Friday, July 24, 2015

Die vierte Fliege wurde erwischt ……


Die vierte Fliege wurde erwischt ……

Nach gemütlicher Anreise aus Sachsen kamen wir zum aufgelassenen Bahnhof von Haag/Hausruck. Fleißig wurde bereits das große Zelt aufgebaut, wir halfen auch mit beim einrichten denn jede Hand ist willkommen. Und am Freitag, den 29.05.2015 ging es los mit dem 26. Country Music Festival des CWF Hausruckwald (www.country-freunde-haag.at) .

Wie immer ist der Freitag den Linedancern gewidmet. Es gab eine XXXL-Tanzfläche, drei große Video-Leinwände, die Tanzprogramme lagen auf den Tischen auf. Um 19 h begann der Linedance-Workshop, anschließend wurde Catalan unterrichtet. Nachdem alle fleißig gelernt hatten gab es dann Party bis zur Sperrstunde. Viele Linedancegruppen waren gekommen, zwei davon erhielten eine Auszeichnung: die am weitesten angereisten kamen aus Taufkirchen bei Erding (muc-club Ev-TV, Deutschland). Der Verein der mit den meisten Mitgliedern hier vertretenen war hieß COUNTRY BEARS, 21 Tänzer und Tänzerinnen waren hier. Außerdem noch gesehen: >Golden Boots<, >Rainbow Dancer<, >The Braavos<, >Top Mountains Liners<, >Ghost City Line Dancer<, >Hot Steger Feger<, ….

Samstag, 30.05., begann das Musikprogramm schon um 16 h mit der regionalen GHOST CITY BAND (www.ghost-city-band.at) – müßig, hier noch viel zu erzählen weil sie doch jeder kennt. Neu ist jedoch, dass Max aus beruflichen Gründen aus der Band ausgeschieden ist. 

Zweite Band war DANNY SANTOS (USA) (www.danny-santos.com), musikalisch gefielen er und seine Band sehr gut mit Bluegrass und Folk (Sitting on top of the world, Hungry for love, Honky Tonk Blues, usw.), doch Danny machte einen misslaunigen Eindruck. Er kam auch nicht in die Autogrammstunde, schade, denn ich hätte gerne eine CD genommen. 

Die dritte Band waren MIDNIGHT SPECIAL aus Ungarn (www.facebook.com/pages/Midnight-Special-Band/1538281343051722?fref=ts). Mit >Baton Rouge<, >Sally Ann<, >Sultan of Swing< u. a. hatten sie das Publikum sofort gewonnen. Die Band feiert heuer das 15-Jahr-Jubiläum und spielt immer noch in der Originalbesetzung.

Nach ihnen betraten MUSIC ROAD PILOTS aus den Niederlanden die Bühne (www.musicroadpilots.com). Ihr Programm ist gemischt aus Klassikern, Americana, Rock’n Roll und Modern Country – sehr ansprechend! 2014 erhielten sie den Internationalen Award der ACMF. DANNY SANTOS beglückte noch einmal die Bluegrass-Fans, und schließlich kam es zum Höhepunkt – 

LINDA GAIL LEWIS (USA) wurde mit einem eleganten Oldtimer bis vor die Bühne gefahren (www.lindagaillewisanniemariedolan.com/Home.php). Sie ist ebenfalls ein gerne und oft gesehener Gast in Österreich und rockte die Bühne dass die Beine von selber zu tanzen begannen. Begleitet wurde sie von der Ghost City Band, am Schlagzeug saß jedoch Hans Molenaar von den Music Road Pilots. Das ist schon toll, wie man Profimusiker untereinander austauschen kann. Anschließend gab Linda eine lange Autogramm-Stunde und ihre CD ging weg wie die warmen Semmeln.

Den Samstag Abend beschlossen MUSIC ROAD PILOTS und MIDNIGHT SPECIAL und schließlich wurde es 3 Uhr Früh. So wie ich das schon öfter auf solchen Festen erlebt habe, war auch diesmal eine Mädchen-Poltergruppe mit der Braut gekommen. Die Braut tanzte vor der Bühne auf dem Tisch und es wurde in der Bar fleißig weitergefeiert. Gerhard Meidl ließ den Samstag dann solo mit seiner Gitarre ausklingen.

Sonntag, 31.05. ging es wieder los um 11 h mit den COUNTRY REBELS aus Oberösterreich (www.country-rebels.at). Sie treten ebenfalls schon seit 10 Jahren in der Originalbesetzung auf und ihre Sängerin Sonja Feilmayr besticht mit Goldkehlchenstimme. Ihre Kollegin Melitta war leider krankheitsbedingt verhindert doch hat die Band sich dementsprechend angepasst. Ihr Programm besteht aus altbekannten aber guten Country - Coversongs, z.B. >Green River<, >Two Piña Coladas<, >Why not me< u. a. Außerdem stand plötzlich ein kleiner Bub, Felix mit der Lederhose neben Sonja und hatte gar keine Scheu, einige Cash-Songs zum besten zu geben. Entzückend und erstaunlich, denn er sang die englischen Texte auswendig. Da brauchen wir uns um Country-Musiker-Nachwuchs wohl keine Sorgen machen.

LINDA GAIL LEWIS war Samstag von Manfred Humenberger als Ehrenmitglied in den Verein CWF Hausruckwald aufgenommen worden und ließ es sich nicht nehmen, Sonntags außer Programm noch einmal ein Set mit der Ghost City Band zu spielen.

Nach weiteren 2 Stunden mit COUNTRY REBELS und MIDNIGHT SPECIAL fand das 26. Festival ein erfolgreiches und sehr gut besuchtes Ende. Es wurde souverän moderiert von Gerhard Meidl und es war schön, auch die Präsidentin der ACMF, Brigitte Heybey, auf dem Festival zu begrüßen.

Wir wünschen Manfred Humenberger und seinem fleißigen Team noch viele erfolgreiche Festivals dieser Art.

Text: Elisabeth und Franz Kölbl für Country Music News International.
Fotos by Eliza
Posted in:

0 Kommentare:

Post a Comment

Pyramid Sun Sonnenstudio

CMNI Radio Show

Google+ Badge

Google+ Followers

Nashville Music City

Mietwagen Preisvergleich

Unsigned Only 2017

Tennessee Tourism

USA Songwriting Competition

The Independent Music Show

Coreopsis Publications LLC

Magazine Archive

Powered by Blogger.