Thursday, January 14, 2016

Musik News Deutschland Allgemein 14. Januar 2016


X Ambassadors, X Ambassadors mit Renegades weiter auf Erfolgskurs ++ Album VHS ab 05. Februar +++ Tourdaten

X Ambassadors mit "Renegades" weiter auf Erfolgskurs ++ Album "VHS" ab 05. Februar +++ Tourdaten
Die 4-köpfige Band aus Ithaca im Staat New York mischt mit ihrer Single „Renegades“ gerade die deutsche Radiolandschaft auf und ist auf Hitkurs. Der Song "Renegades" entstand aus sehr persönlichen Erinnerungen und projiziert den Charakter der Band in einen Song. Es geht darum, dass man sich trauen sollte anders zu sein. Man soll die Menschen feiern, die Hindernisse überwinden und ihr eigenes Ding durchziehen. Die Band ist aus vielerlei Gründen einzigartig: Die vier Jungs kennen sich schon fast ihr ganzes Leben lang. Frontmann Sam Harris und Keyboarder Casey Harris sind Geschwister. Noah Feldschuh, Gitarrist der Band, ist fast schon Teil der Familie, denn die drei Jungs kennen sich seit dem Kindergarten. Collegefreund Adam Levin komplettiert die Band und seit 2010 sind sie als X Ambassadors gemeinsam unterwegs.

Auch ihr Stil und die Entstehung der Songs sind ungewöhnlich – alles wird auf einem Beat aufgebaut. Sie versuchen nicht eine typische Rockband zu sein, die in die heutige Zeit passt. Es kommen viele verschiedene Zutaten zusammen, die das Rezept zum Erfolg ergeben. "Renegades" spiegelt diese Eigenschaften perfekt wieder. Auch der Clip zum Song zeigt wundervolle und starke Geschichten am Beispiel von Menschen mit Handicap. Hier könnt ihr euch den Clip ansehen.

Für zwei Konzerte kommen die Jungs von X Ambassadors nach Deutschland. Am 7. Februar spielen sie eine Show in Berlin und rocken am 23. Februar 2016 Köln. Mit im Gepäck haben sie Songs wie ihren Radiohit „Renegades“ aus ihrem Debüt „VHS“, das am 05. Februar veröffentlicht wird.

Das Video zu "Renegades" gibt es hier zu sehen

X-AMBASSADORS live
07.02.2016 Berlin - Musik & Frieden
23.02.2016 Köln - Luxor

http://www.universal-music.de/x-ambassadors/home

Alessia Cara, Alessia Cara verkündet Deutschlandtour
Alessia Cara
Alessia Cara verkündet Deutschlandtour
Alessia Cara landete beim BBC Sound Of 2016 auf dem zweiten Platz der Liste, welche die vielversprechendsten Künstler des jeweiligen Jahres auszeichnet. Die Wahl trafen 100 Experten der Musikindustrie. Die kanadische Sängerin ist in diesem Jahr die einzige internationale Künstlerin, die für die Longlist nominiert wurde.

Kein Wunder, denn die junge Sängerin lebt für die Musik. Schon mit 10 Jahren bekam Alessia Cara ihre erste Gitarre geschenkt und ließ zu Beginn nur Freunde und Familie an ihrem Talent teilhaben, indem sie Videos über Facebook teilte. Als die bescheidene Künstlerin mit italienischen Wurzeln sich etwas sicherer fühlte, wagte sie den Schritt, ihre Clips mit einer größeren Öffentlichkeit auf Youtube zu teilen. Das zahlte sich aus, denn die Musikwelt wurde auf Alessias großartige Stimme aufmerksam. Inzwischen steht ihr Debüt „Know-It-All“ in den Startlöchern, das am 11. März veröffentlicht wird.

Und genau mit diesen Songs kommt Alessia Cara im März nach Deutschland. Am 16. März ist die Kanadierin in Köln zu sehen, einen Tag später steht sie im Lido in Berlin auf der Bühne und in Frankfurt am Main kommen Fans am 18. März in den Konzertgenuss. Tickets für die Konzerte sind ab dem 15. Januar 2015 erhältlich.

ALESSIA CARA live
16.03.2016 Köln, Luxor
17.03.2016 Berlin, Lido
18.03.2016 Frankfurt, Zoom

http://www.universal-music.de/alessia-cara/home

Jarryd James, Jarryd James veröffentlicht sein Debütalbum Thirty One
Jarryd James, Jarryd James veröffentlicht sein Debütalbum Thirty One
Jarryd James
Jarryd James veröffentlicht sein Debütalbum "Thirty One"
In Deutschland steht der Newcomer Jarryd James noch ganz am Anfang, begeisterte aber Mitte November schon erstmals das Publikum als Supportact von Jack Garrett. In seiner Heimat Australien gehört er jetzt ganz offiziell zu den Großen. Jarryd James gewann bei den ARIA Awards (den australischen Grammys) mit seiner Single „Do You Remember“ als „Best Pop Release“.

Am 15. Januar 2016 erscheint sein mit Spannung erwartetes Debütalbum „Thirty One“ in Deutschland. Jarryd James webt aus seinem Debüt einen sphärischen Teppich aus Electronica-, R&B- und Pop-Elementen, den er mit seiner markanten Falsettstimme durchflechtet. Minimalismus sowie zeitgenössische R&B- und Neo-Soul-Kompositionen zeichnen diese Platte aus. Dabei setzt der Australier auf die Maxime „Form follows function".

Mit Joel Little stand Jarryd James im Studio ein Top-Produzent zur Seite, der unter anderem für seine Arbeit mit Lorde bekannt ist. Die ersten beiden Singles aus „Thirty One“, die hypnotischen Tracks „Do You Remember“ und „Give Me Something“, gaben bereits einen Vorgeschmack auf den sehnsüchtig erwarteten Longplayer. Im Frühjahr kommt James dann auch auf Deutschlandtour. Tickets sind bereits erhältlich.

Im Frühjahr kommt Jarryd James nach Deutschland:

06.03.2016  Hamburg    Knust
07.03.2016  Berlin    Gretchen
08.03.2016  Köln     Kulturkirche
09.03.2016  München  Hansa 39

http://www.universal-music.de/jarryd-james/home

Nathan Sykes, Nathan Sykes veröffentlicht Solosingle Over And Over Again gemeinsam mit Ariana Grande
Nathan Sykes
Nathan Sykes veröffentlicht Solosingle "Over And Over Again" gemeinsam mit Ariana Grande
Nathan Sykes präsentiert seine Single "Over And Over Again" ab dem 15. Januar 2016 in einer neuen Version mit Gast-Vocals von Ariana Grande. Die emotionale Ballade ist Nathans bislang persönlichster Song: "Ich kann es nicht abwarten, dass ihr alle die neue Version von 'Over And Over Again' hört", so das ehemalige Mitglied von The Wanted. "Der Song bedeutet mir sehr viel und ich freue mich, ihn nicht nur mit einer guten Freundin zu teilen, sondern zudem mit jemandem, der auch noch so unglaublich talentiert ist."
Zwei kurze Clips auf den Instagram-Seiten der beiden Musiker lieferten bereits einen ersten Vorgeschmack. Die Original-Version von "Over And Over Again" veröffentlichte Nathan Sykes bereits im November 2015 als zweite Auskopplung seines angekündigten Solo-Debütalbums.

Instagram Clip von Nathan Sykes

Instragam Clip von Ariana Grande

http://www.universal-music.de/nathan-sykes/home

Imagine Dragons, Imagine Dragons bringen SMOKE + MIRRORS LIVE ins Kino
Imagine Dragons
Imagine Dragons bringen SMOKE + MIRRORS LIVE ins Kino
Für alle Fans der Grammy-gekrönten Band Imagine Dragons steht ein Highlight bevor: Imagine Dragons bringen ihr aktuelles Album "Smoke + Mirror" ins Kino! Am 2. März präsentieren sie den Film zu ihrer aktuellen Tour – „Smoke + Mirrors Live“ – in etlichen deutschen Kinos! Der im Rahmen ihrer preisgekrönten Welttournee entstandene Konzertfilm, den CinemaLive und Eagle Vision realisiert haben, vereint die größten Hits der US-Band, unter anderem „Demons“, „I Bet My Life“ sowie den mit einem Grammy Award ausgezeichneten Hit „Radioactive“ von ihrem Platin-Debütalbum „Night Visions“. Weitere Highlights des Leinwand-Spektakels sind „Shots“, „Gold“ und der Song „Thief“, den die Band für diesen Live-Mitschnitt zum allerersten Mal im Rahmen eines Konzerts gespielt hat.

Die auch visuell atemberaubende Show, die unter der Regie von Dick Carruthers (Led Zeppelin, The Killers, Oasis, Beyoncé) vor 15 000 Fans in Toronto mitgefilmt wurde, ist mit nichts zu vergleichen und garantiert nicht nur eingeschweißten Fans der Band ein einzigartiges Kinoerlebnis. Wer das Glück hatte, eines der Tickets für ihre gefeierten Konzerte zu ergattern, kann die Show am 2. März ein weiteres Mal sehen, und wer dieses Glück nicht hatte, hat nun endlich die Gelegenheit, das Bühnen-Spektakel im Kino der Wahl mit anderen Fans und Freunden vom Sessel aus mitzuerleben.

Die vollständige Liste der weltweit teilnehmenden Kinos sowie den offiziellen Trailer und mehr gibt es unter: http://www.imaginedragonsfilm.com

http://www.universal-music.de/imagine-dragons/home

Pete Yorn, Pete Yorn mit neum Album Arranging Time am 11. März
Pete Yorn
Pete Yorn mit neum Album "Arranging Time" am 11. März
Pete Yorn veröffentlicht am 11. März 2016 sein sechstes Studio-Album „Arranging Time“ und knüpft mit dem Sound an die Erfolge seiner bisherigen Alben an. Mit seiner jüngsten Single „Summer Was A Day“ begeistert der aus New Jersey stammende Sänger durch softe Gitarrenklängen und seiner leidenschaftlichen Stimme.

Je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit", erzält Yorn. „Ich schaute mir Bilder von Orten an, an denen ich war und erinnere mich an Dinge, die ich getan habe und erinnere mich, wie schön dieser Tag war“. Sein neuer Longplayer spielt mit diesen Emotionen und vereint eleganten Folk, optimistischen Blues und von Synthesizern geküssten Rock.

Wie bereits bei seinen Alben „musicforthemorningafter“ und „Day I Forget“ stand Yorn der Produzent, Komponist und Multi-Instrumentalist R.Walt Vincent zur Seite. Exklusiv auf VEVO gibt es ein wunderbares Akustik-Video von „Summer Was A Day, das die Wartezeit auf das neue Album versüßt. 

http://www.universal-music.de/pete-yorn/home

Justin Bieber, Justin Bieber veröffentlicht Purpose auf Vinyl ++ Neue Single Love Yourself ab sofort im deutschen Radio
Justin Bieber
Justin Bieber veröffentlicht "Purpose" auf Vinyl ++ Neue Single "Love Yourself" ab sofort im deutschen Radio
Nicht nur, dass Justin Bieber bis heute mehr als 15 Millionen Alben und über 26 Millionen Singles verkaufte, er konnte im November zeitgleich 17 Songs in den Billboard Hot 100 Charts platzieren und stellte damit einen neuen Rekord auf. Zudem drängte er Adele von der Spitze. Aber das war noch nicht alles: Justin Bieber ist der erste männliche Künstler in der Geschichte der Offiziellen Deutschen Single-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, der drei Top-10-Positionen gleichzeitig besetzt hat! Auch in UK stellte er einen weiteren Rekord auf: Er ist der erste Künstler seit John Lennon im Jahre 1981, der mit drei Singles zeitlgeich in der Top 5 stand.

Auch 2016 fängt für Bieber richtig gut an. Bei den von den Fans abgestimmten People's Choice Awards wurde seine Single „What Do You Mean?“ am 6. Januar in der Kategorie „Favorite Song“ ausgezeichnet. Glückwunsch!

Und weil wir alle nicht genug von Justin Bieber und seinem aktuellem Album „Purpose“ bekommen können, erscheint das Album am 15. Januar für alle Liebhaber und Fans als Vinyl. Darauf ist natürlich auch Justins neue Single „Love Yourself“ vertreten. Der Song entstand gemeinsam mit Ed Sheeran und ist ab sofort im deutschen Radio zu hören.

Das Video zu "Love Yourself" gibt es hier zu sehen

JUSTIN BIEBER
14.09.2016 Berlin - Mercedes-Benz Arena
16.09.2016 München - Olympiahalle
18.09.2016 Köln - Lanxess Arena
14.11.2016 Hamburg - Barclaycard Arena
16.11.2016 Frankfurt - Festhalle

http://www.universal-music.de/justin-bieber/home

Halsey, Halsey mit neuer Single New Americana ab Freitag im Radio
Halsey
Halsey mit neuer Single "New Americana" ab Freitag im Radio
Einen Ritterschlag bekam Halsey kürzlich vom Wirtschaftsmagazin Forbes. Unter der Rubrik „30 under 30“ wurden die 30 einflussreichsten Musiker unter 30 Jahren vorgestellt. Hinter Halsey verbirgt sich die 21-jährige Sängerin, Gitarristin und Songwriterin Ashley Nicolette Frangipane, die nach nur einigen im Internet hochgeladenen Songs ihren ersten Plattenvertrag unterschrieb und bereits kurz darauf zum weltweiten Charts-Phänomen abhob.

Noch im Frühling 2015 performte Halsey in New Yorker Clubs mit einer Kapazität von 400 Leuten. Doch in den vergangenen Monaten ging es mit der Karriere der Musikerin aus New Jersey steil bergauf. Spätestens mit der Veröffentlichung ihres Debüts „Badlands“, das in den USA auf Platz Zwei der Album-Charts einstieg, steht fest: Halsey zählt zu den Newcomern des Jahres. Das Elektropop-Wunderkind ist in aller Munde. Am 13. August 2016 tritt Halsey im berühmten Madison Square Garden auf und verkaufte bereits neun Monate im Voraus alle Tickets - immerhin über 18.000!

Um diesen Erfolg zu feiern, ist ihre neue Single „New Americana“ ab Freitag im Radio zu hören. „We're the New Americana, high on legal marijuana“, singt Halsey in ihrer Generations-definierenden Single „New Americana“. Einen unheimlich treibenden, frischen Sound spinnt die junge Amerikanerin in ihrem neuen Ausnahme-Song. „Survival of the richest (...) we're the New Americana, raised on Biggy and Nirvana“.

Auch die deutschen Fans bekommen einfach nicht genug von der Sängerin. Aufgrund der großen Nachfrage wurde ihr Konzert in Köln am 2. März 2016 von der Essigfabrik in das größere E-Werk verlegt. Doch ebenso wie für die Show in Huxley's Neue Welt in Berlin einen Tag später gibt es bereits keine Tickets mehr.

"Badlands" wird am 04. März 2016 veröffentlicht.

HALSEY live
02.03.2016 Köln, E-Werk (ausverkauft)
03.03.2016 Berlin, Huxley’s Neue Welt (ausverkauft)

http://www.universal-music.de/halsey/home

Sam Smith, Sam Smith gewinnt Golden Globe für Besten Filmsong Writing's On The Wall
Sam Smith
Sam Smith gewinnt Golden Globe für Besten Filmsong "Writing's On The Wall"
„2015 - Bislang das beste Jahr meines Lebens“, erklärte Sam Smith zum Jahreswechsel seinen Fans auf Facebook. Aber auch 2016 zeigt sich für den britischen Sänger schon jetzt von der besten Seite.

Für seinen Bond-Song „Writing’s On The Wall“ gewann Smith gemeinsam mit Jimmy Napes den Golden Globe für den Besten Filmsong. Vielleicht ist die nächste Ehrung sogar schon in greifbarer Nähe, denn die Oscar-Verleihung für den besten Filmsong folgt ja demnächst.

Neben weiteren Auszeichnungen dürfen wir uns vor allem über ein neues Album freuen. „Seit ich mit 12 Jahren anfing Songs zu schreiben, notierte ich alle Lyrics und Ideen wahllos auf Papierschnipseln und in Telefonbüchern. Ich wünschte, ich hätte sie noch, um sie mir noch mal anzugucken", erklärt Sam. Die Notizen für sein zweites Studio-Album hält er nun gesammelt in einem Büchlein fest. „Ich schreibe gerade die Songs auf, die schon fertig sind und die ich liebe. Das ist aufregend.

Das Video zu "Writing's On The Wall" gibt es hier zu sehen

http://www.universal-music.de/sam-smith/home

Veröffentlichungsplan
Alben
Jarryd James / Thirty One / 15.01.2016
Eliot Sumner / Information / 22.01.2016
Elton John / Wonderful Crazy Night / 05.02.2016
X Ambassadors / VHS / 05.02.2016
Ronan Keating / Time Of My Life / 12.02.2016
Jack Garratt / Phase / 19.02.2016
Shawn Mendes / Handwritten Revisited (CD) / 19.02.2016
Halsey / Badlands / 04.03.2016
Alessia Cara / Know-It-All / 11.03.2016
Singles
Tyga / Happy Birthday / 15.01.2016
5 Seconds Of Summer / Hey Everybody!(phys. 2track 15.01.) / digitale 3track EP 05.02.2016
Jonas Blue feat. Dakota / Fast Car / 12.02.2016
Charlotte Devaney feat. Snoop Dogg / Flip It / 12.02.2016



Catalogue
OST / Various Artists / Back To The Future (Picture Vinyl) / 15.01.2016
OST / Various Artists / JOY / 22.01.2016
Various Artists / Straight Outta Compton (LP) / 22.01.2016
OST / Various Artists / Straight Outta Compton (Score) (CD) / 22.01.2016
The Kooks / Inside In / Inside Out (LP) / 22.01.2016
Megadeth / Dystopia (CD / LP) / 22.01.2016
Billy Gibbons / Perfectamundo (LP) / 22.01.2016
Eric Clapton / Studio Collection (Ltd LP Box) / 29.01.2016
Mike Oldfield / Re-Issue Discovery (CD, 2CD+DVD, LP) / 29.01.2016
Mike Oldfield / Re-Issue The Killing Fields (CD, LP) / 29.01.2016
Mike Oldfield / Re-Issue The 1984 Suite (LP) / 29.01.2016
Siouxsie & The Banshees / Classic Album Selection (#1) / 29.01.2016
Brothers Osborne / Pawn Shop / 29.01.2016
Hank Williams Jr. / It’s About Time / 29.01.2016
The Abyssinians / The Clinch Singles (Vinyl Box Set) / 05.02.2016
Tedeschi Trucks Band / Let Me Get By (CD, 2CD Ltd. Dlx) / 05.02.2016
OST / Elliott Smith / Heaven Adores You (LP) / Soundtrack / 05.02.2016
OST / Elliott Smith / Heaven Adores You - Soundtrack (CD)/ 05.02.2016
Burt Bacharach / A Life In Song (DVD & Blu-ray) / 12.02.2016
OST / Various Artists / Rushmore (LP) / 12.02.2016
The Record Company / Give It Back To You (CD Super Deluxe Edition) &  (LP Ltd. Super Deluxe Edition) / 12.02.2016
Vince Gill / Down To My Last Bad Habit / 12.02.2016
Charles Kelley / The Driver / 12.02.2016
Wolfmother / Victorious (neues Studio Album) / 19.02.2016
OST / Various Artists / Whiplash (LP) / 19.02.2016
OST / Various Artists / Eddie the Eagle – Alles ist möglich / 19.02.2016
The Dunwells / Light Up The Sky / 26.02.2016
Alex Harvey / The Last Of The Teenage Idols / 18.03.2016
MPN
Singles
Pete Yorn / Summer Was A Day / Bemust. 08.01.2016
Eliot Sumner / Come Friday / Bemust. 08.01.2016
Loyle Carner / Ain't Nothing Changed / Bemust. 08.01.2016
Ronan Keating / Let Me Love You / Bemust. 08.01.2016
5 Seconds Of Summer / Hey Everybody / Bemust. 08.01.2016
Justin Bieber / Love Yourself / Bemust. 08.01.2016
Taylor Swift / Out Of The Woods / Bemust. 08.01.2016
Anna Ternheim / Only Those Who Love / Bemust. 08.01.2016
Alben
Jarryd James / Thirty One / Bemust. 08.01.2016
TV-Termine
Cris Crab
30.01.2016 / 15:45 Uhr / EinsPlus / SWR New Pop 2014 – Konzert
31.01.2016 / 15:45 Uhr / EinsPlus / SWR New Pop 2014 – Konzert (Wdh.)

Ellie Goulding
20.01.2016 / 18:30 Uhr / RBB / ZiBB

Jack Garratt
29.01.2016 / 23:45 Uhr / ZDF / aspkte

Jamie Cullum
24.01.2016 / 20:15 Uhr / EinsPlus / JazzOpen 2015 – Konzert
25.01.2016 / 20:15 Uhr / EinsPlus / JazzOpen 2015 – Konzert (Wdh.)
31.01.2016 / 00:40 Uhr / WDR / Rockpalast - Leverkusener Jazztage 2013

Lady Gaga
26.01.2016 / 05:15 Uhr / arte / Cheek to Cheek – Konzert (Wdh.)

Louane
22.01.2016 / 05:30 Uhr / ZDF / Morgenmagazin

Shawn Mendes
05.02.2016 / 05:30 Uhr / ZDF / Morgenmagazin

X Ambassadors
08.02.2016 / 22:15 Uhr / Pro7 / Circus HalliGalli
09.02.2016 / 05:30 Uhr / ARD / Morgenmagazin

Zedd
28.01.2016 / 20:15 Uhr / Pro7 / „Big Countdown – die 50 größten Geheimnise der Popmusik“
alle Medien-Termine im Überblick
alle Medien-Termine im Überblick
Tourtermine
The 1975
Black Sabbath
Bryan Adams
Chris Stapleton

David Garrett

Disclosure
Ellie Goulding
Elton John
Eros Ramazzotti

Gregory Porter
Hollywood Undead
Hozier
Imagine Dragons

James Bay

James Morrison

Jeremih

Jessie J

Kensington

The Libertines

Massive Attack
Of Monsters And Men
Mumford & Sons
Rod Stewart
Seinabo Sey
X Ambassadors

Zucchero

0 Kommentare:

Post a Comment

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.