Friday, July 1, 2011

Sun Record Company – Ballads 1953 - 1962

Sun Record Company – Ballads 1953 - 1962


BCD 17213 CH

CD 1 : 1. Walking in the Rain - Thomas, Rufus 2. Just Walking In the Rain - Prisonaires, The 3. Beggin' My Baby - Little Milton 4. I've Been Deceived - Feathers, Charlie 5. Old Brother Jack - Turner, Bonnie 6. Seems Like A Million Years - Nix, Willie 7. No Teasin' Around - Emerson, Billy 8. Turn Around - Perkins, Carl 9. There Is Love In You - Prisonaires, The 10. Before Long - Jimmy & Walter 11. The House of Sin - Slim Rhodes Band: vocal: Dot, 12. Sitting By My Window - Five Tinos, The 13. Daydreams Come True - Wimberly, Maggie Sue 14. I Forgot To Remember To Forget - Presley, Elvis 15. No Greater Love - Emerson, Billy 16. My Treasure - Cash, Johnny 17. You Can Tell Me - Miller Sisters 18. Bad Girl - Slim Rhodes Band: vocal: Suggs 19. Wedding Gown Of White - Feathers, Charlie 20. Sure To Fall - Perkins Brothers Band 21. No More - Haggett, Jimmy 22. I'd Rather Be Safe Than Sorry - Smith, Warren 23. A Fool For Loving You - Earls, Jack 24. I Walk The Line - Cash, Johnny 25. Finders Keepers - Miller Sisters 26. No Matter Who's To Blame - Pittman, Barbara

CD 2 : 1. Take And Give - Slim Rhodes Band: vocal: Brook 2. I'll Wait Forever - Honeycutt, Glenn 3. Only You - Perkins, Carl 4. Don't Make Me Go - Cash, Johnny 5. Restless - Burgess, Sonny 6. Fool's Hall of Fame - Orbison, Roy 7. Just In Time - Jenkins, Harold aka Twitty, Co 8. That Depends On You - Williams, Jimmy 9. Two Young Fools In Love - Pittman, Barbara 10. Foolish Heart - Harris, Ray 11. I'm Lonesome - Chaffin, Ernie 12. It All Depends (On Who Will Buy The Wine) (ov - Lewis, Jerry Lee 13. Easy To Love - Self, Mack 14. More Than Yesterday - Bruce, Edwin 15. Forever Yours - Perkins, Carl 16. Your Cheating Heart - Greene, Jeanie aka Johnson, Ma 17. Give My Love To Rose - Cash, Johnny 18. It Only Hurts For A Little While - Miller Sisters 19. I Fell In Love - Smith, Warren 20. Love Is A Stranger - Sunrays, The 21. Trying To Get To You - Orbison, Roy 22. You Win Again - Lewis, Jerry Lee 23. I Was A Fool - Cook, Ken 24. I'm Getting Better All The Time (demo) - Pittman, Barbara 25. Sweet Misery - Burgess, Sonny 26. Ain't It A Shame - Rich, Charlie

CD 3 : 1. One More Time - Riley, Billy 2. Port of Lonely Hearts - Cash, Johnny 3. Part of My Life - Bruce, Edwin 4. I'll Make It All Up To You - Lewis, Jerry Lee 5. Breeze - Taylor, Vernon 6. Goodbye Mr. Love - Smith, Warren 7. Apple Blossom Time (undubbed) - Rich, Charlie 8. Sail Away - Smith, Ray 9. The Miracle of You - Fay, Little Hannah 10. Please Don't Ever Leave Me - Chaffin, Ernie 11. Why Why Why - Smith, Ray 12. I'm Bluer Than Anyone Can Be - Mann, Carl 13. To Tell The Truth - Bobbie & The Boys 14. River of No Return - Greene, Jeanie aka Johnson, Ma 15. How's My Ex Treating You? - Lewis, Jerry Lee 16. How Well I Know - Anthony, Rayburn 17. Ain't Got Nothin' But The Blues - Wilcox, Mikki 18. Stay (alt) - Rich, Charlie 19. Cheaters Never Win - Jean, Bobbie 20. I Can't Forget You (undubbed version) - Mann, Carl 21. Is It Too Late? - Pendarvis, Tracy 22. I'll Wait Forever - Wood, Anita 23. Fools Like Me - Lewis, Jerry Lee 24. I Know What It Means - Wilcox Mikki, 25. The Quiet Look - Wayne, Thomas 26. Who Will The Next Fool Be - Rich, Charlie

3-CD DigiPac mit umfangreichem Booklet, 78 Einzeltitel. -- Die erste wirklich umfassende Zusammenstellung der Balladen aus dem Katalog von Sun Records, ein Streifzug durch zehn Jahre: von den frühen Blues- und Hillbilly-Tagen über das goldene Rockabilly-Zeitalter bis in die frühen 1960er-Jahre. Insgesamt 78 Titel mit einerseits den bekanntesten Sun-Künstlern, aber auch mit weniger populären Interpreten und Songs. Mit umfassendem musikhistorischem Material und detaillierten Kommentaren zu jedem einzelnen Song und somit insgesamt eine unverzichtbare Anschaffung für alle musikgeschichtlich Interessierten, für eingefleischte Sun-Fans und -Sammler. -- Sun Records erlangte seinen weitreichenden Ruhm durch Memphis als Wiege von Rock 'n' Roll-Pionieren wie Elvis Presley, Jerry Lee Lewis, Carl Perkins und Billy Riley, aber auch von anderen Ikonen amerikanischer Musik wie etwa Johnny Cash, Roy Orbison und Charlie Rich. Sun war außerdem die Heimat von Blues-Legenden wie Howlin' Wolf, B. B. King, Rufus Thomas Jr. und Rosco Gordon. Firmenchef Sam Phillips hat all das mit seinem kleinen Memphis-Label auf die Reihe gebracht - und wurde so verdient zur Legende. Obwohl Sun in erster Linie für seine Rocker und rockige Musik steht, war es auch die Heimat für die gemäßigteren, weichen Momente dieser Künstler. Sun nahm verblüffend viele solcher Titel auf und hat auf diese Weise einen umfassenden Balladen-Fundus aufgebaut. Dieser Aspekt des Sun-Vermächtnisses wurde noch nie nachhaltig beleuchtet - bis jetzt. -- 'Sun Ballads' umfasst zehn Jahre der Labelgeschichte - beginnend mit den frühen Blues- und Hillbilly-Tagen über die Goldenen Jahre des Rockabilly und darüber hinaus bis in die Frühsechziger. Diese Zusammenstellung versammelt die bekanntesten Sun-Künstler sowie einige obskure Interpreten mit selten veröffentlichten Songs; zum Package gehört ein großzügig illustriertes Buch mit detaillierten Kommentaren des Sun-Historikers Hank Davis zu jedem einzelnen Song. Dieses 3-CD-Set ist ein nie zuvor angebotenes Füllhorn für Sun-Fans und -Sammler.
Christian Lamitschka ( Ch.Lamitschka@t-online.de )

Posted in:

0 Kommentare:

Post a Comment

Translate News, Interviews and CD Reviews

Google+ Badge

Google+ Followers

Magazine Archive

Powered by Blogger.