Thursday, January 7, 2016

Musik News Deutschland

AKTUELLES

Image Label
Image Label Image Label Image Label Image Label

BIRDY

Pünktlich zum Jahresanfang am 01.01. meldete sich Ausnahmetalent Birdy mit ihrer brandneuen Single “Keeping Your Head Up” zurück – ein großartig selbstbewusster Vorbote aus ihrem im Frühjahr erscheinenden, dritten Studioalbum.
Die Single wurde von Birdy und Steve Mac co-produziert und prompt vom BBC als Klangbett für seine Programmvorschau 2016 gewählt. Im UK stieg der Track auf Platz #26 der iTunes-Charts ein und ist hier im Clip zu hören.
2013 veröffentlichte die jetzt 19-jährige Britin ihr zweites Studioalbum “Fire Within”, das hierzulande Platz #5 der Charts erreichte, ihr einen ECHO als ‘beste internationale Künstlerin’ sowie u.a. auch eine Brit Award-Nominierung einbrachte. Insgesamt hat Birdy bislang weltweit über 2,5 Mio. Alben und 7 Mio. Singles verkauft.

Label
Image Label
Image Label Image Label Image Label Image Label

CHARLIE PUTH

Kurz vor Weihnachten veröffentlichte US-Shootingstar Charlie Puth seine neueste Erfolgssingle “One Call Away”, die sich in den USA bereits in die Top 10 der iTunes-Charts katapultierte.
Mit sensationellen drei Grammy-Nominierungen und einer Golden Globe-Nominierung im Rücken startet Multitalent Puth nun ins neue Jahr und veröffentlicht am 29.01. sein langerwartetes Debütalbum “Nine Track Mind”, inklusive der Hit-Singles “See You Again” feat. Wiz Khalifa und “Marvin Gaye” feat. Meghan Trainor.
“See You Again” wurde in Deutschland und 46 weiteren Ländern mit Platin ausgezeichnet und verkaufte sich weltweit über 5 Mio. Mal. Das dazugehörige Musikvideo knackte die 1 Milliarde Views-Marke. Auch “Marvin Gaye” chartete im UK und in Frankreich auf Platz #1 und erreichte in 16 Ländern die Top 10.

Label
Image Label
Image Label Image Label Image Label Image Label

FERRIS MC

Der actionreiche Tatort-Zweiteiler “Der große Schmerz” und “Fegefeuer” mit Til Schweiger als Hauptkommissar Nick Tschiller vom vergangenen Neujahrswochenende ist noch in aller Munde und auch Ferris MC war mit von der Partie.
Im ersten Teil war der Deutschrap-Veteran als Schauspieler neben Schweiger, Helene Fischer und Fahri Yardım zu sehen, während seine rockige Single “Glück ohne Scherben”, aus dem gleichnamigen Comeback-Album (2015), im zweiten Teil des Tatort-Doppelpacks zu hören war.
Hier gibt es exklusive Ausschnitte aus den beiden Folgen im Video zu “Glück ohne Scherben” zu sehen, das kürzlich erst Premiere feierte. In dem Song verarbeitet das Deichkind-Mitglied seine scherbenreiche Vergangenheit und hofft auf das einfache Glück.

Label
Image Label
Image Label Image Label Image Label Image Label

SKRILLEX

Kurz vorm Jahreswechsel überraschte EDM-Ikone Skrillex seine Fans und veröffentlichte auf seiner Website einen brandneuen Remix des Songs “Stranger” zum ‘free Download’. Der Song war ursprünglich im Original auf seiner 2014er Debüt-LP “Recess” zu hören.
An der Seite von Tennyson und White Sea verwandelte Skrillex “Stranger” in eine atmosphärische Ballade, genau richtig für die besinnliche Zeit zwischen den Jahren. Parallel zum Remix – der offiziell am 15.01. veröffentlicht wird – wurde auch das hochemotionale Musikvideo dazu enthüllt, das es hier zu sehen gibt.
Hinter dem Release verbirgt sich ein weltweiter Spendenaufruf. Fans bekommen beim Download die Möglichkeit ihre Wunschsumme an eine von drei Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden, die sich für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Label
Image Label
Image Label Image Label Image Label Image Label

FOY VANCE

Auf Jamie Lawson und sein Nummer 1-Debütalbum folgt nun Foy Vance, das spektakuläre zweite Signing auf Ed Sheerans eigenem Label Gingerbread Man Records. Das dortige Debütalbum des Nord-Irländers wird im Frühjahr 2016 erwartet.
Derzeit supportet er Ed Sheeran und auch Elton John auf Tour in Australien und Neuseeland. Vance und Sheeran sind langjährige Freunde, die auch schon auf einigen Tracks kollaborierten. “Ich habe Foy als Künstler schon immer bewundert. Seine Vocals werden euch umhauen”, freut sich Sheeran.
Ein erster Appetitanreger erreicht uns direkt aus dem Studio, mit der Akustik-Version seines Songs “She Burns”. Vance veröffentlichte u.a. bereits sein preisgekröntes zweites Album “Joy Of Nothing” (2013) und steuerte zum Rudimental-Hit “Never Let You Go” Text und Vocals bei.
Label

VERÖFFENTLICHUNGEN

SINGLE

Digital Physical

15.01.-Powerkryner Ham kummst (EP)
15.01.-SantigoldChasing Shadows
15.01. -GalantisPeanut Butter Jelly (Maxum & Galantis VIP Mix)
15.01.-Galantis In My Head (Misha K & Galantis VIP Mix)
15.01.-SkrillexStranger (Skrillex Remix with Tennyson & White Sea)

ALBEN

Digital Physical

08.01.08.01.Ryuichi Sakamoto/Various The Revenant (O.S.T.)
08.01.08.01.3PlusssAuf der Stelle (EP)
15.01. -Wacka Flocka FlameFlockaveli 2
-15.01.Rush Feedback (Vinyl)
-15.01.RushSnakes & Arrows (Vinyl)
15.01. 15.01.Panic! At The DiscoDeath Of A Bachelor
-22.01.David Guetta Bang my Head Remixes EP (12")
22.01.22.01.BuikaVivir Sin Miedo
22.01. 22.01.SUEDENight Thoughts (Div. Formate)
22.01.-Mr. Rogers I'll Take You (Remixes)
22.01.22.01.CoastsCoasts
22.01. 22.01.HONNEGone Are The Days (Shimokita Import)(Vinyl)
29.01.29.01.Charlie Puth Nine Track Mind (CD & Vinyl)
-29.01.Phil CollinsTake A Look At Me Now (Coll. Edition, Vinyl-Boxed-Set)
- 29.01.Phil CollinsTake A Look At Me Now (Coll. Edition, CD-Boxed-Set)
-29.01.Phil Collins Face Value (Vinyl)
29.01.29.01.Phil CollinsFace Value (Deluxe Edition/Remastered)
- 29.01.Phil CollinsBoth Sides (Vinyl)
29.01.29.01.Phil Collins Both Sides (Deluxe Edition/Remasterd)
29.01.29.01.Dream TheaterThe Astonishing
29.01. -Kevin GatesIslah
02.02.-Breakbot Still Waters
-05.02.Jamie LawsonJamie Lawson
- 05.02.Josh GrobanStages Live (CD/DVD + CD/BR)
08.01.12.02.Ryuichi Sakamoto/Various The Revenant (O.S.T.)(Vinyl)
12.02.-Neil ThomasHome (EP)
12.02. 12.02.The CorrsWhite Light
19.02.19.02.Simple Plan Taking One For The Team
26.02.26.02.Santigold99 Cents
04.03. 04.03.Femme SchmidtRAW
04.03.04.03.Rokia Traoré Né So
04.03.04.03.Miike SnowIII
11.03. 11.03.Matt CorbyTelluric (CD & LP)
11.03.11.03.The Wild Feathers Lonely Is A Lifetime
18.03.18.03.RedfooParty Rock Records
Label

TOUR DER WOCHE

Image Label
Image Label Image Label Image Label Image Label

RHIANNON GIDDENS

Ob am Banjo, an der Geige oder mit ihrer facettenreichen Stimme, zieht Rhiannon Giddens das Publikum ausnahmslos in ihren Bann. Im Sommer schon begeisterte die amerikanische Singer/Songwriterin, Multiinstrumentalistin und Gründungsmitglied der Grammy-prämierten Carolina Chocolate Drops erstmalig hierzulande: “Das Auditorium im Mojo-Club […] hielt es nicht lange auf den Stühlen” (Die Welt).

Im Frühjahr 2015 veröffentlichte sie ihr Solo-Debütalbum “Tomorrow Is My Turn”, produziert von T Bone Burnett (u.a. Elvis Costello, B.B. King). Das Herz der studierten Opernsängerin schlägt für Folk, Blues und alle Wurzeln der US-amerikanischen Musik, Klänge, die sie mit ihrer unvergesslichen Stimme in die Zukunft transportiert.

So auch in Kürze und mit ihrer erstklassigen Band in Köln und Berlin:

21.01. Köln, Kulturkirche
22.01. Berlin, Columbia Theater
Label

MPN

SINGLE

Birdy Keep Your Head Up
Twenty One PilotsStressed Out
RudimentalLay It All On Me (feat. Ed Sheeran) (Robin Schulz Remix RadioEdit)
Diplo/Skrillex (Jack Ü)Where Are Ü Now (mit Justin Bieber)
HonneGone Are The Days
Adam Lambert Another Lonely Night (Pop Mix und Gorex Remix)
EliasRevolution
Neil ThomasHome
Rokia TraoréTu Voles

0 Kommentare:

Post a Comment

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.