Saturday, June 4, 2011

Gutner Gabriel – Mein anderes Ich

Gutner Gabriel – Mein anderes Ich


BCD 17130 AH

1. Der alte Mann und sein großes Haus 2. Draußen vor der Tür 3. Dies ist mein Land 4. Meine alte Stadt 5. Wie hab ich dich nur verdient 6. Ich schlaf nicht gern allein ein 7. Solang ich aufwach in deinen Armen 8. Wer nichts mehr zu verlieren hat 9. Hallo, mein Freund 10. Man muß ohne zu klagen, das Leben ertragen 11. Worte, die ich leider nie gesagt 12. Das ist bei mir schon Tradition 13. Fünf Uhr morgens 14. Hinrich's Nest 15. Auch John Wayne hat manchmal geweint 16. Lucille 17. Der Mann hinterm Pflug 18. Adios Amigo

1-CD DigiPac (4-seitig) mit 44-seitigem Booklet, 18 Einzeltitel, Spieldauer: 61:17. -- Über eine Stunde (ganz) neue Töne von Gunter Gabriel, eigene Texte und Arbeiten renommierter deutscher Schreiber. Die Themen sind Nostalgie & Romantik, Glaube, Liebe & Hoffnung. Hinzu kommt eine neue Cover-Version eines Johnny-Cash-Songs. Elke Heidenreich hat eine kurze Einleitung geschrieben. -- Der 30-Tonner-Diesel ist längst verschrottet, Willy Klein, der Fernsehmann in Rente, und der CD-Funker sendet nicht mehr. Titel, die wie viele andere mehr Gunter Gabriel vor über 30 Jahren populär machten als Sänger von Trucker- und Mann-auf-der-Straße-Songs, dabei stets leicht kumpelhaft-jovial und eher polternd. Da war kein Platz für besinnlichere Gedanken um Nostalgie und um Glaube, Liebe und Hoffnung zwangsläufig ebenso wenig. Jetzt meldet sich ein 'anderer Gunter Gabriel' zu Wort, mit einer brandaktuellen CD voller neuer, eher ungewohnter Töne. 'Mein anderes Ich' gibt bereits nominell die aktuelle Richtung vor: Wo früher der Hammer in der Hand geschwungen, Papa trinkt Bier und platt Ohne Moos nichts los verkündet wurde, präsentiert sich der 68-jährige Sänger, Gitarrist und Komponist als glaubwürdiger Interpret ruhiger, zum Teil nachdenklich zurückschauender Lieder. Songs wie Der alte Mann und sein großes Haus , Wer nichts mehr zu verlieren hat , Draußen vor der Tür und andere signalisieren ebenfalls bereits im Titel: Hier tritt einer auf die Bremse, hält nach innen gewandte Rückschau, zieht Bilanz. Gabriel setzt dabei bevorzugt auf eigene Werke, greift aber auch auf Arbeiten renommierter deutscher Texter und Komponisten wie Norman Ascot ( Hallo, mein Freund ), Zimmermann/Weigel ( Fünf Uhr morgens ) und Joachim Heider zurück: Gabriel hat von seinem großem amerikanischen Vorbild, mit Der Mann hinterm Pflug ein Cash-Original ( Man In Black ) mit deutschem Text versehen. Zu eng sind Gabriels Bindungen an den US-Country-Großmeister, als dass er auf dieser neuen CD auf einen Cash-Song hätte verzichten mögen: Schließlich lief das Musical 'Hello, I'm Johnny Cash' im Herbst 2010 vor ausverkauften Häusern und fand inzwischen nicht minder erfolgreiche Fortsetzungen. -- Wer 'Mein anderes Ich' hört, erlebt einen in mancherlei Hinsicht geläuterten Menschen Gunter Gabriel ohne dass dabei jedoch die für diesen Künstler charakteristischen Merkmale zu kurz kommen: kompositorische Qualitäten und die aufrichtige Umsetzung dessen, was ihn inhaltlich bewegt. Gabriel hat die eigene harte Schale geknackt und lässt Blicke auf den weichen Kern zu, auf sein 'anderes Ich'.
Christian Lamitschka ( Ch.Lamitschka@t-online.de )
www.MySpace.com/ChristianLamitschka

Posted in:

0 Kommentare:

Post a Comment

Translate News, Interviews and CD Reviews

Google+ Badge

Google+ Followers

Magazine Archive

Powered by Blogger.