSHOW (AUSVERKAUFT)
11.05.2016 Braunschweig, Stadthalle (AUSVERKAUFT)
13.05.2016 Köln, E-Werk | ZUSATZSHOW (AUSVERKAUFT)
14.05.2016 Köln, E-Werk (AUSVERKAUFT)

Festivals 2016
24.06.2016 - 26.06.2016 Scheeßel, Hurricane Festival  (AUSVERKAUFT)
24.06.2016 - 26.06.2016 Neuhausen ob Eck, Southside Festival (AUSVERKAUFT)

Open Air 2016
19.08.2016 Berlin, Zitadelle Spandau (AUSVERKAUFT)


Larkin Poe, Larkin Poe veröffentlichen am Freitag ihr Album Reskinned
Larkin Poe
Larkin Poe veröffentlichen am Freitag ihr Album "Reskinned"
Am kommenden Freitag, den 18. März 2016 erscheint mit Reskinned nun endlich das erste Album des Southern Rock-Duos Larkin Poe in Deutschland. Es handelt sich um den Re-Release des Debütalbums „Kin“ der beiden Schwestern Rebecca und Megan Lovell, neu kompiliert und ergänzt um fünf bislang unveröffentlichte Songs. So beinhaltet die von Chris Seefried (Fitz and the Tantrums, Lana Del Rey) produzierte 2016er-Version „Reskinned“ des Original-Albums neue Produktionen von Justin Warfield (She Wants Revenge, Nico Vega) und Wax LTD (Muse, Bon Iver, Miley Cyrus, Maroon 5).

Das Video zur aktuellen Single „Don’t“ gibt es hier zu sehen

Die Huffington Post wählte Larkin Poes von Musik und Presse gleichermaßen gefeiertes Debüt „Kin“ 2014 zu einem der Top10-Alben des Jahres. Den Schwestern zufolge war allerdings eher das Jahr 2015 besonders prägend für Larkin Poe: „Wir können uns glücklich schätzen, ein Jahr toller und lebensverändernder Momente durchlaufen zu haben, die unsere künstlerische Ausrichtung stark beeinflusst haben. Wir erreichten zum Beispiel unsere Mittzwanziger und fanden zu uns selbst. Haben Liebe verloren und gefunden. Und haben Teile unseres Herzens in jedem Club gelassen, auf dessen Bühne wir gespielt haben. Aber am allerwichtigsten für uns als Songwriterinnen ist, dass wir sehr stolz sind, nun neue Songs zu veröffentlichen, die von diesem Wandel zeugen“.

Der Name Larkin Poe verweist übrigens auf den Stammbau der zwei aus Atlanta stammenden Twentysomethings. Rebecca und Megan sind Nachfahren des begnadeten Literaten Edgar Allen Poe und scheinen von ihm nicht nur eine ausgeprägte Kreativität und Leidenschaft übernommen zu haben: „Ich glaube, dass diese angeborene Verschrobenheit, die von einer Generation zur nächsten weitervererbt wird, sich bei uns noch verstärkt hat!“.


Weitere Infos unter:
http://www.larkinpoe.com/
https://www.facebook.com/larkinpoe

Element Of Crime, Element of Crime veröffentlichen neue EP Wenn der Wolf schläft müssen alle Schafe ruhen
Element Of Crime, Element of Crime veröffentlichen neue EP Wenn der Wolf schläft müssen alle Schafe ruhen
Element Of Crime
Element of Crime veröffentlichen neue EP "Wenn der Wolf schläft müssen alle Schafe ruhen"
Element of Crime haben vorletzte Woche nicht nur ihre Tour in Augsburg eröffnet, am Freitag, den 18. März veröffentlicht die Band um Sven Regener auch die 4-Track-EP „Wenn der Wolf schläft müssen alle Schafe ruhen“. Darauf zu finden: eine Coverversion des Bluesklassiker „You‘re Gonna Need Somebody On Your Bond“ von Blind Willie Johnson. Außerdem brilliert die Band mit einer Neuaufnahme ihres eigenen Klassikers „Damals hinterm Mond, die natürlich irgendwie anders ist, aber dem Original in nichts nachsteht, sowie einem komplett neuen Song namens „Immer noch Liebe in mir“.

Neben alten Element of Crime-Evergreens und den Songs des aktuellen Top3-Albums „Lieblingsfarben und Tiere“ wird das Quartett auf seinen anstehenden Tour-Dates, die die Band zwischen Anfang April und Ende September noch durch 23 Städte führen, sicher auch den neuen Track „Immer noch Liebe in mir“ zum Besten geben. Als Support sind bei den Konzerten je nach Zeit und Gelegenheit Von wegen Lisbeth, Die Höchste Eisenbahn, Per Anders und Tom Schilling & The Jazz Kids dabei.

Tour-Dates 2016:
09.04.2016 Mannheim, Capitol
10.04.2016 Karlsruhe, Tollhaus
11.04.2016 Saarbrücken, Garage
12.04.2016 Ulm, Roxy
14.04.2016 Bern (CH), Bierhüebli
15.04.2016 Lindau, Club Vaudeville
16.04.2016 Würzburg, Posthalle
17.04.2016 Erfurt, Stadtgarten (AUSVERKAUFT)
18.04.2016 Magdeburg, AMO
20.04.2016 Düsseldorf, Stahlwerk
21.04.2016 Münster, Jovel
22.04.2016 Bielefeld, Ringlokschuppen
23.04.2016 Oldenburg, Kongresshalle
24.04.2016 Kiel, Max
25.04.2016 Rostock, Moya (AUSVERKAUFT)
08.07.2016 Wien (AT), Harvest of Art, Marx-Halle
09.07.2016 Clam (AT), Harvest of Art, Burg Clam
12.07.2016 München, Tollwood
13.07.2016 Vellmar, Sommer im Park
14.07.2016 Bonn, Kunstrasen
15.07.2016 Hamburg, Stadtpark
16.07.2016 Berlin, Zitadelle Spandau
23.09.2016 Hanau, Amphitheater

Weitere Informationen unter:
http://www.element-of-crime.de/
http://www.universal-music.de/element-of-crime/home

Wanda, Wanda präsentieren neue Single Gib mir alles ++ ECHO- und Amadeus-Award Nominierungen
Wanda
Wanda präsentieren neue Single "Gib mir alles" ++ ECHO- und Amadeus-Award Nominierungen
Die Charme-Offensive aus Wien aka Wanda haut mit „Gib mir alles“ nicht nur eine neue Single raus, die Band ist auch für einen ECHO und gleich für sechs Amadeus-Awards nominiert. Aber alles auf Anfang: Im Video zur nunmehr vierten „Bussi“-Auskopplung „Gib mir alles“ stoßen Pestmasken auf Schneesturm und einen Cameo von Voodoo Jürgens. Wie das zusammen passt (oder auch nicht), gibt es hier zu sehen.

Begleitet wird der Single-Release von nicht minder erfreulichen Neuigkeiten: Wanda dürfen sich in der Kategorie „Newcomer International“ am 7. April Hoffnungen auf einen ECHO machen, den Amadeus Award könnten sie am 4. April sogar in sechs Kategorien („Band des Jahres“, „Album des Jahres“, „Song des Jahres“, „Live Act des Jahres“, „Pop/Rock des Jahres“ und „fm4 Award“) mit nach Hause nehmen. Darauf einen Schnaps!

Festivals 2016:
24.06. – 25.06.2016 Chemnitz | Kosmonaut Festival
24.06. – 26-06.2016 Neuhausen ob Eck | Southside Festival
24.06. – 26.06.2016 Scheeßel | Hurricane Festival
21.07.2016 München | Tollwood Festival
29.07. – 30.07.2016 Dortmund | Juicy Beats
11.08. – 13.08.2016 Püttlingen | Rocco del Schlacko
14.08.2016 Rothenburg | Taubertal-Festival
19.08. – 21.08.2016 Großpoesna | Highfield Festival
24.08. – 27.08.2016 Übersee | Chiemsee Summer
02.09.2016 Berlin | Fritz DeutschPoeten
03.09.2016 Nürnberg | Serenadenhof

Weitere Infos unter:
http://wandamusik.com/
http://www.universal-music.de/wanda/home

Julian le Play, Julian le Play veröffentlicht erste Single Hand in Hand des Debütalbums Zugvögel +++ Tour-Support von Revolverheld +++ Headliner-Tour im Mai
Julian le Play
Julian le Play veröffentlicht erste Single "Hand in Hand" des Debütalbums "Zugvögel" +++ Tour-Support von Revolverheld +++ Headliner-Tour im Mai
Auf seiner neuen Single „Hand in Hand“ (VIDEO) hat Julian le Play den Zauber einer ersten intensiven Begegnung auf unvergleichliche Weise eingefangen. Der Track, der am 18. März veröffentlicht wird, erzählt wie zwei Menschen zueinander finden. Lyrisch -wie man es von Julian Le Play kennt - findet er starke Bilder. Was die neue Single zu einem großen Song macht, sind aber auch die pulsierenden Beats: Tanzbar wie selten zuvor geht das Lied schon beim ersten Hören unverschämt leicht ins Gehör.

In seiner Heimat zählt der Wiener Julian le Play seit seinem Hit „Mr. Spielberg“ längst zu den meist beachteten Stimmen. Seine Alben „Soweit Sonar“ und „Melodrom“ holten beide Gold, letzteres wurde außerdem mit Österreichs wichtigstem Musikpreis Amadeus (dem Äquivalent zum Echo) ausgezeichnet. Bereits damals suchte sich der ehemalige Moderator einer Radiomusiksendung den kreativen Impuls beim Reisen – eine Entwicklung, die jetzt ihre konsequente Fortsetzung findet.

Denn das Leben bis in die letzte Herzfaser zu spüren und sich seinen Sehnsüchten hinzugeben, davon erzählt auch „Zugvögel“, das neue Album von Julian le Play, das ab dem 15. April überall im Handel erhältlich sein wird.

Epische Poparrangements, mal soulig und intim, mal getrieben von elektronischen Beats, formen Julian le Plays Soundtrack der Sehnsucht. Aufgenommen in einem stillgelegten Hof aus dem 18. Jahrhundert nahe Bordeaux klingt „Zugvögel“ bunt, frei und mutig. Sein musikalisches Roadmovie zeigt eindrucksvoll, wie aus kleinen Geschichten große Hymnen mit Tiefgang werden. „Wenn dieses Album etwas kann“, so der Sänger, „dann ist es vor allen anderen Dingen eines: Mut machen.“ Herausgekommen ist dabei ein neuer wichtiger Mosaikstein seines Schaffens – Julian le Play, positiv und mutig wie nie zuvor.

Ab dem 22. März tourt Julian Le Play als Support von Revolverheld durch Deutschland und schon im Mai schließt sich seine eigene Headliner-Tour an. Wer sich also live von dem Talent des Österreichers überzeugen möchte, kann dies in folgenden Städten tun:

Tour-Support bei Revolverheld:
22.03.2016 FULDA, Esperantohalle
23.03.2016 NÜRNBERG, Arena
24.03.2016 RAVENSBURG, OberschwabenHalle
27.03.2016 STUTTGART, Porsche-Arena
28.03.2016 FRANKFURT, Festhalle
29.03.2016 MÜNCHEN, Olympiahalle
31.03.2016 MAGDEBURG, Stadthalle
01.04.2016 KIEL, Sparkassenarena

Headliner-Tour:
17.05.2016 FRANKFURT, Zoom
18.05.2016 HAMBURG, Nachtspeicher
19.05.2016 KÖLN, Stadtgarten
22.05.2016 STUTTGART, Das Cann
23.05.2016 MÜNCHEN, Ampere
24.05.2016 LEIPZIG, Moritzbastei
25.05.2016 BERLIN, Lido

Weitere Infos gibt es unter www.julianleplay.com

Jamie-Lee Kriewitz, JAMIE-LEE: AUFTRITT BEIM HALBFINALE VON THE VOICE KIDS UND ECHO 2016
Jamie-Lee Kriewitz
JAMIE-LEE: AUFTRITT BEIM HALBFINALE VON THE VOICE KIDS UND ECHO 2016
Bevor Jamie-Lee am 14. Mai für Deutschland beim 61. Eurovision Song Contest antritt, heißt es am 18. März noch einmal „back to the roots“. Denn die 17-jährige Sängerin wird in der Mini-Version jener Castingshow auftreten, mit der sie bekannt geworden ist. Beim Halbfinale von „The Voice Kids“ singt sie zusammen mit den Kandidaten der Kinder-Sing-Show ihren ESC-GewinnersongGhost“. Wer bis zum 18. März nicht mehr abwarten kann um Jamie-Lee um 20:15 Uhr bei Sat.1 im Halbfinale von „The Voice Kids“ zu sehen, kann sich HIER vorab noch einmal das Video zur Single anschauen.

Ihren Titel „Ghost“ wird die sympathische Decora-Kei Anhängerin aus Hannover am 07. April auch beim diesjährigen Echo zum Besten geben. Damit gehört Jamie-Lee neben Bosse, Xavier Naidoo, Mark Forster und Enya zu den hochkarätigen Show-Acts, die beim 25. Echo auf der Bühne stehen werden. Präsentiert wird der Echo 2016 auch in diesem Jahr um 20:15 Uhr in der ARD von Barbara Schöneberger, die damit schon zum zweiten Mal Jamie-Lee auf die Show-Bühne bittet und wer weiß, vielleicht wird der Auftritt von Jamie-Lee beim Echo ähnlich umwerfend wie schon beim Vorentscheid des Eurovision Song Contest. Um bei DEM deutschen Musikpreis des Jahres dabei zu sein und Jamie-Lee live auf der Bühne performen zu sehen, können ab morgen 12:00 Uhr Tickets unter www.eventim.com gesichert werden.

Seitdem Jamie-Lee im vergangenen Jahr die 5. Staffel von „The Voice of Germany“ für sich und das Team Fanta (Michi Beck & Smudo) entscheiden konnte, jagt für das Gesangs-Talent ein Show-Highlight das nächste. Wir dürfen also gespannt sein was nach der Teilnahme am Eurovision Song Contest als nächstes auf Jamie-Lee zukommt.

Veröffentlichungsplan
Alben
AnnenMayKantereit / Alles Nix Konkretes / 18. März 2016
Larkin Poe / Reskinned / 18. März 2016
Wise Guys / Live in Wien / 25. März 2016
AaRON / We Cut The Night / April 2016
Saltation Mortis / Zirkus Zeitgeist - Live aus der Grossen Freiheit / 01. April 2016
Beatrice Egli / Kick im Augenblick / 08. April 2016
André Rieu / Magic Of The Waltz / 15. April 2016
Okta Logue / Diamonds and Dispair / 15. April 2016 (via Virgin Records)
Julian le Play / Zugvögel / 15. April 2016
Christina Stürmer / Seite an Seite / 22. April 2016
The Strumbellas / Hope / 22. April 2016
Ruen Brothers / Point Dume / 29. April 2016
Samy Deluxe / Berühmte Letzte Worte / 29. April 2016
Arthur Beatrice / Keeping The Peace / 20. Mai 2016
Singles
Julian le Play / Hand In Hand / 18. März 2016
Klingande feat. Daylight / Losing U / 18. März 2016
Adiam feat. Blu / Runaway / 18. März 2016
The Strumbellas / Spirits / 18. März 2016
Element of Crime / Wenn der Wolf schläft müssen alle Schafe ruhen / 18. März 2016
Sarah Connor / Kommst Du mir ihr / 18. März 2016
Alltag / Planet Soul / 22. März 2016
Milow / Howling At The Moon / 25. März 2016
Lena / Beat To My Melody (Remix EP) / 01. April 2016
Milliarden / Milliardär / 08. April 2016
Georg Auf Lieder / Frosch / 15. April 2016
Sara Hartman / Satellite / 15. April 2016
MPN
Singles
Arthur Beatrice / Real Life / Bemust. 04.03.2016
Placebo / 36 Degrees / Bemust. 04.03.2016
Fernanda Varela / Vivere / Bemust. 04.03.2016
Toni Klein / Time After Time / Bemust. 04.03.2016
Dua Lipa / Be The One / Bemust. 04.03.2016
Okta Logue / Pitch Black Dark / Bemust. 04.03.2016
Dellé feat. Gentleman / Tic Toc / Bemust. 04.03.2016
Alben
AnnenMayKantereit / Allex Nix Konkretes / Bemust. 14.03.2016
Larkin Poe / Reskinned / Bemust. 11.03.2016
L'aupaire / Flowers / Bemust. 07.03.2016
TV-Termine
Ado Kojo
24.04.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten on tour

AnnenMayKantereit
17.03.2016 / 18:45 Uhr / WDR / Aktuelle Stunde
17.03.2016 / 19:30 Uhr / WDR / Lokalzeit
17.03.2016 / 22:15 Uhr / ARD / Tagesthemen
17.03.2016 / 22:00 Uhr / BR / Cappriccio
18.03.2016 / 23:25 Uhr / ZDF / Aspekte
21.03.2016 / 22:05 Uhr / ProSieben / Circus HalliGalli

Arthur Beatrice
27.05.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Aspekte

Aurora
01.04.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Aspekte

Beatrice Egli
24.03.2016 / 20:15 Uhr / ZDF / Willkommen bei Carmen Nebel
08.04.2016 / 09:05 Uhr / ZDF / Volle Kanne
09.04.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Frag doch mal die Maus
10.04.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Ein Frühlingstag in Venedig
30.04.2016 / 20:15 Uhr / ZDF / Willkommen bei Carmen Nebel
08.05.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten

Bosse
15.04.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Aspekte

Glasperlenspiel
26.03.2016 / 14:00 Uhr / Sixx / Sweet & Easy- Enie backt
01.05.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten on tour
29.05.2016 / 07:30 Uhr / ARD / Tigerenten Club

Jamie-Lee Kriewitz
18.03.2016 / 20:15 Uhr /Sat.1 / The Voice Kids - Halbfinale
07.04.2016 / 20:15 Uhr / ARD / Echo
01.05.2016 / 07:30 Uhr / ARD / Tigerenten Club
03.05.2016 / 18:45 Uhr / NDR / DAS!
04.05.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
13.05.2016 / 21:00 Uhr / ARD / Eurovision Song Contest

Julian le Play
20.03.2016 / 12:00 Uhr / VIVA / top 100
08.04.2016 / 23:00 Uhr / ZDF / Aspekte
18.04.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin

Lena
09.04.2016 / 19:30 Uhr / 3sat / Bauerfeind assistiert…

Niedeckens BAP
23.03.2016 / 05:30 Uhr / ARD Morgenmagazin

Niila
17.04.2016 / 07:30 Uhr / ARD / Tigerenten Club
17.04.2016 / 11:00 Uhr / ZDF / Fernsehgarten on tour

Rea Garvey
19.03.2016 / 20:15 Uhr / ZDF / Das Spiel beginnt…

Sarah Connor
18.03.2016 / 22:00 Uhr / NDR / 3 nach 9
07.04.2016 / 20.15 Uhr / ARD / Echo 2016

Schiller
24.03.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin
03.04.2016 / 16:50 Uhr / arte / Metropolis

Semino Rossi
24.03.2016 / 20:15 Uhr / ZDF / Willkommen bei Carmen Nebel

Sophia Hoffmann
21.05.2016 / 14:00 Uhr / Sixx / Sweet & Easy- Enie backt
alle Medien-Termine im Überblick
alle Medien-Termine im Überblick
Tourtermine
Andreas Bourani

André Rieu
AaRON
Aurora
Beatrice EgliElement of Crime

Frank Turner

Glasperlenspiel

Herbert Grönemeyer

JAN DELAY & DISKO No.1

Julian le Play

Kraftklub

MoTripNiila
Okta Logue
PUR

Radio Doria
Saltatio Mortis

Sarah Connor

SASCHA GRAMMEL

Stefanie Heinzmann

Sunrise Avenue

Tocotronic
Wanda

Wise Guys
© 2016 Universal Music

0 Kommentare:

Post a Comment

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.