Tuesday, October 11, 2011

Louisa Branscomb – I'll Take Love


Louisa Branscomb – I'll Take Love


Compass Records Group

1. I' Gonna Love You (Claire Lynch with Jim Hurst) 2:53 2. I'll Take Love (Dale Ann Bradley with Alison Krauss and Steve Gulley) 3:45 3. Closin' Nashville Down (Steve Gulley with Dale Ann Bradley) 3:41 4. Wearin' the Blues (Josh Williams with Dave Peterson) 2:50 5. Your Amazing Grace (Claire Lynch with Jim Hurst) 3:31 6. State Line (Dave Peterson with John Cowan) 4:00 7. Surrender (Dale Ann Bradley and Steve Gulley with Claire Lynch) 3:54 8. This Side of Heaven (Sharon White with Cheryl White and Buck White) 4:10 9. Extra Blue (Becky Schlegel with Jim Hurst) 3:20 10. Stormy Night (John Cowan with Jim Hurst) 2:26 11. Silence Broke Beyond Repair (Dale Ann Bradley and Steve Gulley with Jim Hurst) 3:43 12. That's What Texas Was For (Cheryl White with Sharon White and Buck White) 4:43 13. It's Just Lovin' 3:02

Louisa Branscomb wurde geboren um Songs zu schreiben für die Großen der Country und Bluegrass Music. 1991 erhielt sie die begehrte Auszeichnung der SPBGMA für den Song des Jahres „Steel Rails“. Bis jetzt hat sie mehr als 90 Songs aufgenommen und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Ihr neustes Projekt „I'll Take Love“, wenn es so genannt werden kann, ist eine Huldigung von vielen Künstlern für sie. So singt Alison Krauss und Dale Ann Bradley auf dem Album mit. Wer bisher in seinem Leben noch kein außergewöhnliches Album in seinem Leben gehört hat, sollte sich mit „I'll Take Love“ unbedingt einmal näher beschäftigen.

Christian Lamitschka ( Ch.Lamitschka@t-online.de )

Posted in:

0 Kommentare:

Post a Comment

Translate News, Interviews and CD Reviews

Google+ Badge

Google+ Followers

Magazine Archive

Powered by Blogger.